Mittwoch, 03.06.2020 | 16:43 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Schlauchboot in Holland (Maasplassen): Was ist zu beachten?

Barsch-Alarm | Mobile
Schlauchboot in Holland (Maasplassen): Was ist zu beachten?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

WM76

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
27. November 2013
Beiträge
460
Punkte für Reaktionen
360
Ort
Aachen
Liebe Forumgemeinde,

ich habe mir ein Schlauchboot (3m) mit EMotor (1 kW) und Echo gegönnt und plane am WE den ersten Ausflug nach Holland an die Maas und Maasplassen bei Wessem/Roermond. Die Informationen, die ich bisher aus dem Netz habe reichen von "du brauchst nix" bis zum "du brauchst einen Feuerlöscher, Navilicht, Rettungsweste, Eigentumsnachweis fürs Boot" usw. Was muss ich tatsächlich mit aufs Wasser mitnehmen, um Strafen der niederländischen WaPo zu vermeiden?

Es handelt sich im Sinne der niederländischen Gesetze um ein kleines Boot, dass nicht schneller als 20 km/h fahren kann.

Vielen Dank im Voraus, freue mich auf Euren Rat!

Wojtek
 

Maasspinner

Gummipapst
Gesperrt
Mitglied seit
25. Februar 2017
Beiträge
779
Punkte für Reaktionen
952
Ort
Holland, gleich an einem der Maasseen
Hi,
hier sollte man alles finden
http://bootssaison.de/bootfahren-in-holland/
Bei einem Schlauchboot was bauartbedingt nicht schneller als 20 Km/h fahren kann musst du, abgesehen von deinen Papieren nichts mitführen, noch nicht mal eine Rettungsweste oder einen Quickstopp.
Ich wünsche dir viel Spaß beim Hollandbesuch und stell dich darauf ein das du nicht alleine da bist.
Es ist zur Zeit schrecklich voll auf den Plassen.
Gruß aus Holland
 

WM76

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
27. November 2013
Beiträge
460
Punkte für Reaktionen
360
Ort
Aachen
Hi Maasspinner,

danke für die Infos! Vielleicht sieht man sich bald auf dem Wasser :)

Viele Grüße,
Wojtek
 

Oben