1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

scheue forellen

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von avatan, 9. September 2009.

  1. avatan

    avatan Barsch Simpson

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    hallo,

    ich benötige eure hilfe:
    ich angel in einem kleinem bahc der laaber, es sind genug forellen vorhanden, doch bekommen ich sie nie an den haken, sie attakieren meinen Wobbler dann hau ich an aber irgendwie bleibnen sie nie hängen. außerdem bekommt man sie nur zu gesicht wenn man imn liegen odr auf knien angeltoft verfolgen sie ihn nur aber attakieren dann doch nicht. meine frage: habt ihr tipps wie ich die forellen trotzdem an den haken bekomme?

    mfG jannik
     
  2. Illex92

    Illex92 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    194
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bräädiel
    Erstma, würde ich Suspender versuchen, so manche Forelle habe ich schon erst nach 5 Sek Pause zum Biss überreden können, ansonsten mal ne Fliege am Slipshot is immer nen Versuch wert.
     
  3. LezdePez

    LezdePez Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdinghausen
    Ich würds auch mal mit Spinner versuchen.
     
  4. Tom69

    Tom69 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    321
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Spinner ist natürlich immer eine gute Wahl, allerdings ist es an den Bächen häufig schwieriger ihn sinnvoll einzusetzen, da sie schlicht zu flach und zu krautig sind, um den Spinner hängerfrei zu führen.

    Auch ein Suspender macht nur Sinn, wenn der Bach tief genug und relativ hindernissfrei ist. :wink:

    Wie sind denn die Verhältniss an deinem Gewässer Jannik?

    Wie führst du den Wobbler?

    Wann gehst du zum Fischen (Uhrzeit = Beißzeit?) ?

    Welche Wobbler (Marke, Größe) und welche Muster fischst du?


    Vorab ein kleiner Tip von mir:

    Du könntest z.B. auch eine kleine Springerfliege (oder einen unbeschwerten kleinen Twister) vor den Wobbler schalten - Futterneid erhöht manchmal die Anbisschancen. Ansonsten geht bei den ganz misstrauischen und scheuen Exemplaren natürlich auch noch der gute alte Wurm (Rot-/Mistwurm oder Tauwurmstück). Gerade, wenn die Fische gar nicht auf Kunststückchen beißen wollen, ist so ein Wurm Gold wert, auch wenn`s eines Spinnfischers eigentlich nicht würdig ist, aber manchmal muss man eben zum Äußersten greifen. :wink: :D

    War gestern an einer alten Mühle am Oberlauf der Paar, die dort auch nur einen bis anderthalb Meter breit und max. 50 cm tief ist. Die größeren Forellen standen allesamt unterhalb des kleinen Mühlwehres, wo der Bach in ein vom Mühlgebäude einfegasstes Becken fließt (ca. 4 qm²), in einem ca. 10 Meter langen und nur anderthalb Meter hohen Tunnel (der Bach ist dort überbaut). Zudem stand ich ca. 2 Meter über der Wasseroberfläche des ziemlich zugewachsenen Beckens (sowohl oberhalb als auch unter Wasser) und im Tunnel hat`s ziemlich viel Totholz und Steine gehabt. Ergo nix Spinner und Wobbler sondern kleiner Schwimmer, kurzes FC-Vorfach und Wurmstück und langsam in den Tunnel treiben lassen. Nach ca. 30 Sekunden kam schon der Biss und hier das Ergebnis:
     

    Anhänge:

    • bafo3.jpg
      bafo3.jpg
      Dateigröße:
      101,6 KB
      Aufrufe:
      45
  5. Amok2oo9

    Amok2oo9 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Billerbeck
    So fangen wir hier am Bach auch (Berkel,Vechte) kleinen schwimmer aufziehen, Fc vorfach und nen guten alten Wurm und dann einfach treiben lassen. Klappt bei uns Prima.
    Lg Matthias
     
  6. Popperfreak

    Popperfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    300
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    wenn die Fische nur nachlaufen/nicht beissen, dann stört sie irgendwas, vielleicht ist der Wobbler zu klein/zu gross, hat die falsche farbe, wird falsch geführt, läuft zu agressiv/zu schlicht usw. Probier einfach deine ganze Köderbox durch, mit jedem Wobbler ein paar würfe, biss etwas beisst.
     
  7. Spinrute

    Spinrute Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremke (Kreis GÖ)
    In dem Fall tippe ich auf (ewas) zu langsame Köderführung: der Köder reizt sie zwar, aber "bei näherem Hinsehen" sind die Forellen doch nicht ganz überzeugt und drehen ab - oft erst im letzten Moment.
    Mehr Tempo kann da viel helfen. Oft am besten: stromauf werfen und mit der Stömung einholen, das führt dann (hoffentlich) zum "jetzt oder nie"-Reflex.
     
  8. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    das mache ich auch wenn die nicht so richtig wollen!
    in dem fluss in dem ich auf forellen fische, kann man das sehr gut beobachten. sobald die forellen den wobbler oder spinner nur nachlaufen, wechsle ich auf 3,5 kopyto und hole schnell ein, dann kommen die bisse wieder!
     
  9. Bartemaeus

    Bartemaeus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    ok danke schon mal, ich werd mal eure Tipps ausprobieren. Achja, es sind nur kunstköder erlaubt. Ich hab z.b rapala, dorado, balzer, sehr viele verschiedene, aber da hab ich noch nicht mal Nachläufer. die kommen nur auf meine Eignebauten. werde in Zukunft mal ein paar tipps von euch versuchen.

    mfG Jannik


    PS: avatan ist mein bruder, hab außversehen unter seinem namen den Thread hier reingestellt.
     
  10. schnappihecht

    schnappihecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Versuch mal solche Gebilde zu bekommen:

    [​IMG]

    Nennt sich Forellenzopf und imitiert eine Mühlkoppe. Ergo mußt du das Teil hart am Grund führen und über die Steine hoppeln lassen.

    Methode 1: Suchen Das geht am besten wenn man quer stromab wirft, etwas Schnur nachgibt damit er absinken kann und ihn dann locker rumtreiben lässt zum eigenen Ufer.

    Methode 2: Hotspots In Gumpen, Wehrkolke etc. fische ich ihn dagegen mit der Strömung um noch tiefer runter zu kommen.
    D.h. den Forellenzopf stromauf werfen und mit minimalen Sprüngen heranjiggen.

    Die Zöpfe gibts u.a. von Jenzi.

    Als Lokation solltest du dir jetzt im Spätsommer/Herbst die tiefsten Stellen in deinem Flüsschen suchen. Da der Wasserstand jetzt allgemein recht niedrig ist, ziehen sich die etwas "besseren" Forellen in diese Bereiche zurück. Das können z.B. schon ausgespülte Bereiche unter Wurzeln sein von gerade mal einem Meter Durchmesser.
    Tief im Gumpen stehende Fische sehen dich natürlich auch nicht so leicht, wie die Jugend im Flachwasser, die du nur als schwarzen Streifen vorbeiflitzen siehst.

    Versuch auch mal nach einem Regenschauer auf die Forellen zu fischen, wenn das Wasser angetrübt ist. Die Sicht für die Forellen ist dann eingeschränkt, aber um den Köder wahrzunehmen reichts allemal aus.

    Viel Erfolg!!!
     
  11. Hechtpittner1

    Hechtpittner1 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Au/am Rhein
    Hy versuchs mal mit power bait is zwar kein blinker aber da beisen die drauf wie noch was du must das so wie ein birnenblei formen (in 2verschiedenen farben am besten schwarz weis) un dann flussabwärts werfen und langsam wieder zu dir ziehen da gehn die drauf das is abnormal da hatten ich und mein freund am tag mal 10-20forellen

    mfg Hechtpittner1
     
  12. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    probier ich auch mal...voll der coole tip!!
     
  13. hechtjäger

    hechtjäger Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    966
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fix erzähl du mir doch mal bitte wo du hier in Berlin ein Flüsschen kennst wo ich auch scheue Forelle fangen kann?

    Habe auch noch so ein paar tausend Powerbait-Gläser im Keller rumstehen.
    War auch mal Forellenpuffbesucher.
     
  14. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    @fix.. das ist auf Regenbogenforellen schon gut! aber nicht im Bach... eher in Teichanlagen oder im Forellenpuff!
     
  15. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    @Nico1,
    hast du das nicht kapiert, was er damit meint? :wink:
     
  16. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    doch er wollt seine Antwort ja ins lächerliche ziehen??? oder nicht?

    Gruß Nico
     
  17. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    hoff ich doch! nicht das ich jetzt wie doof da stehe :lol:
     
  18. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    ..allet roger in kambodscha!!

    mfg fixe
     
  19. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Congratulations Mr. Pittner!
    We´re all dumber now! :roll:
     
  20. Tom69

    Tom69 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    321
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Ich gehe mal davon aus, dass sich hinter dem Nick "Hechtpittner" ein noch junges Menschlein verbirgt, das in seinem eben noch sehr jungen Leben noch nicht viele Angelerfahrungen gesammelt hat, aber gerne mit quasi Gleichgesinnten kommuniziert. Internetforen sind eben angesagter als Wickie, Biene Maya oder Bernd das Brot. Naja, Hauptsache ist doch, die Kinners sind von der Straße weg. :roll:

    Wenn das mit dem Alter allerdings eine Fehleinschätzung sein sollte, ziehe ich mir `ne Papiertüte über den Kopf und weiß auch nicht mehr, was los ist. :wink:
     

Diese Seite empfehlen