1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Savage Gear 4 Play Herring, Alien Eel und Rattle Smolt

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von pike_on_the_fly, 23. September 2009.

  1. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    in den Herbstferien geht es mit Frau und Kindern nochmal für'ne Woche gen Norden und rein zufällig liegt ein gutes Hechtgewässer ganz in der Nähe unserer Hütte ;)

    Ich wollte diese Gelegenheit nutzen, um ködermäßig mal etwas die Standardgrößen zu verlassen und ein paar größere Happen auszuprobieren.

    Dafür scheinen mir die Produkte von Savage Gear sowohl preislich als auch bez. der Laufeigenschaften und Fängigkeit (was man so liest) nicht ungeeeignet zu sein. Konkret habe ich folgende Modelle ins Auge gefasst:

    Savage Gear 4 Play Herring Liplure 19cm/52g Suspending

    Savage Gear 4 Play Herring Swim and Jerk 19cm/52g Suspending

    Savage Gear Alien Eel 20cm/56g

    Savage Gear Alien Eel Shallow 20cm/42g

    Savage Gear Rattle Smolt 17cm/60g

    Nun meine Fragen ;)

    Unterscheiden sich 4 Play Herring Liplure und 4 Play Herring Swim and Jerk deutlich im Laufverhalten? Lt. Chart soll der Liplure deutlich tiefer gehen als der Swim and Jerk ... welche Tiefen werden in der Praxis mit beiden Modellen erreicht (geworfen, nicht geschleppt)?

    Wie stark unterscheiden sich der Alien Eel und Alien Eel Shallow bez. der Lauftiefe und wie tief läuft der Rattle Smolt real?

    Interessant ist für mich, wie 4 Play Herring Swim and Jerk und Alien Eel Shallow über tieferem Wasser (2-5m) "performen" und ob der 4 Play Herring Liplure, der normale Alien Eel und der Rattle Smolt auch noch flachwassertauglich sind (1-2m). Mitte Oktober können die Hechte ja auch noch flach über den Krautbänken bzw. deren Resten stehen.

    Wie ist die Haltbarkeit der Köder?

    Welche Farben würdet Ihr empfehlen?

    Zum Gerät ... stellen die Köder in der Klasse besondere Anforderungen an das Gerät? Ich möchte die Köder mit einer Diaflash EX 270H fischen (die alte Serie), die für ihre 20-50g WG recht straff ausfällt und erfahrungsgemäß auch Gewichte über 50g bewältigt. Das Werfen der Köder sollte also kein Problem sein, aber evtl. bauen die im Wasser starken Druck auf?!

    Sind die Preise im verlinkten Onlineshop OK oder gibt es die Köder irgendwo günstiger?

    Danke & Gruß, Matthias

    P.S.: Gibt es evtl. noch andere empfehlenswerte Köder in der Größenklasse? Gummifische bis 7" habe ich bereits ein paar ;)
     
  2. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    also die beiden oberen sind Flachläufer, wobei der ohne Tauchschaufel direkt unter der Oberfläche läuft.

    Die Tiefe deines Gewässers zu wissen, wäre interessant. Wenn es nicht alzu tief ist würd ich dir n Freddy von Illex in 17 cm vorschlagen wollen.
     
  3. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo,

    zum Lipplure kann ich dir sagen, er fängt, aber die Verarbeitung und Qualität sind so ne Sache. Bei mir wurde einer undicht und ist mit Wasser vollgelaufen, einer ist nach dem 5. Wurf auseinandergefallen und ich habe nur noch den Kopf eingekurbelt. Die Lackierung ist nicht besonders haltbar.

    Ich bin mittlerweile auf Hybrida B3 Twichbait (geworfen 1,5 - 2 m) oder Hybrida B3 (geworfen ca. 5m) umgstiegen. Der B3 ist 20cm lang und wiegt 75 gr. Der Preis liegt bei ca. 19,-€
     
  4. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    So gings mir beim lipplure auch...! zum glück nur der schwanz ab! hab dann einen schaufelschwanz von nem gummi rangemacht und hat in einer halben stunde gleich 3 Hechte gefangen!... nach einer rapfenattacke war der Schwanz dann ab!
    Hybrida sind wirklich gut vom lauf... hab aber nur den B1!

    Gruß Nico
     
  5. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    vielen Dank für die Infos!

    Na das ist ja nicht so doll, wenn die Qualität der 4 Play Herringe so schlecht ist :?

    Bezieht sich das konkret auf den Liplure oder habt Ihr mit dem Swim and Jerk ähnlich schlechte Erfahrungen gemacht?

    Die Frage ist ja, ob das nur eine schlechte Charge war oder ob die Qualität generell so schlecht ist?

    Viele Grüße, Matthias
     
  6. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    mit dem Lack habe ich auch keine gute Erfahrung gemacht, sonst alelrdings habe ich keine Probleme mit denen
     
  7. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    mir sind die noch nicht auseinandergefallen :wink:
    bin zufrieden mit den teilen.
    auch bezgl haltbarkeit.

    dagegen verlieren bei mir die eichhörnchen immer mal wieder ein auge :evil:

    gruß

    stefan
     
  8. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    könnt Ihr noch etwas zur realen Lauftiefe und empfehlenswerten/fängigen Farben sagen?

    An welchem Gerät fischt Ihr die Köder?

    Danke & Gruß, Matthias
     
  9. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    Also ich fisch den swim and jerk .Und kann nur sagen das man ihn mit ganz viel Anstrengung vieleicht 50 cm unter Wasser bekommt .
    Den Liplure fischt mein spezi und den bekommt man schon etwas tiefer .
     
  10. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische den Lip. Er läuft gut und lässt sich mit der Multi gut werfen.
    Leider hab ich aber recht häufig Fehlbisse auf den Köder...
     
  11. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    vielen Dank für die Infos!

    Ich habe mir jetzt erstmal 'ne Hand voll Heringe und Alien Eels zum testen gekauft, mal schauen ... :roll:

    Viele Grüße, Matthias
     

Diese Seite empfehlen