1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Saalfeld/Saale und Hohenwarte

Dieses Thema im Forum "Ostdeutschland" wurde erstellt von Betze, 21. März 2009.

  1. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Hallo,

    da nen guter Kumpel von mir nach Ostern zwecks Praktikum für 6 Monate in Saalfeld lebt und ich gerne auch mal außerhalb von Berlin-Brandenburg die Rute schwingen würde wollte ich mich mal kundig machen was mich dort so erwartet. Da ich ja schon Unterkunft da habe sollte man die Chance nutzen mal in fremden Gewässern zu fischen.
    Habe allerdings nicht wirklich viel herausfinden können.

    Die Saale soll wohl zum Großteil Salmonidengewässer sein in der Gegend und damit nur mit der Fliegenrute zu beangeln. Ist das richtig? Fliegenrute ist vorhanden und soll auch mal wieder genutzt werden sollte also kein Problem darstellen.
    Wo bekomm ich denn vor Ort Karten für die Saale? Welches Muster ist ein Must-have in der Fliegenbox?

    Denn gehts zum Alternativprogramm.
    Die Hohenwarte Talsperre ist ja knappe 10km entfernt.
    Angelkarten soll es wohl in einem Angelgeschäft am Fuße der Staumauer geben? Ist die Information noch richtig?
    Wo kann ich mir ein Boot mieten? Was kostet das ca.?
    Denn natürlich noch die Frage nach der besten Methode auf die üblichen Verdächtigen Zander,Hecht,Barsch, da Talsperren absolutes Neuland für mich sind.
    Ist Schleppfischen erlaubt?
    Achso Schonzeitmäßig Hecht ab 1.6. wieder offen Zander und Barsch schon vorher? Richtig oder Falsch?
    Über den ein oder anderen Tip zu eventuell versuchswürdigen Stellen bin ich selbstverständlich auch nicht traurig. Da es ja doch eine ziemlich enorme Wasserfläche ist und einem bei Kurztrips ja leider oftmals die Zeit fehlt zum intensiven Suchen.Gerne auch per PN, getreu dem Motto: "What happens in Las Vegas, stays in las Vegas!"
    Der Knüppel bleibt zu Hause also schwimmt nach meinem Besuch das selbe drin rum wie vorher!

    Über andere Tips die Umgebung Saalfelds betreffend freue ich mich natürlich auch.
     
  2. Bernhardo

    Bernhardo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neuenstadt
    Hi Betze,

    hier mal ein paar Infos:


    Der Hohenwarte-Stausee liegt im Süden Thüringens und wird auch als "Thüringer Meer" bezeichnet. Er ist Teil der fast 80 Kilometer langen, fünf mal hintereinander gestauten Saalekaskade, dem größten zusammenhängenden Stauseegebiet Deutschlands.
    Der Hohenwarte-Stausee ist der drittgrößten Stausee Deutschlands.

    In unzähligen Windungen durch- schlängelt dieser Stausee das Saaletal zwischen steilen Hängen, inmitten einer faszinierenden Waldlandschaft.

    In dem bis zu 68 m tiefen Stausee finden Sie einen ausgezeichneten Fischbestand. Die Größe der gefangenen Hechte und Zander hat sich schon lange bis weit über die Thüringer Landesgrenzen hinaus verbreitet. Aber auch kapitale Karpfen, Aale, Welse oder Forellen finden Sie im Stausee vor.

    Zu empfehlende Angelgeschäfte sind je nach Anfahrt
    a) aus Richtung Schleiz das zentral in Ziegenrück gelegene Geschäft "Angelshop Traut u. Fischer", Platz der Jugend 6, 07924 Ziegenrück, ideal gelegen um an alle Stauseen der Region zu gelangen und
    b) Posselts Angelhütte, Preßwitzer Str. 18, 07338 Hohenwarte, wenn man aus Richtung Saalfeld/Rudolstadt anfährt.

    Tageskarten kosten 10 € (8,50 € für VDSF Mitglieder), Wochen- und Jahreskarte
    40 € (28 €) bzw. 155 € (75 €). Mit der Wochen- und Jahreskarte können Sie auch Bleiloch-, Grochwitz-, Walsburgtalsperre und die Ausgleichbecken Burgkhammer und Eichicht beangeln.

    Die geltenden Mindestmaße und Schonzeiten finden Sie auf der Angelerlaubnis, ansonsten hält “Posselts Angelhütte” ein Infoblatt bereit. Bootsangeln ist (vom verankertem Boot) gestattet, dass Schleppfischen nicht. Zu Uferangelern müssen Sie 50m Abstand halten. Verbrennungsmotoren sind nur vom 01.04. bis zum 01.11. eines Jahres in der Zeit von 09:00-12:00 und 15:00-19:00 gestattet, Elektromotoren unterliegen keinen Einschränkungen.
    Boote können Sie ausleihen bei “Bootsverleih Künzel und Bartsch” an der Staumauer (036733-21783).

    Das Nachtangeln ist ohne Einschränkungen gesattet.

    Die Talsperre befindet sich in einem Landschaftsschutzgebiet, bitte halten Sie sich hier an die eigentlich allgemein gültigen Gepflogenheiten. Abfall hat nichts am Angelplatz zu suchen, nutzen Sie (soweit möglich) die Wege.

    Verkaufsstellen :
    04600 Altenburg, Anglereck am Brühl, Kirchberg 2,
    04610 Meuselwitz, Angelshop, Altpoderschauer Weg 36,
    07318 Saalfeld, Angelcenter, Schloßstr. 23,
    07318 Saalfeld, Feengrotten GmbH, Feengrottenweg 2,
    07318 Saalfeld, Saalfeld Information, Markt 6,
    07333 Unterwellenborn, Hotel Roter Milan, Saalthal-Alter 7,
    07333 Unterwellenborn – Bucha, Hotel Saalestrand, Saalthal 6,
    07338 Hohenwarte, Posselts Angelhütte, Preßwitzer Str. 18,
    07338 Drognitz, Campingplatz Mutschwiese,
    07338 Hohenwarte, Fahrgastschifffahrt, Sperrmauer,
    07338 Altenbeuthen, Campinganlage Droschkau, Ortsstr. 13,
    07338 Eichicht, Gasthaus Zur grünen Eiche,
    07356 Bad Lobenstein, Stadtinformation, Graben 18,
    07356 Bad Lobenstein, Angelgeräte Zweiling, Holzstößerweg 24,
    07356 Bad Lobenstein, BHG Lichte, Langer Weg 9b,
    07356 Saaldorf, Gasthaus Saaletal, Mühlberg 63,
    07366 Schlegel, AV Schlegel, Frau Grüner, Ortsstr. 41,
    07381 Pößneck, Fremdenverkehrsamt, Gerberstr. 6,
    07381 Pößneck, Zoo Borosch, Lohstr. 2,
    07381 Paska, Campingplatz Linkenmühle, Ortsstr. 34,
    07389 Wilhelmsdorf, Campingplatz Portenschmiede, Ortsstr. 21a,
    07389 Gössitz, Campingplatz Neumannshof,
    07407 Rudolstadt, Fremdenverkehrsamt, Marktstr. 57,
    07407 Rudolstadt, Freizeitshop, Gartenstr. 27,
    07422 Bad Blankenburg, Touristinformation, Bahnhofstr. 40,
    07546 Gera, Angel Meyer, Mittelstr. 18,
    07551 Gera, EuroCarp, Hinter der Zoitzmühle 3,
    07570 Weida, Martinas Anglerwelt, Neustädter Str. 3,
    07646 Stadtroda, Angelbedarf Barth, Geraer Str. 13,
    07646 Stadtroda, Spiel Sport Freizeit, Herrenstr. 4,
    07745 Jena, Sea-Sports, Am Lindenberg 1,
    07749 Jena, Angelladen, Jenertal 1,
    07907 Schleiz, Stadtinformation, Neumarkt,
    07907 Schleiz, EFC, Julius Alberti Str. 1,
    07907 Schleiz, Angelgeschäft Meißner, August Bebel Str. 6,
    07924 Ziegenrück, Wasserkraftmuseum, Lobensteiner Str.6,
    07924 Ziegenrück, Hotel am Schlossberg, Hauptstr.,
    07929 Saalburg – Ebersdorf, Touristinformation, Markt 1,
    07929 Saalburg – Ebersdorf, Tankcenter Süßenguth, Schleizer Str.,
    07929 Saalburg, Bootsservice, Kloster Nr.5,
    07929 Saalburg, Wasser-Hahn, Markt 47-48,
    07937 Zeulenroda, Zooparadies Liane, Schopperstr. 61a,
    07973 Greiz, Angelbedarf, Pohlitzer Str. 28,
    08209 Reumtengrün, Spanja, Falkensteiner Weg 9,
    08223 Falkenstein, „Forelle“, Ellefelder Str. 18,
    08228 Rodewisch, Angelsport Kunze, Wernesgrüner Str. 46,
    08525 Plauen, Angel-Center, Reissiger Str. 52,
    96515 Sonneberg, Naturparkcenter-Info, Bahnhofsplatz 3,
    96515 Sonneberg, Angelshop, Kirchstr. 19b,
    98527 Suhl, Angel-Müller, Friedrich König Str. 15,
    98553 Schleusingen, Zoohandlung Riepert, Suhler Str. 32,
    98724 Neuhaus, Heikos Anglertreff, Friedhofstr. 15,
    99086 Erfurt, Rubys Anglertreff, Fritz Büchner Str. 16,
    99195 Mittelhausen, Angelshop, Gerastr. 3,

    Gruß Bernhardo
     
  3. Bernhardo

    Bernhardo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neuenstadt
    und noch ein paar Infos:

    Wichtige Hinweise zum Bootsangeln
    Das Bootsangeln ist ausschließlich auf der Bleiloch- und Hohenwartetalsperre erlaubt und darf nur vom verankerten Boot ausgeübt werden. Schleppangeln ist nicht gestattet.
    Zu den Uferanglern ist ein Abstand von mindestens 50 m einzuhalten. Für Verbrennungsmotoren über 5 PS besteht Bootsführerscheinpflicht.
    Vom 01.04. bis 31.10. des Jahres dürfen Boote mit Verbrennungsmotoren laut ordnungsbehördlicher Verordnung auf beiden Gewässern nur in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 19.00 Uhr zum Einsatz kommen. Das Befahren beider Gewässer mit dem Elektromotor ist ganztägig möglich.
    Im Gewässerverzeichnis sind für einige Gewässer spezielle Einschränkungen und Besonderheiten aufgeführt, die beim Angeln unbedingt zu beachten sind!
    Wichtige Mindestmaße und Schonzeiten
    Fischart
    Mindestmaß
    Schonzeit
    Hasel
    20 cm
    vom 01.04. bis 31.05.
    Hecht
    50 cm
    vom 15.02. bis 30.04.
    Zander
    50 cm
    vom 15.02. bis 31.05.
    Äsche
    30 cm
    vom 01.02. bis 31.05.
    Bachforelle
    28 cm
    vom 01.10. bis 31.03.
    Bachsaibling
    28 cm
    vom 01.10. bis 31.03.
    Regenbogenforelle
    28 cm
    vom 01.02. bis 31.03.
    Karpfen
    40 cm
    Schleie
    28 cm
    Rotfeder
    15 cm
    Amurkarpfen
    60 cm
    Aal
    45 cm
    Wels
    60cm

    Fangbegrenzung
    Je Angeltag dürfen 3 Fische der nachstehenden Arten, davon jedoch maximal:
    2 Karpfen oder 3 Schleien oder 2 Hechte oder 2 Zander oder 3 Aale oder 2 Bachforellen oder 2 Bachsaiblinge oder 3 Regenbogenforellen oder 2 Äsche gefangen werden.

    Gruß Bernhardo
     
  4. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Na das is doch schonmal was!
    Schönen dank dafür,
     
  5. faku01

    faku01 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    379
    Likes erhalten:
    0
    Hi Betze,

    hier mal in kleiner Hecht (80 cm) vom 3.10.08 um dich mal a bissl zu motivieren ;)
    In dem Gewässer kannst wirklich schöne Barsche, Hechte und Zander fangen.

    Ein paar nähere Info's kann ich dir noch per PN schicken wenn du willst.
     

    Anhänge:

  6. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Natürlich will ich ;) !

    Alles was an Infos entbehrt werden kann wird von mir aufgesogen wie nen Schwamm. Auch bezüglich des fischens in der Saale selbst...
     
  7. hurley

    hurley Belly Burner

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    [​IMG]

    Die ist vom letzten Jahr aus der Saale zwischen Bleiloch und Hohenwarte.

    klick

    Hier gibt es die Informationen für die Gewässer der Saalekaskade. Spinnrute in den Talsperren erst wieder am 1.Mai-in den Flussabschnitten(Burghammer,Walsburg) ab 1.04. mit Spinn- und Flugrute!

    Die Saale um Saalfeld kenne ich nur als Salmonidengewässer und mit Fliegenrute zu befischen.
     
  8. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also ich würde dir die Bleilochtaalsperre empfehlen. Zum einen ist die Hohenwarte fast überall gleich tief wie eine Rinne und hab von anderen gehört das dort weniger Erfolge erziehlt werden. Die Bleiloch ist langsam gestuft und du kannst in tiefen von 2-30 m alles gut "abfischen". Du findest die fische also besser als wenn du nur ne Rinne hast, die überall gleich tief ist. In tiefen von 10 m oder so hast du bestimmt gute Chancen.

    Hier kannst du alles erfragen was dein Herz begehrt.

    http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=116973&page=9

    Honeybee ist auch in Barschalarm und hat in Saalburg einen Angelladen der Jigmaster heißt--> googeln.

    Boote kannst du dir beim Trost leihen. http://www.bootsservice-trost.de/

    Ansonsten wäre ein Echolot nicht schlecht das du aber nur zum Suchen verwenden darfst. Aber wo kein kläger da kein Richter! xD

    Vorallem Barsche kannst du dort fangen wenn du sie gefunden hast. 50 +

    Anstonsten wünsch ich dir viel glück!
    :wink: :wink: :wink:
     
  9. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Alter Vadder, da werd ich grad janz feucht im Schritt wenn ich mir die Fario da angucke...
    Danke für den Input, werd mich denn ma bei der Konkurenz durch 100 seiten saalekaskade wühlen...
    Aber wenn mir hier noch jemand schreiben mag bin ich nich böse drum is doch "übersichtlicher" hier. ;).
    Auch das der Jigmaster in Saalfeld ist, war mir nich bekannt, bestellt hab ich da wohl schon den ein oder anderen Kopf...

    Echolot is vorhanden, muss nur mal gucken wie ich den ganzen Rummel da hinbekomme, kann sein das ich ohne Auto sondern mitten Zug und Rad unterwegs bin.
    Da kommen wir denn schon zur nächsten Frage, in wieweit kann man denn an der Saale entlang fahren mitten Rad, oder eben zu Fuß wandern? Geht das gut? darf man das? Oder grenzt dort Naturschutzgebiet mit Betretungsverbot, an Naturschutzgebiet?
    thx für die Infos bisher...
     
  10. mutzel

    mutzel Belly Burner

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    groitzsch
    @ Betze : Saale-Radweg ist fast am ganzen Fluss vorhanden . Kommste gut mit dem Drahtesel zurecht .
    Maximale Erfolge und lass noch für die Anderen was übrig . :wink:
    Mutzel
     
  11. Ukeli

    Ukeli Keschergehilfe

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Das sind aber noch die alten Preise.
    So weit mir bekannt sind die aktuellen Preise:
    Tageskarte: 9 € (15 €)
    Wochenkarte: 35 € (48 €)
    Jahreskarte: 139 € (249 €)

    Mitglieder des TLAV zahlen für die Jahreskarte wie bisher 85 €.

    Vielen Dank für die Infos Bernhardo.
    Die Mindestmaße finde ich allerdings sehr niedrig angesetzt (speziell Raubfische und Salmoniden), hoffe dass die in absehbarer Zeit etwas erhöht werden.
    Denn das ist keines Falls zeitgemäß.
     
  12. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Iss richtig! Das sind die neuen Kartenpreise.

    Ich werd in den nächsten 2 wochen an der Bleiloch mal mit meinem Belly auftauchen und die Barsch mit Tauwürmern an Mormyschkas belästigen. Kukös sind ja noch verboten desswegen denk ich das die Barsche auf Tauwürmer auch nicht schlecht gehen.

    OHHHHHH ich freu mich scho voll...zum ersten mal mein belly austetsten und gleich an so einem Gewässer.. :D :D :D :D
     
  13. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ach ja mittlerweile sind es fast 200 Seiten die du durchlesen kannst xD!! :wink:
     

Diese Seite empfehlen