1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute zum Systemfischen auf Barsch

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Barsch2711, 7. Februar 2011.

  1. Barsch2711

    Barsch2711 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hi BAer,
    ich suche eine schnelle, ca 2,4m lange Angel zum angeln auf Barsch mit 15-20g schweren Bleien + Sytem mit 3 Haken. Es wird in 20-25m Tiefe geangelt. Kosten darf sie ruhig 200€.
     
  2. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Warum soll eine "klassische" Jigrute nicht zum Einsatz kommen? Möchtest Du eine vom Namen her ausgewiesene "Deadbaitrute"? Oder wie? Du fischt das System doch aktiv? Hat doch so`n "System" auch so an sich, ne?! Drachkovitchruten... nix für Dich?
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.961
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Ist da noch was übrig wenn sie oben sind, oder explodieren sie gleich?
     
  4. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Die kommen dann inne Pfanne! Kein hinderliches Schonmaß! Wenn`s beißt, beißts...
     
  5. Barsch2711

    Barsch2711 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    ja die leben dann noch und kommen dann auch schnell zurück ins Wasser keine rauskommende schwimmblase oder so
    es wird mit barsch hegenen geangelt die dann durchs wasser gezuckt werden also welche strafe angeln könnt ihr mir empfehlen
     
  6. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Und wie das bei 20-25m gehen soll, ohne einen ductus pneumaticus, musst du mir jetzt mal glaubhaft verklickern. Ich bin gespannt...
     
  7. Miya

    Miya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Ich kann mir nicht vorstellen das ein Barsch diese Tortur überlebt. Mag sein das oben die Schwimmblase noch nicht rausguckt aber mit dem zurücksetzen tust du dem Fisch kein Gefallen.

    Wenn du in der Tiefe angeln möchtest dann verwerte die Fische lieber.
     
  8. Barsch2711

    Barsch2711 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    meistens beissen sie auch wenn man hochkurbelt irgendwo nur ein paar meter unterm boot und haben auch deshalb keine komischen erscheinungen
    es wäre auch net wenn ihr mir mal ein paar ruten vorschläge vorschlagen könntet und nicht nur schreibt das ihr es euch nicht vorstellen könnt das sie das überleben
     
  9. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ich meine die frage für soclh eine spezielle rute ist ja schon der hammer...
    aber was andere hier gleich wieder abgehen wenn sie die tiefe lesen-wo angeln denn unsere super zandervertikalprofis?das bei jedem video die stielaugen raus kommen das man sie direkt abknipsen könnte mit einer zange??

    und wann steht der barsch denn in 20-25m tiefe?das ist nur eine bestimmte zeit im jahr-wenn er dann dort welche für die pfanne fängt dann lasst ihn doch...oder ist es verboten?

    nimm ne rute mit 30g wg das passt-fische ich auch für meine hegene montagen-allerdings habe ich die rute nicht extra denn sonst fische ich da auch ganz normal jiggend oder so auf barsch mit....
     
  10. Miya

    Miya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Ich find der Einwand von Betze und mir ist berechtigt, wenn man liest das jemand Fische aus 20 m released. Zumindest musste man davon ausgehen das er es tut.

    Barsch2711 hat ja jetzt die genaueren Umstände erklärt, ich will nur nicht das hier nachher jemand mitliest und meint er tut den Fischen einen Gefallen indem er C&R praktiziert. Das soll schon jedem Bewusst sein das ein Fisch aus dieser Tiefe für die Pfanne ist.

    Mir sind unsere super zandervertikalprofis, schnuppe...wen meinst du überhaupt damit?
     
  11. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Lieber Lui anstelle hier nen dicken Hals zu bekommen lies dir mal nochmal ganz genau durch was der TE geschrieben hat...
    Viecher au solchen Tiefen hochholen um se zu releasen is ne Sauerei...egal ob Pseudopro oder Karl Hintern...

    Merkste watt?
     
  12. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    ei!... böse falle... hätteste mal gesagt, dass alle für die pfanne sind...
    mag sein, dass die fische quietschfidel erscheinen... ordentliche "ausgleichmanöver" haben sie hinter sich. die wissenschaft spricht nicht vom unbedenklichen zurücksetzen solcher fische (wenn das überhaupt jemals jmd behaupten darf :roll: ). wenn du ein waidmann bist- überlege, ob du dich mal in die diskussionen "einliest" und nach bestem wissen und gewissen selektierst. welche fische sollte ich mit nach hause nehmen?!

    mit der hegene auf barsch... finde ich interessant! ehrlich!
    kann ich keinen rutentipp zu abgeben- habe keine ahnung, was dort von vorteil ist. kann ein paar vermutungen ausspucken: z.b., das eine spitzenaktion, wie sie gängig bei jigruten ist- nicht optimal ist. tippe auf "parabolische" aktionen. felchenruten? bis 200€ bietet sich ja schon auswahl an. aber -20g?! gibts sowas bei felchenruten? ich weiß es nicht... kenne die technik und taktik dabei nur vom hören/sagen
     
  13. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    auch schon mal dran gedacht das nicht jeder schreibt das er released es dann auch macht...

    nächster punkt-beim hegenen angeln geht es ja nun darum die drei haken dann am besten voll zubekomm....sprich wenn ein fisch gebissen hat wird nicht direkt eingekurbelt wie ein irrer....sondern man kurbelt die ganze sache gemächlich bis zur oberfläche-das tempo ist meist noch langsamer als beim führen des köders da die bewegung ja nun der erste fisch macht der an der hegene hängt und somit andere anlockt an die anderen köder...
    ich kann sagen ich mache dies seit jahren auf der müritz-wenn ich denn mal schnell hochkurbel werden sie mitgenommen, kurbel ich langsam hat sich bisher noch keiner beschwert vo denen wenn ich sie wieder habe schwimmen lassen-man muss den fischen beim hochholen eben nur genug zeit geben um den druck auszugleichen....

    und wie benny schon geschrieben hat: hätte er mal bloß gesagt-das zeigt ganz genau was manche hier darstellen wollen, was sie gar nicht sind!

    wäre genauso als würde ich völlig konsequent sagen leute die nicht releasen sind keine angler oder schlechte Angler(kochtopfangler), obwohl ich dann selbst mir meine barsche für die pfanne fange!!!
     
  14. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    @Lui:

    Wenn es aber jemand, sagt, dass er die gefangenen Fische released, dann sollte man ihm zunächst auch mal glauben. Ansonsten besteht das ganze Forum aus einer Fiktion. Wenn jem. sagt, er sucht eine Rute für Spinner der Größe 1-3, dann sagen wir doch nicht einfach, er wird auch mal nen 5er Spinner werfen.
     
  15. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    das stimmt-aber meine meinung ist:leute die sich heir neu anmelden lesen ein wenig rum und sobald dann fragen komm was man mit den fisch machen will sagen diese ,, neuen,, eben releasen da sie heir beim lesen gemerkt haben das jemand der fischen geht um fisch zu essen eben nicht gut ankommt!!!wie gesagt das ist meine meinung...

    zu guter letzt finde ich sieht man auch an der frage, wieviel fachwissen dahinter steckt-eine extra hegenerute??? :roll:

    nagut alles meine meinung deswegen bin ich jetzt hier raus...

    achso ne ein tip hätte ich noch zu einer barschrute die er ja denn sucht: die suchfunktion-was dort heir in diesem forum über barschruten nicht zu finden ist gibt es auch nicht.... :wink:
     
  16. Scott

    Scott Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49509 Recke
    Guter Ansatz, die Sache hier mal ein wenig zurück zum Topic zu führen:
    Also, soweit ich weiß sollte eine gute Hegenenrute eine eher weiche Spitze und ein recht hartes Rückrat haben. Die Spitze weich, damit die Fische nicht ausschlitzen, Was ja gerade bei mehreren Haken wichtig ist, und das Rückrat, damit man auch mehrere Fische auf einmakl unter Kontrolle halten kann.
    Als Rute würde mir in diesem Bereich spontan die Rocksweeper einfallen, die geteilte 5- 25gr Version dürfte gerade richtig sein.

    Hegenenruten gibt es zwar, die dürften für diesen Zweck aber mehr als ungeeignet sein. Wenn du doch eine möchtest, hör dich mal in Richtung Östereich um, die haben da sowas.

    Um de Streit zu beenden: Bei entsprechender Behandlung kann man auch Heilbutt und Rotbarsche releasen. Und die kommen bekanntlicherweise aus deutlich größeren Tiefen. Der Konflikt ist sinnlos.
    Außerdem würde ich euch bitten, aufzuhören hier blöde Unterstellungen zu machen. Ihr kennt unseren Neuling wahrscheinlich garnicht, und vielleicht habt ihr auch Recht. Aber das an dieser Stelle zu posten, wo er ausdrücklich nach Tipps fragt, ist echt nicht OK.

    Tl, Scott
     
  17. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    sehr viele heilbutts werden in tiefen von 30m geangelt oder sogar flacher-mitunter werden sie beim befischen beobachtet.... :wink: :roll:

    aber btt....
     
  18. Scott

    Scott Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49509 Recke
    @Zanderlui
    Mag sein, ich habe nicht viel Ahnung vom meeresfischen, aber es soll auch mit Fischen aus größerer Tiefe gehen. Aber deine 30m wären ja auch schon genug. ist ja jetzt eigentlich auch egal.

    Tl, Scott
     
  19. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Da rollen sich einem ja die Fußnägel hoch...

    Man beendet keinen Streit wo Erstens keiner war und Zweitens nicht mit Argumenten die keine sind.
    Heilbutt hat keine Schwimblase, genauso wenig wie nen Hai, das ist also kein Vergleich. Und der Rotbarsch kippt quasi als erstes ... Angel mal auf Rotbarsche, die muss man die letzen 20 m nicht mehr kurbeln, die kommen dir entgegen wie ne Boje...
    Es geht mit Fischen die keine Schwimmblase haben oder einen ductus pneumaticus. Und bei diesen auch nicht immer und eher mäßig...
    Manchmal sollte man sich doch wenigstens ein Minimum an Wissen aneignen bevor man sich irgendwo mit reinhängt.

    Und jetzt zurück zu den Hegenen...
     
  20. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam

Diese Seite empfehlen