1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rute sucht Rolle

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Promachos, 13. Mai 2010.

  1. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Auf meiner Prologic Jig'n Spin (240 cm, WG bis 40 gr) fische ich zur Zeit eine Abu Cardinal 801. Die Rolle läuft super, dafür ist die Bremse eine absolute Katastrophe.
    Welche Rolle (wohl in 1000er Größe) könnt ihr mir empfehlen? Vom Gewicht her sollte sie max. 275 gr wiegen; Preislimit liegt bei 150€. Neben den üblichen Verdächtigen von Shimano (und Daiwa?) interessieren mich die Mitchell Advanced Mag-Pro Lite 1000 und die Quantum Salsa ST 1220.
    Zum Einsatz kommt sie beim Jiggen (Jigkopf mit max. 10 gr) und Wobbeln auf Barsch und Zander in stehenden oder langsam fließenden Gewässern.

    Gruß & Dank
    Promachos
     
  2. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Würde dir die üblich Verdächtigen von Shimano empfehlen, d.h. Stradic, Technium, Rarenium. Aber wieso willst du auf ner 240er Rute ne 1000er Rolle haben???Ist das nich nen bisschen klein??? Würde ehr die 2000 - 3000er Größe nehmen.
     
  3. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Ich hab's gern etwas filigraner (ohne ein Gewichtsfetischist zu sein). Auch mit einer 2000er oder 2500er könnte ich leben. Mal sehen, ob andere das ähnlich sehen wie du.
     
  4. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    die länge ist nicht so wild, aber wg bis 40 gr...finde die 1000er zu klein!
     
  5. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    also, für die Rute finde ich eine 1000er auch bisl klein, aber das musst natürlich du entscheiden.
    Hmm, eine 800er Abu und schlechte Bremse ist schon seltsam. Wie äussert sich denn das?
    Zu den Rollen würde ich sagen eine Seido, Rarenium, TwinPower von Shimano oder eine Penn Sargus, da solltest du ruhig die 2000er nehmen oder eine Abu Sorön.
    Die Penn ist eine günstige, aber sehr gute Alternative zu diversen Shimano oder Abu Rollen. Ich setze die Sargus mittlerweile als 2000er, 3000er und 4000er auf diversen Ruten ein und bin absolut begeistert.
    Ganz aus Metall, sehr guter Lauf, gute Bremse, unkaputtpar. Eine tolle Rolle für einen guten Preis.

    Gruss
    Michael
     
  6. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Die Rolle bremst total ruckartig, wie ich bisher bei keiner meiner Spinnrollen erlebt habe.
     
  7. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    das ist seltsam, das habe ich bei noch keiner Abu erlebt.
    Wird das auch bei häufigerem Gebrauch (Einlaufen der Bremse) nicht besser?
    Ist die Bremse vieleicht sehr weit zugedreht? Dann könnte lockern der Bremse etwas bringen. Dann hättest du die maximal verträgliche Bremskraft überschritten.
    Wie gesagt, eine 1000er Rolle ist auf deiner Rute recht klein.
    Ferndiagnosen sind natürlich schwierig. Wäre halt echt schade, da ich die 800er Serie als prima Rollen kenne. Ich fische meine 804 nun schon einige Jahre absolut zufrieden.

    Gruss
    Michael
     
  8. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Ich hab das Gefühl, dass es zwischen "Bremse auf" und "Bremse zu" kaum ein Mittelding gibt. Ich werde die Rolle aber auf jeden Fall mal einem Kumpel vorbeibringen, der sich mit Technik gut auskennt und der sie sich mal von innen ansehen soll.
    Die Bremse hört sich auch irgendwie komisch an, so als ob sie aus Plastik wäre - natürlich nur als Vergleich.
    Auf jeden Fall werde ich jetzt mal meine Zauber 2000 auf die Prologic schrauben, um zu sehen, wie sie sich mit einer größeren Rolle "händeln" lässt.

    Gruß Promachos
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.957
    Likes erhalten:
    876
    Ort:
    Am See
    Eine 1000er ist auf jeden Fall zu klein, die Bremse ist einfach überfordert. Ein mechanischer Fehler ist natürlich auch möglich.
    Die Cardinal hat eigentlich eine hervorragende Bremse, schon das 2000er Modell drillt Meterhechte sauber und ruckfrei.
    Mindestens die 2000er würde ich für eine 40g Rute nehmen.
     
  10. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Ich hab vorgestern eine noch kleinere Rolle, die Shimano Sahara 500, fischen können und der Lauf deren Bremse war sagenhaft. An der Größe der Rolle, egal ob 1000er oder kleiner, darf es eigentlich nicht liegen.

    Gruß Promachos
     
  11. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    der Lauf der Rolle / Bremse hängt nicht mit der Rollengrösse zusammen, richtig.
    Das meinte Norbert auch sicher nicht. Ihm ging es um die Gröse des Fisches und darum, dass man eben die Rollengrösse der Methode, den Fischen und der Rute anpassen sollte.
    Einen Metehecht oder auch einen grossen Zander an einer 500er Rolle z. B. zu drillen ist nicht wirklich sinnvoll, da die Rolle zu wenig Bremsdruck aufbaut - da kann die Bremse auch noch so ruckfrei arbeiten.und auch Achse usw. leiden.
    Ein weiterer Aspekt ist sicher die Balance der Rute. War dir die alte Kombi denn nicht zu kopflastig? Manchmal nimmt man ja z.B. auch eine 4000er Rolle obwohl eine 3000er ausreichen würde, um eben ein wenig Gewicht nach hinten zu bekommen.
    Es gibt zwar auch Ruten mit Tarriergewichten, aber manchmal reichen diese nicht aus. Manche kleben auch Gewicht hinten in die Rute, allerdings bin ich kein Freund solcher Eingiffe. Wenn man dann evtl. die Rolle wechselt passt es dann nicht mehr und bei neuen Ruten ist dann gleich die Garantie hin.

    Gruss
    Michael
     
  12. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Der größte Fisch, den die Rolle zu "verkraften" hatte, war ein Rapfen in den 60ern, also nix Großes. Schon beim bloßen Schnurabziehen mit der Hand läuft die Bremse ruckartig.
    Ich hab beim Fischen anscheinend eine etwas unorthodoxe Handhaltung. Mir jedenfalls war die Kombi nicht zu kopflastig.

    Gruß Promachos
     
  13. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    da scheint doch ein grösseres, mechanisches Problem vorzuliegen.
    Würde mich mal interessieren, was es ist.
    Wenn du genaueres weist, kannst du ja mal posten.

    Gruss
    Michael
     
  14. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Geht klar!

    Gruß Promachos
     
  15. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Kurzer Zwischenstand:

    Die Rolle ist eine Infinity Q 2000 geworden.
    Die Abu wartet noch auf den Check durch kundige Hände.

    Gruß Promachos
     
  16. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Gute Wahl ;-)
     
  17. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Das hoffe ich doch schwer!

    Gruß Promachos
     
  18. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    So, hier ein erster kurzer Zwischenbericht:
    Ich hatte die Rolle heute beim Fachhändler (Super Service, obwohl ich sie dort nicht gekauft habe!) und er tippt auf einen Fabrikationsfehler der Bremsbeläge. Die Rolle wird jetzt bei ihm geöffnet und der Fehler hoffentlich exakt bestimmt und behoben.
    Also lag's nicht an der Qualität der Rolle im allgemeinen, wie einige von euch ja schon richtig vermutet hatten.

    Gruß Promachos
     
  19. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Zwischenbericht Teil II:

    Der Gerätehändler konnte den Fehler nicht beheben und hat die Rolle zu ABU eingeschickt.

    Gruß Promachos
     
  20. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Bamberg
    Zwischenbericht Teil III:

    Nachdem inzwischen seit dem Einschicken der Rolle 6 Wochen vergangen sind, hab ich heute telephonisch beim Händler nachgefragt. Auskunft: Man will sich bei ABU erkundigen, wie lange es noch dauern wird.

    Gruß Promachos
     

Diese Seite empfehlen