1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rolle zum Spinnfischen auf Wels

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von ceram, 23. Januar 2007.

  1. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Servus Alarmer,

    da ich mit meiner jetzigen Welsrolle nicht optimal zufrieden bin :? (Penn Spinfisher 5500 SS - zwar sehr solide, jedoch sch**** schnurverlegung und schlechter Rücklaufstop, auch nicht die ideale Rolle für gefl. Schnur bzw. zum Spifi), möchte ich mir baldmöglichst eine neue Rolle zulegen.

    Wichtig ist dass die Rolle nicht zu schwer ist und max 500g wiegt, sehr robust ist, vorallem die Bremse und Bügelhalterung extremen Belastungen gewachsen ist Bzw. sollte sie die Reizschwelle von 150-160 EUR nicht überschreiten.... :D
    Folgende Modelle habe ich erstmals ins Auge gefaßt:

    1) WFT NoMono 50
    2) Daiwa Exceller PLUS 4000 oder Daiwa Exceller 4000 (http://www.daiwa.de/dw/de/produkte_1/spinnrollen_1/5,1,74,74,1,1__products-group.htm)
    3) ABU Cardinal 806
    4) Shimano Stradic 5000 FB

    Vielleicht habt Ihr Erfahrungswerte zu o.g. Rollen oder habt Ihr evtl. Tips für weitere Alternativen für mich?

    Danke & petri
    markus :lol:
     
  2. LiLaBeu

    LiLaBeu Barsch Simpson

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    @ceram:

    Die "Quantum Cabo 30" bzw. "40" sollte zum Welsspinnen geeignet sein:

    - Titanbügel (Elastisch)
    - Magnetischer Bügelumschlag
    - Keramik Bremsscheiben
    - Optimale Schnurverlegung
    - 410g bzw. 440g
    - Salzwasserfest
    - ~160.-Euronen
     
  3. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    ja stimmt, danke! die 40 er klingt sehr interessant... was gibts sonst noch?
     
  4. Heinzmann

    Heinzmann Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eberbach / Neckar
    Hi,
    ein Freund betreibt die Seite www.neckarwaller.com.
    Schau da mal in die Geräteecke, ist sponsorenbedingt zwar alles Quantum, dennoch sollten eventuell ein paar Anregungen dabei sein.....

    Grüße vom Neckar

    Heinzmann
     
  5. Aspire99

    Aspire99 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Themen:
    12
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    was haltet ihr eigentlich von Shimano Power Aero XT? ist sie fürs spinnfischen zu schwer? überlege mir auch eine rolle zu kaufen, mit der ich welse & karpfen fangen kann.
     
  6. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    servus,
    zum spinnfischen kannst die meiner Meinung nach vergessen, ist zu schwer. Ausserdem ist es eine Freilaufrolle zum Ansitzen bzw. ne Brandungsrolle. Würde zum Spifi auf Wels eine Rolle mit max. 500g Gewicht nehmen und die auch für das Spinnfischen konzipiert ist.
    Wenn Du eine gut, günstige Rollen zum Ansitzen auf Wels & Karpfen suchst haben sich die die US Baitrunner Rollen von Shimano jahrelang bewährt. Sind jetzt aber glaub ich nicht mehr im Progr. - Bei Gerlinger kriegst Du die jetzt richtig günstig. Da kannst eigentlich nix falsch machen.... :) petri markus
     
  7. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    SPRO Melissa FD 4000 ... ebay: knappe 100 Euronen.

    Beschreibung erspare ich mir ... :wink:
     
  8. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    probier doch ne penn slammer die sind auch sehr robust u zum schweren spifi geeignet
     
  9. Bassmaster-Gonz

    Bassmaster-Gonz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    @baheza:460 er slammer is bei mir vorhanden,die grösse müsste es dann schon sein auf wels.ichfind die abba käse,weil zu schwer,wickelkontur murksig,keine ausschaltbare rückl.sperre-was sagt roland L. dazu der alte profi-blinker rückwärtskurbeldriller??-und ich glaub ,die is was zum pilken,nich für viele würfe zum genuss zu machen,ach ja-gibbet z. zt. auch nich in neu,wegen lieferstopp aus usa.
     
  10. Gäddsax

    Gäddsax Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    185
    Likes erhalten:
    1
    Da würde ich die Daiwa Tournament 5000 ST oder die Emblem 5000 ZA empfehlen.
    Die stellen jede der angefragten Rollen meinenweit in den Schatten, haben eine perfekte Schnurverlegung, kommen mit Schnüren bis 0,50mm Geflochtene (wird am Niederrhein zum Spinnfischen verwendet) gut zurecht, wiegen nur knapp über 500g, haben eine sehr gute Bremse und eine große Schnurfassung.
     
  11. Daniel921

    Daniel921 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Haren
    cormoran big cat 5pi
     

Diese Seite empfehlen