Montag, 17.02.2020 | 11:12 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Rolle für Evergreen Super Stallion

Barsch-Alarm | Mobile
Rolle für Evergreen Super Stallion

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.933
Punkte für Reaktionen
3.228
Ort
Barschau
Jetzt noch der Duplonpflegetipp und dann bin ich glücklich... :)
Ich mach das immer mit heißem Wasser und einem Baumwolltuch, ist OK aber nicht mehr...
Ich las mal von @Heiner das etwas Spülmittel und heißes Wasser + Schwamm ausreicht. Dann mit klarem Wasser gründlich ausspülen. Ich habe nur wenige Ruten mit Duplongriff.
 

Rubumark

Finesse-Fux
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
1.412
Punkte für Reaktionen
1.264
Ort
Berlin
Genau so; und wer dann noch lustig ist, Dellen oder ähnliches rauszubekommen, nutze einen Fön.
 

Asfarius

Nachläufer
Mitglied seit
11. Mai 2011
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
3
Ort
Berlin
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.933
Punkte für Reaktionen
3.228
Ort
Barschau
Ich meinte für Duplon!
Ja, ist ja nicht schlimm. Spülmittel, Schwamm, Bürste und warmes bzw. heißes Wasser. Mit kochendem Wasser, bekommt man mit übergießen der Stellen, auch Dellen und Unebenheiten raus.

Wenn man den kompletten Griff ein paar Minuten in lauwarmes Wasser legt und dann anschließend ausbürstet, soll wohl alles aussehen wie neu. Aber keine Gewähr dafür. Habe ich auch nur mal aufgeschnappt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olli25

Finesse-Fux
Mitglied seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.332
Punkte für Reaktionen
1.791
Ort
NRW
Website
www.hornsfx.de
Der Kork von Evergreen Ruten kann manchmal ganz schön unschön ausschauen. Sprich die optische Qualität des Korks passt nicht zum sonstigen Aufbau.
Ich habe jetzt durch die Bank weg in den letzten Jahren bestimmt 100 Ruten gehabt durch alle Preisklassen auch direkt aus Chinesien, und da muss ich leider sagen das sich die Kork-Griffe alle nichts nehmen , also ob das nun gut oder schlecht ist sei mal dahin gestellt aber ich habe da keinen großen Unterschied gesehen zwischen Noname, Mittelklasse oder Oberklasse , sei es Shimano , Palms , QuOn, Daiwa , GLoomis , Evergreen und Konsortien. Allerdings lege ich da jetzt auch nicht so den Wert drauf. Ich Mag Kork und wenn er gekittet ist , ist er eben gekittet ist eben ein Naturprodukt.
Holz wächst auch nicht perfekt , das wird erst durch die Hand des Tischlers so!
Da ist der Punkt Tischler , das habe ich mal gelernt und die Kunden die keiner haben will sind die , die wollen das ihr Produkt absolut steril gleich aussieht am besten mit dem aus der Ausstellung und das geht nicht ! Bestelle ich einen Eichenesstisch und beschwere mich darüber das ein gekitteter Ast drin ist sollte ich es besser gleich bleiben lassen.

Ich will hier auch niemandem zu nahe treten. Ist einfach Geschmacksache und sicher erwartet der ein oder andere von einer 700€ Rute auch wunder, aber dann besser in EVA.

Abschliessend möchte ich sagen , mich hat’s bisher nie gestört , ich bin zufrieden. Wenn sich’s jemand anschauen will schmeiß ich 9-10 Ruten auf nen Haufen dann sieht man Griffe.

Mit freundlichen Grüßen Olli
 

pike_on_the_fly

Gummipapst
Mitglied seit
8. Juli 2005
Beiträge
887
Punkte für Reaktionen
329
Ort
Berlin
Ich will hier auch niemandem zu nahe treten. Ist einfach Geschmacksache und sicher erwartet der ein oder andere von einer 700€ Rute auch wunder, aber dann besser in EVA.
Die Wunder kann nur der Angler vollbringen, nicht das Tackle - egal wie teuer ;)

Aber darum geht es den meisten wohl auch gar nicht, sondern darum, was man für den Preis als Gegenwert bekommt. Im HighEnd Bereich muss es per Definition schon das Beste aktuell am Markt verfügbare sein (Material, Konzept, Verarbeitung) - State of the Art eben. Dass man als Kunde teils trotzdem mit durchschnittlichen Detaillösungen abgespeist wird, nehmen einige mehr oder weniger gleichgültig hin, für andere ist es eben ein NoGo ... muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden.
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.933
Punkte für Reaktionen
3.228
Ort
Barschau
@Rubumark

Ja, die möchte ich auch nicht missen. Die obere Daiko Scylas und die untere Quadtwister, haben mir schon schöne Stunden am Wasser und gute Fische beschert. Aber habe ich die Wahl: immer Kork! Fehlt auch noch ne Black Raven. So, genug OT.
 

Olli25

Finesse-Fux
Mitglied seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.332
Punkte für Reaktionen
1.791
Ort
NRW
Website
www.hornsfx.de
Hier Evergreen Kork!
Bis auf die Super Steed alle Ruten zwischen 1-5 Jahre alt. Super Steed war auf dem Foto noch nie am Wasser. Mein Kork ist schmuddelig und ungepflegt weil es mir einfach Hupe ist . Für mich ist das ein Handgriff nicht mehr und nicht weniger. Die Zeit ist mir zu schade mich hinzusetzen und das Zeug noch zu putzen
BB4AEFAB-A4F4-4624-8A8D-559BC058F439.jpeg

Jetzt kann sich da jeder sein eigenes Bild machen.
Mit freundlichen Grüßen Olli
 

Holgifisch

Gummipapst
Mitglied seit
8. April 2018
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
701
Ich Pflege meinen Kork auch ca 2 Mal im Jahr.

Einfach mit einem Tuch, warmen Wasser und etwas Spülmittel mehrmals über den Griff gehen und dabei etwas drücken. Wenn das Tuch dann ordentlich dreckig ist(und der Griff sauber;)), einfach den Griff im Handtuch einwickeln und abtrocknen und zur Sicherheit lasse ich die Rute über den Abend auf der Heizung und nach gut zwei Stunden ist der Griff komplett sauber.
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.933
Punkte für Reaktionen
3.228
Ort
Barschau
@Holgifisch

Nimm Zitrusreinigungstücher. Bekommst du bei Rossmann, DM oder im Discounter. Du wirst verblüfft sein, was da für Dreck rauskommt. Die Griffe werden auch 1A sauber. Der Kork nimmt davon keinen Schaden. Den Tip habe ich aus nem Ami Forum und das funktioniert, erste Sahne.
 

Oben