1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rocksweeper "alt" vs. "neu"

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Promachos, 27. Juni 2011.

  1. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Hallo,

    angeregt durch den Beitrag und die Diskussionen auf der Startseite möchte ich gerne von denen, die beide Ruten fischen , hören, ob bzw. wie sie sich unterscheiden.

    Also ganz einfach:
    a) kein Unterschied
    b) "altes" Modell besser weil...
    c) "neues" Modell besser weil...

    Bitte keine Statements zu Qualität der "neuen"; darum geht es mir nicht.

    Gruß & Dank
    Promachos
     
  2. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Rein vom Begrabbeln und rumprobieren scheint mir die neue ein Welig sensibler.
    Wobei ich sagen muss daß ich finde je länger die Rute desto intressanter die Alternativen. Im bereich unter 240 sicher schwer zu toppen, bin ich darüber bisher immer zu anderen Ruten gelangt. Im Startseitenbericht ging es jedoch um Barschruten. Somit für mich nicht mehr im Spiel. Für ne Barschrute ist sie mir zu teuer. Das liegt an meinen Gewässern.
    Ich hätte sie gern, aber der Preis ist mir für ne Barschrute zu hoch.
     
  3. espraya

    espraya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    113
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab die 902 die Neue:

    1.Vorgriff war nicht verklebt

    2. der Duplon Vorgriff nutzt sich extrem schnell ab , das kannte ich vorher nicht

    3. Aufkleber Made in China


    Trotzallem eine der feinfühligsten Ruten, da verschmerze ich diese kleinen Lapalien ( hab auch nen guten Kurs bezahlt :) )
     
  4. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    Der Aufkleber "made in china" war bei den alten auch drauf.Zu den neuen kann ich leider nix sagen.

    Gruß Axel
     
  5. Percarius

    Percarius Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    287
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Berlin/ Paris
    Von mir ein paar Zeilen zur 601ml.
    Die alte konnte ich mal testfischen, die neue fisch ich selber. Folgende Unterschiede sind mir persönlich aufgefallen. Die Nano ist/hat im Vergleich zur alten:
    - etwas leichter
    - einen dünneren Blank
    - besser ausbalanciert, sprich weniger kopflastig, fällt bei einer 1,83m
    Rute aber nicht so stark ins Gewicht, bsp. mit einer 2500er Rarenium sehr gut ausbalanciert und schön leicht
    - etwas sensibler und einen kleinen Tick softer, kommt im Vergleich zur
    alten auch mit leichteren Baits besser zurecht (unter 5g), dadurch
    eventuell etwas weniger Reserven nach oben im Vergleich zur alten
    - durchgehend die Einsteg-Fuji Titanium SIC`s, nicht mehr diesen anderen
    Zweisteg-Leitring

    Zur Fluktuation der Verarbeitungsqualität wurde ja schon alles gesagt, bleibt zuhoffen, das sich Purefishing in der Preisklasse so was nicht noch einmal leistet :roll: :!: .
     
  6. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Danke, Percarius!

    So hatte ich mir das mit dem Vergleich vorgestellt.
    Bin schon gespannt auf weitere hochwertige Beiträge.

    Gruß Promachos
     
  7. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Keiner mehr? Schade, das hätte ich nicht gedacht...

    Gruß Promachos
     
  8. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.154
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    Ich habe beide 902er.
    Von der "alten" aber auch die hochwertigere Version.
    Die Verarbeitung der "alten" ist mMn. um einiges besser.
    Die nano habe ich ende letzten Jahres für recht gute 260 Euro bekommen, aber musste sie auch 2x Rücksenden. Die 3. wurde dann meinen Anforderungen gerecht. Vom Gewicht und bezüglich der Kopflastigkeit tut sich da nichts. Der Blank ist ähnlich dick.
    Die neue/nano 902er ist um Nuancen straffer, was ich momentan favorisiere. Die "alte" fische ich mit einer Certate und die nano mit einer 4000er Fireblood. Beide sind "relativ" gut ausbalanciert, da ich vor den Rollenfuß fasse und immer den Zeigefinger am Blank habe.
    Somit ist stundenlanges, ermüdungsfreies Rheinjiggen gewährleistet.
    Beide Ruten haben schon Zander im dreistelligen Bereich gesehen und bis auf Abnutzungserscheinungen am Duplon, gibt es nix zu meckern.
    "Eigentlich" ist es egal welche du dir gönnst, denn vom Prinzip her gibt es auch bei den anderen Modellen kaum Unterschiede.
    Pure Fishing hat das Rad nicht neu erfunden, sondern eine erfolgreiche, ausverkaufte Serie mit "nano" gepimpt und etwas qualitativ schlechter, neu aufgelegt.
     
  9. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    ich hab die beiden auch verglichen, hauptsächlich 240er Modelle.

    Die neue ist paar Gramm schwerer als die alte und hat auch keinen dünneren Blank. Die Ringe sind bei der neuen schief gebunden und der Zapfen ist bei allen von mir gesehenen, schief eingearbeitet.

    Finde die neue optisch ansprechender aber würde meine alte 240er keinesfalls gegen die neue eintauschen.
     
  10. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Danke für die Beiträge!

    Gruß Promachos
     
  11. ernischen

    ernischen Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute. Ich grab die Geschichte hier mal wieder aus.

    Ich habe die Möglichkeit noch eine neue silberne Rocksweeper zu bekommen.
    Dabei handelt es sich um die 1002MH. Nun bin ich nen wenig unsicher.

    Meint ihr es ist besser sich die silberne für nen guten Preis zu holen, oder
    macht es mehr Sinn nen wenig drauf zu legen und sich die Nano zu holen?

    Würde mich über nen paar hilfreiche Antworten freuen!
     
  12. es0x

    es0x Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Elbe MD & Tangermünde
    Was ist denn ein 'guter Preis'?
     
  13. ernischen

    ernischen Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    auf jedenfall weniger als für die Nano ;)
     
  14. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Ja, hole Dir die alte.

    Die silbernen hatten konstant gute Qualität, eine gute Nano zu bekommen ist Glückssache bzw das Ergebnis sorgfältige Recherche der vielen potentiellen Mängel u entsprechender Auswahl einer "Guten".

    Nano würde ich deshalb nur aus einem Ladengeschäft beziehen, so dass die vielen bekannten Schwachstellen geprüft werden können.

    Ich habe damals, kurz vor dem Release der Nano, die Silbere verkauft und bereuhe es sehr. Schön auf Pure Fishing reingefallen. :roll:
     

Diese Seite empfehlen