Samstag, 05.12.2020 | 23:43 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Reiserute Shore Jigging

Barsch-Alarm | Mobile
Reiserute Shore Jigging

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

fishing is life

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Dezember 2016
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
315
Alter
18
Ort
Rhena
Hallo!
Ich suche ne Reiserute für das Shore Jigging am Mittelmeer.
Gefischt wird meistens mit Jigs zwischen 40g-80g.
Dran kommt ne Daiwa BG in 4000er
Größe.
Ich würde eine Länge von 2.70m oder länger begrüßen, zumindest werden ja meistens beim SJ Ruten dieser Länge verwendet.
Leider bin ich auf Reiseruten angewiesen und sie sollte eine Transportlänge von knapp 75cm (gerne weniger) auf keinen Fall überschreiten, da ich sonst Probleme beim Transport im Koffer Probleme kriege.
Der zu erwartenden Fisch ist, so wars zumindest bei letzten Urlaub, hauptsächlich der Amberjack. Aber auch Bonitos, False Albacores, Cudas, Snapper, Mahi Mahi und Co. sind natürlich definitiv nicht auszuschließen.
Hab letztes mal mit einer Penn Squadron SW Travel 20-80g gefischt, die war mir aber im Nachhinein ein bisschen zu schwach auf der Brust, da sie mir beim Drill eines etwas besserem Amberjack deutlich überfordert vor kam. Außerdem hat sie die 80g nicht mehr sauber geworfen.
Falls wer Vorschläge hat gerne her damit!
Budget ist erstmal um die 150€, ist ja auch nur ne Rute die 2 Wochen pro Jahr intensiv gefischt wird.
Falls alles passt kann ich auch ein bisschen mehr bezahlen, daran soll nicht scheitern.
Ps: Wer Empfehlungen für gute Jigs und Assisthooks oder auch für eine geeignete Schnur hat, bitte immer her damit!
Ich wäre auch sehr dankbar für allgemeine Tipps was das Thema Shore Jigging angeht!

Tight Lines und liebe Grüße

Mirko
 

Ronnie

Echo-Orakel
Mitglied seit
30. Juni 2008
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
338
Ich werf mal die ins Rennen:
https://www.angel-domaene.de/spro-globetrotter-gt-pro-285-xh--13763.html

Erfüllt eigentlich alle deine Anforderungen, ist nur zu günstig :p.
Hatte ich gerade in Mexiko mit, hab allerdings wenig geblinkert und mehr als Grundrute mit der gefischt.
Werfen würde ich die 125 gr, vor allem als unhandlicher Großköder, nicht mit der. Aber 80 gr. sollte die mitmachen.
Rute kam (erneut) in mehr Teilen heim als hin. Hab mir zu dem Preis aber (zum dritten mal) eine bestellt.
 

fishing is life

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Dezember 2016
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
315
Alter
18
Ort
Rhena
Über die Globetrotter hab ich auch schon viel gehört.
Sowohl gutes als auch schlechtes.
Ich weiß nur nicht ob die Rute meinen Wünschen entspricht.
Die andern beiden werde ich auf jeden Fall schonmal in Betracht ziehen. Mit denen hab ich insgeheim auch schon geliebäugelt.

https://www.real.de/product/323746570/?kwd=&source=pla&sid=23590892&gclid=CjwKCAjws6jVBRBZEiwAkIfZ2rPYjRH8nT_ZnvyAIKgpF1QZIIQpEkC7KotSNpKmkMzz0NW1EzKoMxoCqEcQAvD_BwE
Kann mir wer etwas über diese Rute sagen? Trägt mein Einsatzgebiet sogar im Namen!
Erstmal danke für alle Vorschläge bisher!
 

base-71

Twitch-Titan
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Berlin
Hab die 2-teilige Shore jigging leihweise in Sizilien gefischt: hauptsächlich mit momotti Wobbler vom Ufer und mittlere Barracudas gefangen, der Drillspass hielt sich allerdings in Grenzen; die 4-teilige Reiserute hab ich nur im Laden probegewedelt, ist wie die 2-teilige eher ein Brett, aufgrund des relativ hohen Biofiber Anteils aber bruchunanfällig (laut Aussage des Ladenbesitzers, Salzwasserangler) ganz im Gegensatz zur yasei STC.
VG
 
Zuletzt bearbeitet:

fishing is life

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Dezember 2016
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
315
Alter
18
Ort
Rhena
Das wär ja schon das was ich Suche.
Ich brauch eben schon nen echten Besen um die AJ von den Steinen weghalten zu können.
Ich hab letztes Jahr einige gute Amberjacks an den Felsen verloren, da die besagte Penn schlichtweg nicht das Backbone hatte den Tieren Paroli bieten zu können.
Da war es eher eine Zitterpartie die Fische vom Grund fern zuhalten.
Ich hatte einmal einen Strike beim ersten Anjiggen. Fazit: Keine Chance. War vermutlich ein großer Grouper oder nen Amberjack. Hat direkt die Geflochtene an den Steinen gekappt. Deshalb wäre ich dankbar über das Backbone :)
 

base-71

Twitch-Titan
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Berlin
P.S.: ja, wenn Du was kräftigeres suchst, bist Du damit gut bedient; als Schnur kann ich Dir die Sufix 832 empfehlen
 

fishing is life

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Dezember 2016
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
315
Alter
18
Ort
Rhena
P.S.: ja, wenn Du was kräftigeres suchst, bist Du damit gut bedient; als Schnur kann ich Dir die Sufix 832 empfehlen
Ich denke dann hab ich meine Rute schnell gefunden und meine Suche hat sich damit erledigt. Danke für die Hilfe! Falls noch irgendwer Tips oder was allgemeines zum Thema Shore Jigging beitzutagen hat würde mich das sehr freuen! Bin für alles offen :)
 

base-71

Twitch-Titan
Mitglied seit
24. Juni 2011
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Berlin
Ich denke dann hab ich meine Rute schnell gefunden und meine Suche hat sich damit erledigt. Danke für die Hilfe! Falls noch irgendwer Tips oder was allgemeines zum Thema Shore Jigging beitzutagen hat würde mich das sehr freuen! Bin für alles offen :)
Bitte, freut mich, wenn ich helfen konnte: ein Bericht und deine Erfahrungen mit der Rute hier irgendwo im Forum wär Klasse, Viel Spass und Grüsse an die salzigen Räuber! Ich kanns auch kaum erwarten, dieses Jahr werde ich es auf Fuerte probieren
 

fishing is life

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Dezember 2016
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
315
Alter
18
Ort
Rhena
Bitte, freut mich, wenn ich helfen konnte: ein Bericht und deine Erfahrungen mit der Rute hier irgendwo im Forum wär Klasse, Viel Spass und Grüsse an die salzigen Räuber! Ich kanns auch kaum erwarten, dieses Jahr werde ich es auf Fuerte probieren
Wenn ich die Rute hoffentlich bald mein eigen nennen darf kann ich gerne schonmal ein paar Worte vom Trockenwedeln schreiben. Die Praxis erfolgt leider erst im Oktober auf Ibiza (ich habs so an mir dass ich das Tackle für den Urlaub immer lange vorher zusammensuche, wäre das bei Schule und dem lernen auch mal der Fall :D)

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0725XYFSH/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1521150291&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=blue+romance+sj&dpPl=1&dpID=31BtPZw-ZYL&ref=plSrch
Hier hab ich die Rute auch gefunden, scheints ja nicht mehr so oft zu geben.
In der Beschreibung steht einmal 4 und einmal 2 teilig. Weiß einer welches Modell das jetzt genau ist?
Wenn ich eins hasse dann sind das Fehler in Produktbeschreibungen!
 

fishing is life

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Dezember 2016
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
315
Alter
18
Ort
Rhena
Die Rute scheints nicht mehr zu geben.
Die beiden Angebote die auf die 4- Teilige hinweisen sind glaube ich falsch deklariert.
Dann wird es wohl doch eher die Beastmaster STC.
Kann mir wer etwas zur Grifflänge der Beastmaster sagen? Schön wärs wenn er länger als der Unterarm wäre.
@Fidde vielleicht?
 

Fidde

Finesse-Fux
Mitglied seit
6. Dezember 2007
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
930
Ich habe nur die kurze, die messe ich dir aber morgen gerne aus.
 

Esoxmania

Twitch-Titan
Mitglied seit
17. Juli 2013
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
17
Ort
Berlin
Vielleicht schaust du dir noch die prorex travel Serie an. Die haben da auch eine, zwar 2,40 lange, jedoch vom WG her passende Rute. Kostenpunkt momentan um die 155€.

Gruß Andre
 

Fidde

Finesse-Fux
Mitglied seit
6. Dezember 2007
Beiträge
1.082
Punkte für Reaktionen
930
0C7BF206-4018-4E13-B59C-39D99C340A85.jpeg So, ich habe einfach mal ein Foto vom griffsück der stc powergame boat gemacht
 

ShoreJ

Echo-Orakel
Mitglied seit
12. Juli 2018
Beiträge
123
Punkte für Reaktionen
264
Hallo!
Welche Rute ist es jetzt geworden?
Ich hab noch einen Shop gefunden, der die Blue Romance verkauft...
https://www.fishingshopping.it/shimano-blue-romance-shore-jigging-stc-canne-da-pesca-spinning-casting-i4864-p4.html
Die Rute Kostet dort allerdings 190€

Zu den Jigs mit denen ich gute Erfahrungen gemacht hab:
Hayabusa Jack Eye D-Slide
Major Craft Jp Semilong
dazu hab ich Assisthooks von Cultiva benützt.
Generell sollte ein Assist Hoook nicht zu dickdrähtig aber immer noch stabil sein.
Als Schnur habe ich bis jetzt die Varivas Avani Jigging gefischt jedoch werde ich mir die Gosen W8 Jigging zulegen. Nachteil der erst genannten Schnur ist die 4-fach flechtung.
Beide Schnüre ändern die Farbe nach gewissen metern (find ich sehr nützlich)
Ps: lässt du den Jig mehrmals sinken oder kurbelst du ihn in einem durch?
gr
 

Oben