1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rügen / Breege Mitte Oktober

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von Dorschräuber, 9. September 2008.

  1. Dorschräuber

    Dorschräuber Angellateinschüler

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    49477 Geeste
    Hallo Leute!
    Ich fahre Mitte Oktober nach Rügen, in die Ortschaft Breege! Ein Bekannter hat dort ein Ferienhaus / Wohnung.
    Meine Frage: Welche Möglichkeiten gibt es in diesem Bereich von Rügen für einen passionierten Spinnfischer. Mein Interresse liegt hauptsächlich in der Angelei auf Hecht und Barsch. Mein Echolot nehme ich mit, aber ich werde wohl auch ein Boot benötigen. Bootsverleih? Köder?

    Bin für jede Info dankbar....!
     
  2. Mirolino

    Mirolino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Ich fahr Ende Oktober Anfang November auch nach Breege, habe leider auch 0 Plan wie die Gegegebenheiten dort sind.

    Ob es einen Bootsverleih gibt würde mich auch Interessieren.
     
  3. petrijünger

    petrijünger Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Bootsverleih ab Schaprode: http://www.bodden-angeln.de

    Bei Bedarf und dem nötigen Kleingeld könnt Ihr da auch geführte Angeltouren (Guiding) buchen. Als "Bodden-Neuanfänger" bekommt man bei den Jungs sehr nützliche Tipps.

    Viel Spass.
     
  4. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    also von Breege nach Schaprode ist das schon 'ne ganze Ecke zu fahren, vor allem zeitlich. Die Adresse dort ist allerdings sehr beliebt und die Leute auf jeden Fall nett und kompetent.

    Einiges näher sind allerdings diese Adresse in Glowe, diese in Wiek oder diese in Dranske.

    Ich selber hatte bisher nur mal ein Boot in Dranske. Das war ok und ich kann mich nicht beklagen. Die Boote in Wiek sind preislich nach meinem Befinden etwas schmerzbefreit...

    Die Möglichkeiten an sich sind sehr gut, Rügen eben :wink: Ein Boot brauchst Du zu der Zeit noch nur bedingt, bietet einem aber natürlich mehr Möglichkeiten. Man kann auch mit der Wathose gut an Fisch kommen - wenn man denn eine hat. Ich würde das bei einem Alleingang vermutlich einem Boot vorziehen, schon aus Kostengründen :wink:

    Über die Foren-Suche wirst Du auch noch ein paar Infos finden.

    Grüße,

    Wolf
     
  5. Pike-Piekser

    Pike-Piekser Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Ich war jetzt einige Male mit Angelwunder.de unterwegs. Die kann ich dir, wie Wolf auch schon, wärmstens empfehlen! Der Sevice ist super und die Bootsauswahl ist groß. Man kann dort aus mehreren 5PS Booten auswählen, aber auch, ein Führerschein vorrausgesetzt, ein 90PS Kajütboot mit Vollausstattung mieten. Die geführten Touren sind kompetent lustig und meist Fischreich. Um erstmal einen Einblick in die nicht ganz leichten Boddengewässer zu gewinnen, sollte man wenigstens einen Tag eine geführte Tour in Anspruch nehmen.

    Mit der Wathose kannst du ganz gut am Rassower Strom, in der Nähe der Wieker Fähre fischen, es ist aber nicht ganz ungefährlich.

    Viel Erfolg
     
  6. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    Bei Angelwunder schrecken mich A) die Preise immer heftig ab und B) find ich die tollen Hafenknüppelgroßhechtmassenschlachtungsfotos immer besonders sehenswert :roll:

    Frag doch wegen Boot bei Jürgen Dahlick nach. preiswerte Boote, eins davon liegt am Rassower Strom, fahrzeit bis zum ersten topplatz 0,5 min :!:

    beim wathosenangeln und das alleine unbedingt schwimmweste anziehen :!: gruß

    micha
     
  7. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Mit ein wenig Mühe kannst Du Dir bereits einige Informationn ergoogeln. Habe ich auch getan. Bevor ich in Breege ankam, wuße ich bereits, wo der Hafen, die Angelboote usw. sind und habe die ganze Angelgenheit per Google Earth beschnuppert. Wenn grade ein gutes Bild vorhanden, kannst Du nämlich auch Tiefenunterschiede erkennen....
    Also, wenn es kein Geld kosten soll, dann nimm ein Dropshotgeschleuder und geh auf den Steg im Hafen. Mitte Oktober ist es noch nicht so kalt, daß sie wild auf Kunstköder beißen, also nimm ein paar Tauwürmer mit. Manchmalgehen sie wie wild, auch wenn nur 1 cm Natur mit ranhängt.
    Bitte das Geschleuder entsprechend stabil wählen, mir wurden zweie zerrissen, weil eben immer mal auch ein guter Hecht dabei sein kann. Und einen ausreichenden Kescher dabei haben bitte! (Ich dachte auch, gehst´e auf Barsch, und dann hing die 1,15 -m Dame da unten dranne und paßte in keinen Normalkescher hinein. Am besten gehst´e auf dem Steg ganz rum und wirfst zurück ins Hafenbecken ´rein. Dort ist nämlich die (Raus-)Fahrtrinne mit Bojen gekennzeichnet, so daß Du auch mal an den Kanten entlangziehen kannst. (Wenn das Wasser jedoch zu warm noch ist, gibt es nur Mickymäuse. Die Einheimischen sagen, der größere Barsch kommt erst Ende Oktober)
    Ansonsten wurde schon ziemlich alles gesagt.
    Wünsche Dir einen schönen Urlaub und tight lines
    Klausi, der alte Barschzocker
     

Diese Seite empfehlen