1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

PRO Natura 2000 - Müggelsee

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von Revilo62, 12. August 2016.

  1. Revilo62

    Revilo62 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Januar 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    141
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin - Spandau
    Der Senat beabsichtigt umfangreiche Veränderungen des LSG Müggelsee im Rahmen der PRO Natura 2000 Initiative
    Große Teile des Uferbreiches werden in Naturschutzgebiete umgewandelt bzw. neu benannt und es kommt zu erheblichen
    Einschränkungen u.a. des Angelns vom Ufer, Badeverbote etc.
    Anbei der Link vom Senat http://www.stadtentwicklung.berlin..../de/aktuelle_verfahren/mueggelsee/index.shtml
    Die Einspruchsfrist beginnt heute und endet am 16.09.2016

    Tight Lines aus Berlin
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    78
    Beiträge:
    6.316
    Likes erhalten:
    89
    Ort:
    Am See
    Pro Natur heisst dann wohl wieder mal: ohne Menschen.

    Bin gespannt ob die schon wieder damit durchkommen und wann es den Leuten endlich mal reicht...
     
  3. schlotterschätt

    schlotterschätt Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.926
    Likes erhalten:
    67
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Wieso ??? Interessiert sich doch selbst hier kein Mensch dafür. Das wird erst aktuell wenn bei den heimischen Tümpeln die Hütte brennt. Bis dahin heißt es eben :" Heiliger Sankt Florian, verschon' mein Haus, zünd' and're an".

    http://www.barsch-alarm.de/showthre...erbieten/page5&p=401386&viewfull=1#post401386
    ( ist ja erst zwei Monate her )

    Die neueste Blinkediblink-Leier, die natürlich farblich zur High-End-Fast-Taper-Supermodulus-Peitsche passen muss ist doch viel interessanter und außerdem will ich ja nur angeln..............

    P.S. Vielleicht fällt ja doch jemandem etwas dazu ein. Immerhin kann man ja jetzt dadurch sein Renommeeee erhöhen.:mrgreen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2016
  4. nobo

    nobo Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Themen:
    37
    Beiträge:
    644
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Spandau
    ich sag dazu besser nichts...............:???: :-x
     
  5. schlotterschätt

    schlotterschätt Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.926
    Likes erhalten:
    67
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    So Jungs,
    hier mal wieder was Neues von der Berliner Angelverbotsfront.
    Es tut sich was.:-D
    Leider vermisse ich eine Stellungname des LAV Berlin. Wenigstens von denen hätte ich das erwartet.
    http://www.focus.de/regional/berlin...tzer-gehen-auf-die-barrikaden_id_5947743.html
    Der zusammengeschusterte DAFV, der sich einst (vor 3 Jahren) so vollmundig ( mal zur Erinnerung ein Zitat: Die 21 Landesverbände des VDSF und die 21 Mitgliedsverbände des DAV wollen im gemeinsamen Dachverband eine starke Interessenvertretung der deutschen Anglerschaft gegenüber der Politik und den Behörden in Deutschland und in der Europäischen Union organisieren.Zitat Ende) hüllt sich, außer einer halbherzigen " Resolution zum Schutze des Dorsches" (http://www.dafv.de/index.php/home/n...tteilungen/resolution-zum-schutz-des-dorsches ) zum Thema Angelverbote ebenfalls in Schweigen und bereitet sich wohl auf den kommenden Winterschlaf vor.
    Aber vielleicht tue ich ihnen ja auch Unrecht und sie feilen gerade an einer scharf geschliffenen Protestrede.:roll:

    Überall werden die Rechte der Angler scheibchenweise immer mehr beschnitten und die, wie vom Petra Vertreter in der MDR-Sendung "Machtpoker um Fisch" ( http://www.mdr.de/exakt/die-story/exakt-die-story-fischerkrieg-102.html )geforderte Stigmatisierung des Angelns, mit Unterstützung der ,ääääh, frei gewählten Volksvertreter weiter voran getrieben.
    Ich will hier keine Panik verbreiten aber der in letzter Zeit von einigen Organisationen entfachte regelrechte Krieg gegen Angler sollte doch langsam zum denken und ratsamerweise auch zum handeln auffordern.
     
  6. lips

    lips Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Die Aufsplittung des DAV samt seinem gigantischen Gewässervorrats,kommt mir irgendwie vor,wie einst die Treuhand ,die Marktwirtschaft in den Neuen Bundesländern einführen sollte....
     

Diese Seite empfehlen