1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

power tubes von berkley

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von berkley, 9. März 2006.

  1. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    ich habe mir heute diese berkly power tubes gekauft (1,99€) und frage mich nun, wie man die am besten anködert.
    einfach an einem jigkopf oder wie?
    sie sind ja von innen hohl, was das aufziehen auf haken nich erleichtern wird.
    oder sind die eher dazu da, sie über twister zu schieben, sodass noch mehr reize vom köder ausgehn?
    gruss berkley
     
  2. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    weiß niemand was über diese köder?
    soll ich ein foto reinstellen????
    gruss berkley
     
  3. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    jup.. stell mal bitte ein foto rein.. kann mir gar nichts darunter vorstellen :roll:
     
  4. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    jepp foto bitte ... sonst sinds nachher nur einfache röhrennudeln *lach*
     
  5. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    [​IMG]
    [​IMG]
    also röhrennudeln sind sie keine... schmecken auf jedenfall nicht so (schenkelklopfer:D)
    wie gesagt innen sind die hohl.
    gruss berkley
     
  6. CamiloS

    CamiloS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Diez
    Je nach Größe mit einem Offset haken oder, was ich letztens ausprobiert habe und gut gefunzt hat (für so kleine Köder sowieso besser geeignet) , die Splitshot-Montage:

    Auf das Vorfach ein oder 2 Bleischrotte klemmen und den Tube am Kopf ganz normal durchstechen. als ob es ein Köfi oder ein Wurm wäre, es gibt manchmal Fehlbisse aber so haben die Köder einen schönen freien Lauf.


    Im Netz findet man gute Beschreibungen dafür und eigentlich ist sie super einfach und gar nichts Neuartiges.
     
  7. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    versuch doch mal nen banana-jigkopf durchzustecken
     
  8. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    also an die splitshotmontage habe ich auch schon gedacht. werde ich auf jedenfall mal ausprobieren.
    mit jigköpfen is es so eine sache, denn die tubes sind ja nich wie twister komplett aus gummi, sondern sind wie gesagt hohl. hier nochmal ein foto, um das zu verdeutlichen:
    [​IMG]
    gruss berkley
     
  9. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    ok, hab mich missverständlich ausgedrückt.
    ich meinte, versuch doch mal von hinten einen banana jig reinzuschieben, so dass der bleikopf in der tube steckt und nur die hakenöse vorne rausschaut
     
  10. H3ndrik

    H3ndrik Belly Burner

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    der is doch so wie der gute alte flying lure (?) aus der fernsehwerbung.. da sollte man den andersrum, also mit den fransen zum angler hin montieren, damit die beim einholen radau machen und beim lockerlassen sank der Koeder angeblich rueckwaerts vom angler weg genau in die unterstaende rein ^^
    also fuer die teile sind so ziemlich alle amerikanischen bass montagen moeglich, hier mal 2 beispiele mit einem aehnlichen koeder:
    http://tackletour.com/reviewkinamipalmtree.html
     
  11. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    habe die ganz normal als beifänger vor dem gummifische montiert mit nem kleinen jighaken oder einzeln mit jighaken.

    manchmal sind die barsche richtig heiß auf das zeug. :D
     
  12. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    @ H3ndrik,
    also diese köder ähneln den berkley tubes schon sehr, aber die sind nicht hohl, oder?
    naja ich werde noch etwas tüfteln...
    gruss berkley
     
  13. H3ndrik

    H3ndrik Belly Burner

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    oh, du hast recht, tut mir leid... aber das macht eignetlich keinen großen unterschied, glaube ich...
    hier ist ein guter englischer bericht ueber das fischen mit tubes, da steht auch drin, wie man die ankoedert... anscheinend ist ein tube ein universalkoeder, man kann ihn wohl riggen, wie man will ^^
    http://www.westernbass.com/dotcom/library/view.html?id=1639
     

Diese Seite empfehlen