1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Porta-Boot als Alternative zur Anka?

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von PatrickS, 22. September 2009.

  1. PatrickS

    PatrickS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    21
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Birkenwerder
    [align=justify]Hallo,
    seit geraumer Zeit plagt mich der Gedanke meine Anka gegen ein 12er Porta-Boot auszutauschen. Grund dieser wahnwitzigen Überlegung ist die unzureichende Mobilität, welche mir der GFK-Kahn bietet. Durch einen vorhandenen Trailer kann ich zwar viele verschiedene Gewässer ansteuern, aber das Slippen des Kahns - sofern man mit'm Trailer überhaupt ans Wasser kommt - ist eigentlich nur zu zweit möglich und selbst dann ist der Humpen noch immer tierisch schwer ins Wasser zu bekommen.

    Von so einem Porta erhoffe ich mir weniger Stress beim Slippen und die Möglichkeit die zu beangelnden Gewässer nicht nach optimalen Slippmöglichkeiten aussuchen zu müssen. Hinzu kommt, dass ich dadurch unabhängiger von meinem Angelkollegen bin und auch mal mit'm Boot raus kann, wenn dieser mal wieder keine Zeit hat.

    Aus der Sicht der Mobilität überwiegen meiner Meinung nach die Vorteile, aber wie sieht's mit der Stabilität aus, kann man in so einem Porta-Boot problemlos stehen? Und was ist mit der Zuverlässigkeit auf längerer Sicht, werde ich auch noch in mehreren Jahren daran Freude haben? Für diesen Preis erwarte ich schon, dass das Teil eine Weile hält. Im Allgmeinen würden mich Eure Meinungen zu diesem Unterfangen interresieren, vielleicht gibt's ja etwas, was ich bei meinen vorhergehenden Überlegungen komplett außer Acht gelassen habe.

    Grüße, Patrick[/align]
     
  2. NedFlanders

    NedFlanders Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    42
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenburg
    ich pushe das thema mal, weil mich genau diese Fragen interessieren
     
  3. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    kurze, für erste, knappe Antwort:

    JA!

    Stehen, nach kurzer Eingewöhnung, problemlos möglich. Zum twitchen/jerken stellen wir uns sogar auf die Sitzbänke.

    Läßt sich problmelos alleine aufs Autodach hieven, Sitzbänke und Heckspiegel passen in einen Kleinwagen.
    IMHO gibt es 10 Jahre Garantie auf die Scharnierfunktion.

    Ich möchte unser 12er Porta nicht mehr missen!
     
  4. NedFlanders

    NedFlanders Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    42
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenburg
    das hört sich ja schon mal gut an, 2000 euro wollen ja schließlich gut investiert sein!
     
  5. ManneGlasauge

    ManneGlasauge Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Jo, Jo ! Genauso isses !
    Unkompliziert alleine zu transportieren, auf- und abzubauen und:

    Man is eben total flexibel, es sei denn, man kommt nicht nah genug mit dem Auto ans Wasser, dann wirds ne nervige Aktion wegen des Tragens der Komponenten...

    Aber ansonsten sach ick ma aus eigener Erfahrung: Mach it !
    Wirste nicht bereuen...

    Viel Spaß daran !
     
  6. PatrickS

    PatrickS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    21
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Birkenwerder
    Danke für Eure Antworten, hab schon gar nicht mehr mit gerechnet, dass hier überhaupt noch was passiert. :wink:

    Ne Anka inklusive Bodenbretter durch's Gestrüpp zu zotteln ist auf Garantie noch nerviger, daher wäre es für mich kein Argument, was gegen den Kauf eines Porta sprechen würde. Viel mehr schreckt mich noch der Preis von einem spontanen Kauf ab. Die 2000 Tacken für so'n Kahn sind mal nicht eben so auf'n Tisch gekloppt.

    Grüße, Patrick
     
  7. leipziger21

    leipziger21 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    leipzig
    Für das Porta gibt es ja auch Räder womit man das Boot ziehen kann.
    Ist soweit eine gute Idee, nur sollte man das Boot nicht zuvoll laden da bei mir manchmal das Problem war das die Räder sich aus der Verankerung gelöst haben. Aber alles in allem eine gute Idee die jedoch auch ihren Preis hat, wenn man aber ein wenig handwerkliches Geschick hat lässt sich das sicherlich einfach nachbauen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Hatte auch mal eins...schau mal hier...da hab ich n bischl was drüber geschrieben...vielleicht hilfts weiter


    http://www.jigfanatics.de/angelboote/portaboot/klappboot.html

    2000,- wären mir pers. aber 2 much...guck ob du dir n gebrauchtest ergattern kannst....die teile sind aber sehr wertstabil...is ja auch gut so.... :wink:
     
  9. angelbaron

    angelbaron Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Südharz
    Hallo,
    ich überlege mir auch eins zuzulegen. Größe 12
    Was habt ihr an Euren Portas denn so verändert, oder zusätzlich so angebaut?
    Ein paar Bilder wären schön.
    Was mir noch so aufgefallen ist, das bei manchen Portas, es eine schwarze Bugabdeckung gibt und bei manchen nicht. Ist das Sonderzubehör?
    Und wieviel Platz ist denn zwischen den Sitzbänken? Könnte das mal jemand messen?
    Wie sieht es mit dem Antrieb aus: Verbrenner oder E-Motor?

    Gruß angelbaron
     
  10. angelbaron

    angelbaron Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Südharz
    Habt ihr Eure Portas alle verkauft?
    Keine Antworten :roll:
     
  11. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Jo vertickt...aber schon lange....habe mir mittlerweile mein 2.tes ,morgen mein 3. , Aluboot geholt (man verbesserst sich stetig mit kleinen Schritten) :wink: Werde aber nat. nur eins behalten...

    Für n kleinen See hab ich ja noch ne Banane hier rumstehen...

    Die Schwarze "Abdeckung" vorne müsste normal dabei sein, denke ich?!
    Hatte mein Boot mit 6PS Yamaha betrieben...geht mikt 2 Leuten dann schon gut....
     
  12. angelbaron

    angelbaron Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Südharz
    Klar, so ein Aluboot mit gutem Aufbau (hab es auf eurer Seite gesehen, tolle Boote) ist schon eine feine Sache.
    Aber für meine Aktivitäten sehe ich so ein transportables Gerät einfach weiter vorn.
    Weil so ein Aluboot benötigt eine Slipstelle.
    So ein Porta Boot läßt sich auch allein händeln.
     
  13. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Deswegen hab ich mir ja noch nen Banana zugelegt...wie gesagt...fand das Porta echt klasse...vor allem weils n "Spiegel" für n AB hat,...Motor (Benzin und oder Emotor) würde ich aber empfehlen, weil rudern lassen sich die Teile nicht sooo dolle finde ich....
     
  14. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    Ey Minden,

    haste schon nen abnehmer für dein "altes" alugerät ??

    m.
     
  15. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    :) Hi Micha...fah ich erstmal noch weiter...und wird auch noch weiter gepimpt...bis das dann weg kommt wirds noch dauern... :wink:

    PS falls du eins suchst, könnt ich dir n Blick nach NL empfehlen...das is mom. grad eins günstig im Angebot bei MP...
     
  16. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    Ahoi angelbaron,

    die Bugabdeckung gehört dazu, nur die wenigsten nutzen sie. (Bringt eh kaum etwas, sieht nur "schick" aus.)
    Platz zwischen den Sitzbänken kann ich beim nächsten aufbau mal messen und Dir mitteilen, für zwei Angler aber völlig ausreichend.
    Wir nutzen sowohl Verbrenner (5 PS) als auch nen E-Motor. Passen sehr gut zusammen an den Spiegel und bei Marschfahrt klappt man den EMotor einfach hoch.

    Grüße
    lohmann :D
     
  17. angelbaron

    angelbaron Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Südharz
    Danke für die Info's.
    Scheinst es noch nicht bereut zu haben, den Kauf.
    Aber gebraucht sind die Dinger ja schwer zu bekommen.
    Wird wohl auf ein Neues herauslaufen müssen.
     

Diese Seite empfehlen