1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Polbrillen

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Bambusbarsch, 5. Dezember 2019, 02:16.

  1. Bambusbarsch

    Bambusbarsch Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. März 2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    6
    Da die anderen Threads ja schon mehrere cm Staub angesammelt haben, hier mal ein neuer.
    Welche Brille tragt ihr um eure Augen zu schützen, habt ihr preisliche Unterschiede feststellen können? Welche farben der Gläser nutzt ihr für die unterschiedlichen Gegebenheiten ( Sonne, Regen, Schnee, morgens, mittags, Abends)?
    Was mich noch persönlich brennend interessieren würde, was tragen die Leute mit einem breiten Gesicht?
     
  2. Snakesfreak

    Snakesfreak Master-Caster

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    522
    Likes erhalten:
    792
    Ort:
    Münster
    Moin

    1. ich habe sowohl Fox, Oakley und auch WilleyX, aber Elkes unterschiedliche Tönungen, aber alle waren gut, zumal es technisch eh begrenzte Möglichkeiten der Polarisierung gibt. Nur die Art der Verarbeitung und wie die Folie eingearbeitet ist, ist nachher der Unterschied.

    2. die Farben zu den verschiedenen Lichtverhältnissen haben sich nicht geändert seit den letzten Threads ;) denke mit Bernstein/ Copper bist du am flexibelsten.
    Oder eine Brille mit Wechselgläsern, dann kannst du das entsprechend tauschen.

    3. da empfehle ich dir WilleyX, hatte mir verschiedene Modelle bestellt, und bis auf die Boss waren mir alle zu breit... ich habe ehr ein normales /schmales Gesicht.
    Besonders gefällt mir, dass sie dichter abschließen und somit weniger Streulicht von hinten, Seiten oder unten einfällt. Auch beim Bootsfahren oder Wind Tränen mir die Augen nicht mehr.

    Hoffe dir etwas geholfen zu haben!

    TL

    Tobi
     
  3. Bambusbarsch

    Bambusbarsch Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. März 2017
    Themen:
    9
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    6

    Hatte vor kurzen einige willey X Brillen auf, leider waren alle zu schmal. Das einzige Modell was bisher perfekt gepasst hat war eins von decathlon. Aber wie es immer ist, gibt es dieses leider nicht mehr.
     
  4. Cranky

    Cranky Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. August 2019
    Themen:
    1
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    49
    Ort:
    Nordfriesland
    Was Polarisation und angenehmes gucken angeht sind die Brillen von Maui Jim ganz weit vorne. Ich hab eine mit nicht zu dunklen, braunen Gläsern und kann die sogar bis in die Dämmerung hinein tragen. Verhält sich als Beispiel ähnlich beim Autofahren, Tunnel sind da kein Grund die Brille abzunehmen. Durch die gebogene Form kommt auch kein störendes "Restlicht" ans Auge.
    Ob die nun für breitere Gesichter passen ist sicherlich abhängig vom Modell. Ich hab zum Beispiel einen etwas breiteren Nasenrücken und trotzdem sitzt die Brille gut.
    Evtl könnte das Gewicht ein ausschlaggebender Störfaktor für dich sein, da Glasgläser verbaut sind. Preislich sind die Dinger auch nicht ohne, aber es lohnt sich mmn.