1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Nochmal DD-Arnaud geschleppt!!

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von sikloia, 19. August 2006.

  1. sikloia

    sikloia Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Themen:
    36
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Hatte das Thema "Schleppen mit DD-Arnaud" von Illex schon mal angerissen!
    Habe gestern nachmittag wieder versucht dem Arnaud beim Schleppen etwas Leben ein zuhauchen; aber weiß der Geier, ich krieg da keinen Zug rein.
    Ich wage zu behaupten, echt viel Plan vom Schleppen zu haben, aber egel ob Monofil oder Geflecht mit u. ohne Monofilvorfach (0,33 Vanish Fluoro) die Teile kommen einfach nicht aus sich raus.
    Auf meine Thunder Stick u. Bomber kommt Barsch auf Barsch, aber der Arnaud will nicht laufen. Getwitcht ist er der Oberverhafter, aber gschleppt.....

    Ist da draußen nicht irgend jemand, der weiß wie es richtig geht
    (verwendete Schnur, ausgebrachte Länge, ungefähre Geschwindigkeit)??????
     
  2. rheinfischer

    rheinfischer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    132
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Worms
    Wie groß sind denn die Wobbler mit denen Du normalerweise schleppst? Wie tief fischst Du ? Der DD Arnaud ist normalerweise eine Bank auf Hechte,leider auch recht viel Kleine,auf Barsch speziell ist er mir zu groß Wenn dann eher im Herbst. Gruss Reiner
     
  3. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Mhhh moin .. wo liegt Dein Problem Sikloia ? ;)
    Der Arnaud ist nun mal kein typischer Arschwackler im Stile der flotten Biene.
    Ist halt ein "geruhsamer" Köder .. was ich aber weissgott nicht als schlecht ansehen kann.
    Schau doch mal in Deine Gewässer ... siehst Du dort eine einzige Ukel, Plötze, Barsch oder Rotfeder, der mit wild tänzelndem Hinterleib daherkommt ???

    Garantiert nicht ...eher ruhiger sachtes dahinschwänzeln trifft eine Beschreibung eher.
    Wenn Du ab & an das Wasser auch mal von unterhalb der Oberfläche betrachtest .. wirst Du ganz schnell bemerken, dass es dort unten weitaus ruhiger abläuft, als wie es der eine oder andere vermuten würde ...
    kleine Gruppen von Winzbarschen stehen still in Grundhähe, beschäftigen sich lustig mit aufgewirbelten Schilfbruchstückchen, aus einem Schwarm grauer schlanker Ukelei wird auf einmal der mit Abstand prächtigst purpur/violett/grün/blau schillernste Fisch unser Breitengrade, der gemächlich vor Deiner Tauchbrille durch Oberwasser zieht, Plötzen & Güstern durchfiltern in der Diagonalen gemeinsam den Bodengrund nach Fressbaren .. einzig ab & an flitzen aufgeregte Rotfedern in Windeseile vor Dir ins Schilfdickicht, die kurz zuvor noch genussvoll an der Oberfläche ein Sonnenbad nahmen ;)

    Was ich sagen will ... selbst in dieser geruhsamen Einheit, sticht Dein Arnaud aus der Reihe & sorgt mit seiner Reizflutung für Bisse & Fänge.
    Wenn er in Deinem Gewässer weniger punkten kann, als Storm oder Bomber ... dann liegt es an anderen Kriterien .. & wenn dort Storm & Bomber 1A funktionieren, brauchst Du Dir über den Arnaud nur halb so viele Gedanken machen.

    *Es-ist-so-leicht-sich-das-Leben-schwer-zu-machen* (Ein schickes Buch!)

    basti

    p.s.: Nen Vanish als Vorfach am Arnaud halte ich übrigens für unkorrekt ;)
     

Diese Seite empfehlen