1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Noch mal schnur

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von karpfenhai, 22. Januar 2004.

  1. karpfenhai

    karpfenhai Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Themen:
    7
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich möchte im Sommer verstärkt den wallern in der Oder mit Gummi und Co nachstellen kann mir jemand einen guten schnurtip sagen :?:
     
  2. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    versuch es mal mit der spiderwire von berkley. die trägt ohne ende und außerdem gibt's die in gelb, so dass du sie in der dämmerung und vor allem nachts besser sehen kannst.
     
  3. karpfenhai

    karpfenhai Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Themen:
    7
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ok danke habe auch schon mit der speckuliert aber berkley verspricht gerade was die tragkraft angeht ja meistens mehr als sie hält.
     
  4. b-fiftytwo

    b-fiftytwo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Themen:
    15
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neustadt/ Pfalz
    die spiderwire ist gar nicht von berkley, sondern von mitchell,nur so am rande :wink:
    mfg
    fiftytwo
     
  5. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    naja. der profit wandert in die gleiche kasse. aber gut aufgepasst, fifty. ich kann nur nochmal bekräftigen, dass diese schnur hammer tragkräfte hat. hatten sie in ungarn zum wallerfischen dabei. unseren 50 cm-waller hat die 35er locker gemanagt :) und so setze ich immer wieder auf diese schnur, wenn es auf große fische gehen soll...
     
  6. Timosdef

    Timosdef Keschergehilfe

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    wollte mal nur so kurz am rande fragen: ich habe gehört, dass die fireline eine gute beschichtung hat, un dies hab ich aber noch nicht von der wi plash gehört, kann mir da jemand weiterhelfen. kaufen würde ich mir die wi plash, da sie ja das bessere schnurstärke zu schnurdurchmesser hat.

    gruß, timosdef
     
  7. Raeuberschreck

    Raeuberschreck Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Hi Timosdef!

    Bei Geflochtener sollte man nie den Herstellerangaben bezüglich des Durchmessers glauben.
    Bei der Whiplash wird besonders stark 'übertrieben'!
    Die 0,06er Whiplash entspricht in der Realität eher einer 0,14er Geflochtenen (z.B. Fireline)!
    Ansonsten ist die Whiplash eine anständige Schnur (fische ich auch selber), die recht haltbar ist und sich gut werfen lässt.

    Ich hoffe, dass hilft Dir weiter.

    Gruß
    RS
     
  8. til

    til Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Januar 2003
    Themen:
    0
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    Spiderwire ist auch nicht von Mitchell, wird nur in Europa unter deren Logo vertrieben. Gehört jetzt alles zu "Pure Fishing", habe gehört, die haben jetzt auch Stren aufgekauft.
     
  9. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Über die Whiplash habe ich bisher eher Negatives gehört, ein guter Freund von mir, der sie intensiv getestet hat, war absolut abgetan...

    Noch empfindlicher als die Fireline gegen unvermuteten Schnurriss....und dann, wie von Raeuberschreck bereits angemerkt, die unzuverlässigen Hersteller-Angaben für die Durchmesser...

    Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat nach meiner gegenwärtigen Kenntnislage die Hemingway Dyneema von Lippmann Hamburg.
    (www.factory-shop.de)

    Aber bestellt lieber telefonisch, die Firma hat anscheinend öfters mal Probleme mit ihrem Mailserver...naja, schade eigentlich.
     

Diese Seite empfehlen