1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Nennt mir eure lieblings Dropshot Köder

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von BarschGuido, 29. Juli 2012.

  1. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Ich hab für mich ein neues Gewässer gefunden das ich in nächster Zeit intensiver befischen möchte. Ein sehr kleiner flacher See mit sehr guten Hecht und Barsch bestand. Allerdings ist der See voll mit Bäumen/Ästen. Hab allein Heute mal 50 Euro an Hardbaits da verballert. C/T-Rig häng auch zuoft und man ist mehr am neuen Rig bauen als alles andere. Was gut funktioniert ist DS und direkt Offset.
    Ich hab zwar einige DS Köder aber von denen bin ich nicht so begeistert.

    Deshalb Frage an euch. Welche sind eure lieblings DS Köder für Hecht, Barsch und Zander? Creature Baits mal ausgeschlossen da bin ich gut bestückt.
     
  2. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Probier mal die Fin-S, Hellgies und Swing Impacts. Die habe ich selbst und bin sehr zufrieden mit denen
     
  3. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Also auf barsch eindeutig Tauwurm..
    Wenns kunst sein soll: Wormsticks z.B. von illex.
    Musst mal bei Camo_Tackle.de nachschauen.
    Auswahl ist sehr guut.

    Hechte dropshotten ist sone sache.
    Auf zander würd ich aber auch Fin S Fish und auch Shad sagen :)
     
  4. Barsch-Otaku

    Barsch-Otaku Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Shad Impact und Live Impact von Keitech sind auch geil.
    Zusammen mit dem Lunker City Ribster und Roboworm Sculpin,
    im Moment, meine Lieblings-Dropshot-Köder.
     
  5. MikeThePike

    MikeThePike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Keitech Shad Impact funktionieren sehr gut auf Barsch. Ist für mich ein Köder auf den man eigentlich immer was fängt auch wenn vieles anderes nicht läuft.

    Wenn du viele Hänger hast probiere neben Drop Shot auch Softjerken (Grundnah mit Weighted Offset oder ohne Gewicht nah an der Oberfläche) und das Splitshot Rig
     
  6. stuffel

    stuffel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Themen:
    28
    Beiträge:
    111
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Gehlenberg
    Meine Favoriten für Drop-Shot sind:

    1. Köderfisch
    2. Illex Darts/Crosstail
    3. Fin-S Fish
     
  7. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    2.5" Fin-S Fish in rotbeere shiner, ganz klar ne Bank! Den muss man probieren....das mit dem Köderfisch is echt auch ne feine Sache. Hatten mal direkt verglichen..einer mit Gummi und mein Kumpel mit Köderfisch, ich hatte das Nachsehen!
     
  8. ?schneider?

    ?schneider? Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Achim bei Bremen
    Hi!
    Versuch auch mal ganz klassich nen kleinen twister am dropshot zu jiggen. Ich habe zuletzt mit twister am dropshot erheblich besser gefangen als mit no-action-zeugs. Ich weiß, ist uncool, aber fãngt bombe.
     
  9. fischi78

    fischi78 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    im Grünen
    meine lieblingsköder :

    Hellgies und Sexy impact von keitech und wenn gar nichts beißen will dann nimmt man JACKSON DS BABY !

    mfg christian
     
  10. Barsch-Otaku

    Barsch-Otaku Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Nö, wieso!?
    Diese Action-, No Action-Einteilung find ich z.b. eh total banane.
    Und es behauptet ja auch keiner, dass man nur Köder am
    Drop Shot-Rig anbieten sollte, die, auf den ersten Blick, wenig
    Aktion bieten (kommt der normalen Führungsweise beim DS'n
    aber bestimmt entgegen). Allerdings, so ein Shad Impact z.b.,
    den man ja zu den No Action-Shads zählen würde, bietet imho
    wesentlich mehr Aktion, als so ein Twister, oder ein Shad mit
    Schwanzteller, und kann zudem auch variantenreicher geführt werden.
    Da liegt's dann halt bloß am Angler, ein bestimmtes Bewegungsmuster
    aus dem Köder herauszukitzeln.
     
  11. perchpersuit

    perchpersuit Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    261
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich will es heute mal mit dem Little Spider 2" probieren. Da müsste doch was gehen!
     
  12. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Genau! Diese Köder- und Technikempfehlungen kann ich zu 100% bestätigen!!! (Bei oben beschriebenen Verhältnissen)

    Weightet Offsets mit z.b. Fat Swing Impacts oder Easy Shinern!!! Das dürfte bei hängerträchtigen Gewässern, neben Spinnerbaits, sehr gut gehen.
    Und dann eben den Shad Impact am DS-Rig! Diese Kombi bringt gut Fisch!

    Was ich in solchen Fällen auch gerne fische sind schwimmende Jerks oder alle Arten von Oberflächenködern!!!
     
  13. ?schneider?

    ?schneider? Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Achim bei Bremen
    Vielleicht muss ich zu meiner erfahrung mit dem twister ergänzen, dass diese im fluss von einem treibenden boot gemacht wurde. Ist sicherlich ne ganz andere situation als der threadersteller schildert. Mit langsam zuppeln und in die lockere schnur zupfen ist da nicht. Unter diesen umständen scheinen die barsche aber auf die vibrationen eines twisterschwanzes voll abzufahren. Mit v-tails ging zuletzt deutlich weniger. Ich wollte eigentlicb auch nur darauf hinaus, dass experimentieren manchmal zu unerwarteten resultaten führt. Jedes gewässer ist unterschiedlich was strömung, fischgröße und -bestand und beutefischgröße angeht. Man sollte daher nicht nur bekannte wege beschreiten sondern mitunter auch mal was anbieten, was sich von masse der allgemein gefischten köder abhebt.
     
  14. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Danke für die Zahlreichen Antworten.

    Das meinte ich mit "direkt Offset" bin nur nicht auf den Namen gekommen :D

    Beim 5,8" FSI hatte ich ein Hammer-Biss auf sicht, Hecht war ca 80cm, aber hat mir nur den Köder fast vom Offset gezogen. Hab irgendwie das gefühl das der Köder nicht soo optimal zum Softjerken geeignet ist. Der Haken sitzt relativ fest am Köder und drückt sich relativ schlecht raus. Hab die Offsethaken von Sebile mit den Gummigewichten verwendet. Ich denke 5,8" sind einfach zugroß fürs Offset da Stinger wegen der Hängergefahr nich in Frage kommen. Muss ich wohl kleinere Fischen oder gibs da evtl noch ein Trick?

    Fin-S hab ich zwar welche aber das nur in 2,5" für die Brutfisch Zeit. Da werd ich noch aufstocken.
    Was nach euren hinweisen noch in meine "No-action-Box" landen wird sind:
    Shad Impact
    Sexy Impact
    größere Fin-S als meine jetzigen

    Kennt jemand noch gute Köder mit Fransen-Schwanz? Hab neulich mal auf blauen Dunst diese hier getestet http://www.camo-tackle.de/6-SALTY-BITES-Scatter-Shad nur ne Nummer kleiner.
    Find den optischen Unterschied vom Lauf zu V-Tails oder Pin-Tails extrem. Mein Bruder konnte damit auch schon nen guten Barsch und ein Schniepel Hecht landen. Der hat soviele Bisse provoziert das der Köder nach ner 3/4 Stunde zerkaut war. Leider hatten wir nur einen zum testen bei unsern örtlichen Tackle-Dealer gekauft.

    Angeldruck existiert an dem Gewässer quasi nicht. Ich wohn ja an der Mecklenburger Seen-Platte und ich glaub es sind nich viele so bekloppt wie mein Bruder und ich an einen 3,2ha großen Teich/See der nur 1,8m maxtiefe hat angeln zugehen. Aber wie man sieht kann sich sowas echt Lohnen.

    Kann mir evtl noch jemand fängige Softjerks empfehlen? Vom FSI und anderen Impacts mal abgesehen. Hat jemand die Sebile Softjerks getestet von denen es auf der Startseite mal einen Bericht gegeben hat? Sehen ansich interessant aus, genau gemacht für diesen Tümpel.
     
  15. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    sorry Doppel-Post
     
  16. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.379
    Likes erhalten:
    260
    Ich würde sogar behaupten der FSI ist absolut garnichtt zum Sofjerken geeignet. Die Montage mit Offset passt schon, nur die Führungsweise des Softjerkens ist für den FSi einfach unangebracht. Einfach durchleiern und gut ist. Fehlbisse gehöhren bei dieser Montage einfach dazu. Ein Fehlbiss ist dabei noch kein Grund zu verzweifeln, das Ding wird schon seine Fische fangen.
    An sonsten guck dich mal um in Richtung Flash J, sind auch ganz gute Softjerks. Auch wenn sie meiner Meinung nach nicht mit den Shad Impacts mithalten können!
     
  17. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0

    Das finde ich auch. Bei mir fehlt dann immer die Walking the dog action. Mit dem Fin-S klappt diese Aktion super bei mir.
     
  18. 205dominic

    205dominic Nachläufer

    Registriert seit:
    11. August 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
  19. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Berkley DS Minnow! Klasse Köder.
     
  20. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    Kann ich dem Redfish nur zustimmen!

    außerdem noch den guten alten Berkley Realistix. Fische ich mittlerweile mehr als Keitech und das andere Japangedöhns. Geht mir zu schnell kaputt :)
     

Diese Seite empfehlen