1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Naturköder: Blutegel?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Pizza, 22. November 2008.

  1. Pizza

    Pizza Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe bei mir im Garten einen kleinen Tümpel und dort hats im Sommer massenweise von den Biestern.
    Nun hab ich schon gelesen das in den USA mit Blutegeln gezielt auf Zander gefischt wird. So ein Blutegel zappelt ja um einiges Länger am Haken als ein normaler Wurm und ist an einer Posenmontage sicher ganz gut aufgehoben.

    Oder fischt die jemand anderst? Wie Wurm an Jiggkopf, Wacki Rig... ?
    Hat hier überhaupt schon jemand erfahrungen mit Egeln gemacht?
    Ist ja eher ein recht "exotischer" Köder.
     
  2. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    früher hab ich damit schon Aiteln und nen Zander gefangen
    (war aber nur ein Notköder da meine Tauwürmer ausgingen)
     
  3. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Ich und ein Kollege waren mal an einem kleinen Waldsee. Da gabs jede Menge Blutegel und einen Bootssteg. Wir haben es dann mal mit einem Egel am Steg probiert und haben unter einem Boot mit einem Egel 7 Barsche gefangen :lol:
     
  4. Pizza

    Pizza Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ah, hört sich schonmal vielversprechend an. Mit was für montagen habt ihr da geangelt?
     
  5. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Einfach am 16er an der freien Leine :wink:
     
  6. Pizza

    Pizza Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Wie verhält sich so ein Egel am Haken? Windet er sich um Schnur und Haken oder versucht er eher zu entkommen (Schwimmversuche, Zappeln...).
    Wenn die Egel fluchtversuche starten dann sind sie sicher nette Köder an den Finesse Rigs sowie am Dropshot.
     
  7. rene_borgsdorf

    rene_borgsdorf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    hallo

    man nehme einen großen hacken, kurzes vorfach, eine korkkugel aufs vorfach gezogen bis zur hackenöse, 3 oder mehr egel rauf und was sichereres als egelstopper vor den widerhacken.

    durch den auftrieb (korkkugel) stehen die egel im wasser und arbeiten unermüdlich weil sie runter wollen. das macht musik die jeder fisch sehr weit hört.
    die egel immer hinten anködern. nach dem angeln einfach das vorfach abmachen und in einen eimer wasser (vorfach im deckel einklemmen).
    die leben sehr sehr lange.

    ist auch ein idealer köder auf waller.
    gleich anschlagen.
    bei bedarf vorher an einen weißfisch ansetzen und dicksaugen lassen.

    es gibt sehr große egel käuflich zu erwerben (10 cm ungestreckt).

    gruss

    rené
     
  8. Pizza

    Pizza Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. November 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Naja, nen Waller muss ich nicht unbedingt am Haken haben ^^.
     
  9. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    wo gibts egel zum angeln zu kaufen? bin schon seid monaten auf der suche nach einer quelle, medizinische blutegel fallen aus, die sind einfach zu teuer ....in ungarn kosten die ca. 0.50 cent pro stück ...
     

Diese Seite empfehlen