1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Nasci 1000 FB an Zodias 264L2 193cm 3-10g

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von derjan, 9. Oktober 2018.

  1. derjan

    derjan Angellateinschüler

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Erlangen
    Nabend zusammen,

    ich stelle mir gerade mein erstes Angelset zusammen. Zielfische sind Barsche und Forellen an Bächen und kleinen Teichen.

    Ins Auge gefasst (und auch schon in der Hand gehabt) habe ich die Shimano Zodias 264L2 Rute (3-10g WG) mit einer Nasci 1000 FB Rolle.

    Meint ihr, die Rolle passt gut zur Rute? Oder passt eine andere Rolle eventuell besser?

    Viele Grüße
    Jan
     
  2. Promachos

    Promachos Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    73
    Beiträge:
    1.994
    Likes erhalten:
    2.527
    Ort:
    Bamberg
    Definiere "passen";):)
    Meinst du bezüglich Größe/Gewicht oder bezüglich Optik?

    Gruß Promachos
     
  3. derjan

    derjan Angellateinschüler

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Erlangen
    Passen im Sinne von "gut zusammen funktionieren". :) Und ja, da gehören Gewicht und Größe natürlich dazu.
     
  4. havelbarsch

    havelbarsch Belly Burner

    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Themen:
    3
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Berlin-Köpenick
    Das ist meiner Meinung nach Geschmackssache. Ich persönlich habe zwar nicht die Zodias, sondern die Expride 266L-2, aber die sind sich ja recht ähnlich. An der hängt eine 2500er Shimano und das passt für mich am besten. Habe probehalber mal eine 2000er Shimano (gleicher Body wie ne 1000er, nur andere Spule) rangeschraubt, fand aber die wirkte an der Rute etwas verloren. Die Expride hat ja auch einen verhältnismäßig großen Startring, wodurch die Verwendung einer kleineren Rolle aus meiner Sicht keinen Vorteil mit sich bringt. Durch die breitere Spule der 2500er verspreche ich mir zudem höhere Wurfweiten.

    Andere wiederum bevorzugen eine kleinere Rolle und erfreuen sich an dem (oftmals) geringeren Gewicht.

    Am Ende bleibt nur, es auszuprobieren und schauen was einem selbst am meisten taugt. Also nochmal ab in den Laden und verschiedene Rollen ranschrauben, das wäre mein Tipp.
     
    derjan gefällt das.
  5. Castanova

    Castanova Finesse-Fux

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1.352
    Likes erhalten:
    2.721
    Ort:
    NRW
    Außer bei richtigen UL Ruten würde ich nie wieder eine 1000 Rolle kaufen. Die sind einfach zu empfindlich. Von Exage über Aernos zur Stradic. Die haben nach einer Saison schon nur noch Geräusche gemacht ohne Ende. Allerdings fange ich auch mit der UL regelmäßig Hechte wo die Rollen dann natürlich ein bisschen leiden müssen. Im Endeffekt ist es Geschmackssache
     
    derjan gefällt das.
  6. Uzz

    Uzz Belly Burner

    Registriert seit:
    25. August 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    43
    Die Nasci gibts gerade taufrisch auch als 500er Version. Wennschon dennschon ...
     
    derjan gefällt das.
  7. emceeee

    emceeee BA Guru

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    33
    Beiträge:
    3.533
    Likes erhalten:
    2.982
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Ohne Budget ist es halt auch schwer eine Aussage zu treffen.

    Wurfweiten bei geringem Gewicht, kurzer Rute & kleinen Gewässern sind eh zu vernachlässigen, da macht ein dünnerer Schnurdurchmesser deutlich mehr aus als die Spulengröße!

    Ich würde vermutlich zu einer 2000er Größe (Daiwa) greifen oder halt schauen ob eine 2500er Shimano nicht zu klobig ausfällt.
    Die Daiwa größentechnisch ist zwischen 1000 und 2500 anzusiedeln.
     
    derjan gefällt das.
  8. M@M

    M@M Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    143
    Likes erhalten:
    63
    Daiwa Fuego LT 2000 , Top in Preis/Leistung und passt von der Optik zur Zodias.
     
    derjan gefällt das.
  9. derjan

    derjan Angellateinschüler

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Erlangen
    Budget sollte sich im selben Rahmen von der Nasci bewegen.

    Wieso würdest du die Daiwa bevorzugen? Nur wegen dem Gewicht oder gibt es auch qualitative Unterschiede?
     
  10. Jonesfish

    Jonesfish Keschergehilfe

    Registriert seit:
    24. August 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    Herrenberg
    Hi, ich fische die Rute mit einer Daiwa Fuego 1000. Passt eigentlich super zusammen. Und da ich nur an kleinen Teichen und Bächen unterwegs bin, reicht die wurfweite locker aus. Hab die Rute auch mit einer 2500 Technium gefischt und mir ist nicht aufgefallen das ich weiter werfen könnte.
    Mit freundlichen Grüßen Jones.
    Achso, Wenn du Bilder sehen willst, sags einfach, dann knips ich kurz ein paar.
     
    derjan gefällt das.
  11. Ralle1

    Ralle1 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2016
    Themen:
    41
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    390
    Ort:
    Lippe, OWL
    derjan gefällt das.
  12. emceeee

    emceeee BA Guru

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    33
    Beiträge:
    3.533
    Likes erhalten:
    2.982
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    War eher auf die Größe bezogen. Unter Stradic würde mir als nicht Gelegenheitsangler auch nix von Shimano ins Haus kommen. Dann lieber Daiwa, drüber allerdings auch dann deutlich wieder über dem Budget. Auf Shimano bezogen.
     
    derjan gefällt das.
  13. Rudse

    Rudse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    184
    Ort:
    Berlin
    Ich fische die Rute ab und zu selber und habe eine 2500er Stradic drauf, dass passt - auch optisch richtig gut.
    Budgettechnisch natürlich eine andere Liga. Gewichtsmäßig würde die Nasci passen, würde mir trotzdem nicht so eine "Spielzeugrolle" an der Zodias ranhängen, dass ist aber auch Geschmackssache. Andere Alternativen wurden ja schon genannt.
     
    derjan gefällt das.
  14. Castanova

    Castanova Finesse-Fux

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1.352
    Likes erhalten:
    2.721
    Ort:
    NRW
    derjan gefällt das.
  15. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester BA Guru

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    64
    Beiträge:
    2.681
    Likes erhalten:
    2.821
    Ort:
    Laichingen
    Bitte nicht als Shimano-Bashing verstehen - lediglich meine Meinung (und ich fische auch viele Shimano Spinn- und Baitcastrollen):

    Das aktuelle Shimano Spinnrollen-Portfolio startet für mich mit der Stradic Ci4+ oder der FK. Alle Spinnrollen darunter wie z.B. Ultegra, Nasci, Sahara, Sedona, etc... hinken im Vergleich zu den aktuellen Daiwa LT Spinnrollen einfach hinterher. Nicht nur im Aspekt des Gewichts, sondern auch was die Smoothness angeht. Der Vergleich ist auch nicht aus der Luft gegriffen, sondern von mir beim Angeln festgestellt. Ich würde die Daiwa Exceler und Fuego LT aktuell jeder Shimano Spinnrolle unterhalb der Stradic klar vorziehen. Das darf aber natürlich ein jeder anders sehen - so handhabe ich es halt aktuell.

    Zur Zodias L passt von Shimano wunderbar die Stradic CI4+ entweder in Größe 1000, 2000 oder 2500 (je nach Vorliebe). Ich würde wohl zur 2500er greifen. Da die Stradic außerhalb des Budgets liegt, würde ich aktuell zu einer Daiwa Fuego LT 2000 oder 2500 raten. Das widerspricht zwar meiner eigenen Philosophie die beiden großen Marken nicht miteinander zu kombinieren :D , aber da kein anderer außer mir so einen Schaden hat, kannst du das gerne tun :p :D ...
     
    derjan und Stachelkalle gefällt das.

  16. Die Ultegra würde ich da aber nicht einreihen wollen. Die hat vielleicht nicht allzu viele Lager (die man aber auch nachrüsten kann) und ist nur aus "einfachem" Plastik, die hat aber auch das übliche und sehr gut arbeitende (Wurmschaft-) Getriebe. Ich fand die damals durchaus ordentlich.
     
    derjan gefällt das.
  17. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester BA Guru

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    64
    Beiträge:
    2.681
    Likes erhalten:
    2.821
    Ort:
    Laichingen
    Ich hatte ja auch eine Ultegra FB 2500 - wenn ich die z.B. neben meiner Exceler LT 2500D gefischt habe (z.B. Palms Lurkshooter L mit Ultegra und Tailwalk Fullrange ML mit Exceler), dann waren das fast schon "Welten" zwischen den beiden Rollen. Dazu kostet die Ultegra je nach Angebot sogar 30€ mehr... Kann auch sein meine Ultegra war überfettet oder weiß der Teufel, aber egal mit welcher Shimano Rolle (unter 100€) ich den Vergleich wiederholt habe (Aernos, Exage, Sahara, Sedona) fischten sich die LT's (Exceler, Fuego) immer smoother... Ich denke aber sowas fällt erst dann auf, wenn man einen Vergleich hat. Davor war ich mit der Ultegra sehr zufrieden und würde auch heute nicht behaupten, dass es eine schlechte Rolle ist. Ich finde nur aktuell, dass Exceler und Fuego LT ein besseres P/L unter 100€ bieten, als die Rollen anderer Hersteller.

    Sei's drum - wird für den TE alles immer noch schwieriger. Kauf dir einfach ne Spinnrolle in Größe 1000, 2000 oder 2500 und geh angeln :D ...
     
    derjan gefällt das.
  18. emceeee

    emceeee BA Guru

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    33
    Beiträge:
    3.533
    Likes erhalten:
    2.982
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Oder Kauf dir ne Ryobi Zauber (Cf) wenns Budget knapp ist. :) Das ist ne super solide Sache wenn das Gewicht nicht so wild ist.
     
    derjan gefällt das.
  19. derjan

    derjan Angellateinschüler

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Themen:
    1
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Erlangen
    Vielen Dank für eure vielen Tipps und Erfahrungen!

    Ich nehme mit:
    • Keine Shimano Rolle unter 100 Euro, es sei denn, man hat keinen Vergleich, dann ist man vermutlich trotzdem zufrieden. ;)
    • Daiwa Exceler und Fuego sind gute Rollen unter 100 Euro.
    • Shimano Stradic ist eine gute Rolle für über 100 Euro.
    • Ob es 1000, 2000 oder 2500 sein sollen ist vor allem Geschmackssache.
    Ich werde mir daher die drei genannten Rollen genauer ansehen und dann aus dem Bauch raus entscheiden welche es wird.

    Daher die Bitte an @Jonesfish ein paar Fotos seiner Angel zu posten.

    Schönen Abend euch,
    derjan