1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Nachtangeln auf HECHT während der Zander-Schonzeit OK?

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von cpt.Keule, 27. März 2011.

  1. cpt.Keule

    cpt.Keule Belly Burner

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    Mahlzeit Kollegen,

    ich hab momentan folgendes problem:

    Wollte in den nächsten Tagen zum KRUMMEN SEE nähe KW weil man dort ja schon 4 wochen früher als in Berlin wieder auf Hechtjagd gehen darf.
    Gleichzeitig besteht aber die Schonzeit für Zander.

    Da ich hauptsächlich Spinnfische und das dort auch nachts mal ausprobieren wollte, stellt sich mir die frage ob ein fischereiaufseher das nächtliche spinnfischen evt. als direktes Zanderangeln werten könnte?

    Ist euch sowas schon mal passiert?
    ODER MACH ICK MIR DA ZU SEHR NEN KOPP?

    Danke im voraus!

    GRUSS cpt.Keule
     
  2. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Wie hoch stehen denn die Chancen in der Nacht einen Hecht statt eines Zanders zu erwischen? Nachts spinnfischen? Nimmt Dir keiner ab das Dein Zielfisch Hecht sein soll!!
     
  3. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    kann ihm doch egal sein was andere denken. Fakt ist er darf auf Hecht fischen und wenn er auch noch größere Köder nimmt...klar passiert das mal das die Zander auf den Köder gehen aber dann müsste man das Spinnfischen generell verbieten in der Schonzeit! Blöd natürlich wenn du mit ner 3oGramm Rute und Flurcarbon Vorfach mit nem 8er Kopyto losziehst....das is dann doch sehr auffällig....
     
  4. cpt.Keule

    cpt.Keule Belly Burner

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    aha.... also glaubs mir oder nicht, aber genau das war mein ziel.
    Dazu muss ick sagen, dass ick bisher nur 1-2 mal nachtangeln war, aber auf karpfen.
    korrigier mich bitte wenn ich da falsch liege, aber hechte fängt man doch auch nachts z.B. mit köfi, warum sollten die dann zB nen JERK in der Nacht verschmähen?
    (genau um diese Erfahrungen zu sammeln wollt ich das ja mal probieren!!)
    oder hab ich da irgendwo nen denkfehler??

    Wenn du dazu noch bedenkst, dass ich jerks (HAUPTSÄCHLICH!) / Wobbler IMMER in grössen zwischen 15 - 17 cm fische dürfte sich das mit dem Zander als unbeabsichtigtem "Beifang" doch eigentlich aufgrund der ködergröße erledigt haben, ODER?

    Aber ich lass mich gern eines besseren belehren!

    gruß keule
     
  5. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Sollte es aber nicht wenn diese ihm ans Bein pinkeln können. Im übrigen dir und mir auch nicht. Wenn sich das mit dem offensichtlich "doof anstellen" so weitergeht kanns mal ganz schnell passieren das sich die Herrschaften die drüber entscheiden zu recht veräppelt fühlen. Denn haben wir auch in Brandenburg Berliner Verhältnisse... "Made only" vom 31.12 bis zum 1.5. na Prost Mahlzeit...
     
  6. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    kann natürlich deine Argumente auch verstehen betze aber dann müsste wir alle unsere Rute bis Schonzeitende hinlegen oder :?
     
  7. cpt.Keule

    cpt.Keule Belly Burner

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hauptstadt

    -offensichtlich doof anstellen? :?: :?: :?:

    das offene abklären eines rechtlichen sachverhalts aufgrund der heute grösstenteils unüberschaubaren gesetze, ausnahmen und sonderregelungen würde ich nicht als offensichtlich doof bezeichnen.
    Aber nun gut.......... ansichtssache :lol:
     
  8. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    er meinte es glaub nich ganz so mit den 2 Worten....
     
  9. cpt.Keule

    cpt.Keule Belly Burner

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    no problemo, jeder hat das recht auf ne eigene meinung. aber egal wird jetzt etwas offtopic.

    Hat denn jemand von euch schon mal nachts nen hecht auf nen jerk oder so verhaftet?
     
  10. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Entspanne er sich! Mein Posting sollte Allgemeingültig im Kontext der Versuche des Umgehens der Schonzeiten gesehen werden und bezieht sich mitnichten auf deine Person. Im übrigen steht das "doof anstellen" ja in Gänsefüßchen und ist damit seiner ursprünglichen Bedeutung enthoben und zielt auf anderes ab. Und Nachts mit nem 16er Jerk angeln fällt nicht unter meine Anspielung...
    Es ist nur immer wieder erstaunlich wie viele doch auch sehr erfahrene Angler in der Schonzeit plötzlich zum Barschfischen auf 6er Shaker und 8er Kopytos zurückgreifen oder Hechten auf einmal nurnoch mit Fluo und 4er Swing Impact nachstellen...

    Oder eben einfach an bestehende Regelungen halten und wirklich Barsche fischen und Beifang auch wirklich Beifang sein lassen. Mir is das ja recht Rille, kann ja jeder machen was er für Richtig hält aber als Aufseher, bzw. Gesetzgebender würde ich mir veräppelt vorkommen...


    Und zum Thema Hechte in der Nacht:
    Der Hecht ist ein Augentier, welches Nachts die Beute erschnüffelt. Sprich nen Köderfisch richt der Kollege trotzdem. Nen Jerk wird er schwerlich erschnüffeln können. Zumal Hechte denn auch doch zu 90% Tagaktiv bzw. Dämmerungsaktiv sind...Ich hab in all den Jahren 4-5 Hechte nach Einbruch der Dämmerung gefangen aber unendlich viele mehr Tagsüber oder bei Dämmerung...
     
  11. cpt.Keule

    cpt.Keule Belly Burner

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hauptstadt
    @Betze: ick muss gestehn ich hab dich falsch verstanden. nun ja, verzeihe er mir ;)

    Dein Argument, wg. "Augentier" usw. leuchtet mir ein.
    Hatte ich so direkt nicht bedacht.

    Ick tunk den jerk vorher mal in lockstoff und werd sehn was sich ergibt.
    "Zur Not" geselle ich mich dann zu den kollegen karpfenanglern.

    Bin nen bissl baff, dein Argument gibt mir jetzt zu grübeln ..... =)

    gruß keule
     
  12. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Wiederspricht irgend wie gedlicher Logik! Da war der Keule bis jetzt 2 mal in seinem Leben Nachtangeln(auf Karpfen) und nun will Er mit einmal in der Zanderschonzeit Nachts auf Hechte angeln und denn noch die fetten Jerks in Lockstoff tauchen. :lol: Schwachsinn!!!
     
  13. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.081
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Jaja, dit Betzilein kann einen manchmal schon zum Grübeln bringen. :lol:

    Ick mach Dir mal 'nen anderen Vorschlach ! Warte mit Deinem "Test" bis Juni.
    Die Entenschnäbel haben jetzt "Popp-Zeit" ! Entweder die sind noch dicke oder die sind vom Liebesspiel so erschöpft, das Du eh nich viel Freude an denen haben würdest. Gönne ihnen einfach noch 'n bißchen Pause.
    Im Juni kannste dann die Sau rauslassen und brauchst ooch keen "schlechtet Jewissen" zu haben, wenn sich 'ne "Amtsperson" nähert. :wink:
    Die sind, in der Regel, ooch nich uff'n Kopp jefallen und wer lässt sich schon jerne "verscheissern". :lol:
    Dit is zwar allet 'ne Auslegungsfrage aber warum solltest Du Dir, ohne Not, unter Umständen'ne Laus in'n Pelz setzen ?

    MfG Schlotterschätt
     
  14. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    Wenn Du´s wirklich nur ausprobiernen möchtest, dann warte doch noch bis nach der Zander-Schonzeit.

    gruß Axel
     
  15. cpt.Keule

    cpt.Keule Belly Burner

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hauptstadt


    bischen angriffslustig heute wie? =)

    kannst ja gern mitkommen, je mehr desto besser!
    ---- LIEBER SCHWACHSINN ALS GAR KEINEN SINN ! -----

    Und wer hätte zB früher geglaubt, dass man mit einem stück klopf-holz waller anlocken kann ? Ohne diese leute die immer wieder neue sachen probieren und aller scheinbaren logik zum trotz auch mal dinge ausprobieren die jeder für "Schwachsinn" hält, wäre das moderne Angeln um ein vielfaches langweiliger und bei weitem nicht so spezialisiert!

    ::::: Aber schreib wat de willst, jeder hat seine eigene meinung.:::::::
     
  16. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Dito! :D
     
  17. cpt.Keule

    cpt.Keule Belly Burner

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hauptstadt

    haste auch wieder recht. warum haben die dann in BRB so ne "verschobene" schonzeit im gegensatz zu bln???

    Aber bevor hier jemand meine experimentierfreudigkeit doch noch falsch versteht, werd ich deinen rat befolgen und das nachtexperiment erst im juni durchführen !!!

    MFG KEULE
     
  18. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Jetzt hat Er`s! Herlich! :wink:
     
  19. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.081
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Weil die "Schonzeit" in Berlin, mit Verlaub jesacht, völlich bescheuert is.
    Wer wird denn jeschont ? Hecht und Zander.
    Barsch hat noch nie 'ne Schonzeit jehabt, selbst dit Mindestmaß von 15cm is schon zu Ost-Zeiten wegjefallen, und der Schnurrbärtige is seit vorigem Jahr janzjährig zum "Abschuß" frei jejeben. Bliebe noch olle Rappi, der aber 'ne Extrawurscht vom 1.4.-30.6. jebraten kriegt. ( ja, ick weeß, der is ja 'n "friedlicher" Räuber :twisted: )
    Meister Entenschnabel laicht in der Regel von Februar (hab ick aber noch nie jesehen) bis Mai, je nach Wassertemperatur und Freund Glasooge meißt von April bis Juni, ebenfalls wenn die nötige "Nestwärme" erreicht is.
    Merkste wat ??? Da is die brandenbürjer Regelung doch schon sinnvoller. :wink:
    Aber dit mit der Laicherei kann Dir Freund Betze bestimmt besser erklären als icke. :lol:
    Ick frag mich bloß, wer uff dit Ding mit dem Rapfen jekommen is. Den frisst keen Mensch. :mrgreen:
     
  20. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Ich als Münsteraner Plattland- Deutschsprecher gucke immer mit Neid, aber trotzdem nötiger Umsicht auf die Schonzeiten Brandenburgs und Berlin. Auch der Verband ist `ne Wucht. BRB hat eine korrekte Gesetzgebung zum Befischen der Räuber aufgestellt. In Berlin lässte nun am besten die Spinnflitschen zu Hause. Wer möchte schon eine Endlosdiskussion am A*s** haben, dass er auf Hechtfang "nachts" aus ist und keine Zander befischen möchte??? So weit so gut, man(n) kann sich das auch noch `ne Weile verkneifen. Zudem die Chancen doch auch wohl Nachts noch auf ein Minimun reduziert sind. Da kannste Dich ja im Moment besser mit `nem "Pillewurm" ans Ufer setzen, um "Schlänglern" nachzustellen. Aber vergiss die "Zeltheizung" nicht. Sonst werden alle "Würmer" klein.
     

Diese Seite empfehlen