Sonntag, 19.09.2021 | 01:24 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Muss ich meinen Fischereischein neu beantragen?

Barsch-Alarm | Mobile
Muss ich meinen Fischereischein neu beantragen?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Kackmuckel

Angellateinschüler
Mitglied seit
23. April 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Berlin
Guten Morgen liebe Angler,
heute Nacht gegen 2 Uhr wurde mein gesamtes Angelzeug aus meinem Auto geklaut. Hierbei wurde auch mein Fischereischein sowie meine Angelkarten entwendet (Fischereischein Ausstellungsort Berlin, DAV-Gewässer, kleine Havelkarte durch Mitgliedschaft im Beelitzer Angelverein und Berliner Unterhavel). Alles habe ich dieses Jahr erst erworben. Wie gehe ich am besten dabei vor, diese zurück zu erlangen? Wie viel kann mich das nun wieder Kosten?
Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
LG Kackmuckel
 

AFE

BA Guru
Mitglied seit
14. Juli 2015
Beiträge
2.544
Punkte für Reaktionen
6.139
Oh scheisse. Tut mir leid. Hoffe der Schaden hält sich in Grenzen.
 

marcogrebenstein

Echo-Orakel
Mitglied seit
6. September 2013
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
131
Ort
Meißner
Moin. Würde einfach mal bei den Behörden / Verein, die es ausgestellt haben anrufen oder vorbei gehen. In der Regel haben sie ja die Unterlagen in ihrem System. Zur Sicherheit einfach mal das Prüfungzeugnis und Passbilder mitnehmen. Genauso würde ich mal bei der KFZ Versicherung anrufen, einige haben nämlich einen Gewissen Beitrag X für sowas mit versichert.
 

Lusso

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
27. Juli 2010
Beiträge
277
Punkte für Reaktionen
1.222
Website
www.fishing-for-men.de
Anzeige bei der Polizei machen. Dort erhält man eine "Tagebuchnummer". Mit dieser Nummer bei den entsprechenden Stellen zuerst den Verlust melden und gleichzeitig ein Ersatzdokument beantragen. Die Aussteller müssen dies nicht umsonst machen, jedoch ist die Dokumentengebühr niedriger als ein kpl. neues Dokument.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3. Juni 2007
Beiträge
2.835
Punkte für Reaktionen
3.302
Ort
Löwenberger Land / Ex-Berliner
Wie gehe ich am besten dabei vor, diese zurück zu erlangen? Wie viel kann mich das nun wieder Kosten?
Zuerst fährste in die Havelchaussee zum Fischereiamt und verklickerst den Kollegen da was passiert ist.
Deine Daten sind dort gespeichert aber trotzdem wäre es hilfreich, wennste den Nachweis über die abgelegte Prüfung und auf jeden Fall ein neues Passbild ( Personalausweis auch) mitnehmen würdest. Dort kriegste dann 'nen Antrag, auf einen neuen Fischereischein, der auszufüllen ist. Die Kosten für Fischereischein und Fischereiabgabe werden Dir wohl nicht erspart bleiben aber vielleicht gibt's da ja noch 'ne Möglichkeit ( weiß ick nich).
Wegen Deiner Mitgliedskarte im DAV (DAFV) gehste zu Deinem Kassierer ( Passbild nicht vergessen) und bittest ihm um die Ausstellung einer neuen Karte. Marken für dieses Jahr wird er wohl nicht mehr haben aber damit Du trotzdem angeln gehen kannst bitte ihn um ein Schriftstück mit Stempel und Unterschrift aus dem hervorgeht, das Du Deinen Beitrag für dieses Jahr entrichtet hast.
Wie das versicherungstechnisch abläuft.................keine Ahnung.

Fischereiamt
 

Elesleba

Barsch Simpson
Mitglied seit
15. Mai 2017
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
3
Ort
Moers
Ist mir leider auch schon mal passiert. Wenn du das Datum hast, wann du das erste Mal die Karte geholt hast bzw. die letzte Verlängerung des Scheins, grenzen die das vor Ort schon ein. Mach es telefonisch, gib denen Zeit und bring Kekse mit. Die freuen sich. Bei mir hat der 5Jahres-Schein dann 5€ als Zweitschrift gekostet. Alles andere wurde mir kostenfrei ersetzt. Ich hatte aber direkte Anlaufstellen sprich persönlichen Kontakt. Ein Aktenzeichen der Anzeige war nirgends notwendig, ich halte den Tipp vom Vorredner aber für wertvoll. Ist Deutschland. Was man hat....

Tut mir leid für die Rennerei, aber das wird schon gut gehen. Kannst ja n Feedback geben ob es gut geklappt hat.
 

Kackmuckel

Angellateinschüler
Mitglied seit
23. April 2018
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Berlin
Heyho, danke für euer schnelles Feedback ich werde sehen in wie weit ich es schaffe persönlich vorbei zu schauen... meistens arbeite ich von 7:-19:00 wochentags.. Aber vielen Dank für die wertvollen Tips :)
Ich werde wenn alles vorbei ist mal ne Rückmeldung hinterlassen.

Verhältnismäßig würde ich sagen hält sich der Schaden in Grenzen... Kleines Seitenfenstern eingeschlagen, sonst keine Schäden sichtbar.
Das gesamte Angelzeug hat einen Wert von 1200-1300€... denke mal da rennen andere mit wesentlich mehr Gegenstandswert durch die Gegend... das nervigste ist halt das der Fischereischein und co. Weg sind... die Zeit schmerzt fast mehr als das Geld.
Hat jemand Erfahrung damit wie kleinlich man das angelzubehör angeben sollte was geklaut wurde ?

Danke euch und liebe Grüße.
 
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
7.425
Punkte für Reaktionen
15.446
Ort
Tief im Westen...
Verhältnismäßig würde ich sagen hält sich der Schaden in Grenzen... Kleines Seitenfenstern eingeschlagen, sonst keine Schäden sichtbar.
Das gesamte Angelzeug hat einen Wert von 1200-1300€... denke mal da rennen andere mit wesentlich mehr Gegenstandswert durch die Gegend... das nervigste ist halt das der Fischereischein und co. Weg sind... die Zeit schmerzt fast mehr als das Geld.
Hat jemand Erfahrung damit wie kleinlich man das angelzubehör angeben sollte was geklaut wurde ?

Danke euch und liebe Grüße.
Bei mir wurde „lediglich“ ne Rocke plus Vanquish aus dem Auto gestohlen. Mein Versicherungs“fritze“ meinte dann noch „und was ist mit der Schnur?“. ;)

Ich habe gebrauchte Rocke, gebrauchte Vanquish, gebrauchte Sunline und gebrauchte Ray Ban 100%ig ersetzt bekommen.
 

Burney

Twitch-Titan
Mitglied seit
15. Februar 2012
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
29
Hi,

wenn in der Hausrat mitversichert ( was in jeder guten so sein sollte), dann zum Neuwert bzw. zum Wiederbeschaffungswert....

Passiert leider häufiger...

Grüße
 

Oben