1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

"Mundgriff" bei Barsch

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von ondrej, 21. August 2010.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ondrej

    ondrej Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, wie kann man sehen auf viele fotos in verschidenen galeries, ist ziemlich normale sache barsch so halten und foto machen. Ich komme aus Tschechien und wegen diese "mundgriff" gibts auf unseren forum heftige streiten...leider...
    Oft kommt argument: barsch ist nicht bass und sein mund ist nicht so stabil und fest...
    Was denkt Ihr ?
     
  2. AsvPatrick

    AsvPatrick Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    grad nen 38er gefangen richtig fett und musste 200 meter zum fotograf springen und der griff ist sicher das maul war dannach total unbeschädigt und er ist sofort abgeflitzt also..
     
  3. Barschkiller2007

    Barschkiller2007 Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    561
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neukölln
    Also ich finde den Bass-Griff besser als ihm die Schleimhaut zu beschädigen...
     
  4. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.160
    Likes erhalten:
    367
    Ort:
    Tief im Westen...
    bei einem großen barsch sollte man ihn spätestens beim foto unterm bauch stützen.
     
  5. Stachelritter77

    Stachelritter77 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Landshut
    Naja, ganz optimal ist es sicherlich nicht, ein Barschmaul ist dafür einfach nicht gemacht. Vor allem größere Fische stütze ich mit der Hand unterm Bauch.
    Dennoch denke ich, dass mit etwas Vorsicht keine größeren Verletzungen entstehen sollten.
    Gruß Michi
     
  6. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.082
    Likes erhalten:
    460
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Da jab's schon mal 'ne Diskussion drüber. Wat dabei rausjekommen is, findeste HIER. :wink:

    MfG Schlotterschätt
     
  7. ondrej

    ondrej Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ok, danke
     
  8. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    wurde x-fach diskutiert ----

    fakt ist, die barsche haben keine stiernacken und auch kein muskelgewebe und wirbelsäule , die für solche belastung ausgelegt ist .

    stell dir einfach vor, jemand hebt dich an deinem kopf eine weile hoch und dein nacken trägt dein eigengewicht - und du hast vorher dein ganzes leben nur im wasser geschwebt ....


    wahlweise kann man das auch mit jedem anderem x-beliebigen wirbeltier veranstalten ... is alles mit sicherheit nicht gut für due wirbelsäule im kopfbereich ...

    ich mach diesen griff grundsätzlich nur, wenn ich die fische abschlage --- und das mache ich meistens ;)
     
  9. Faulenzer

    Faulenzer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    450
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    wie wär es wenn der "fotograf" 200 meter zu dir springt?! :roll:

    ... zum glück fängst du so lausig ... :lol: :wink:

    tight lines!
     
  10. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    @faulenzer: da muss ich dir recht geben :)
     
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ohne worte 8O :?
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Das schont die Barsche natürlich vorbildlich. Wundervoll sinnvoller Beitrag.
     
  13. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    ich quäl die fische aus meiner sicht nicht unsinnig .... fische die ich ins bild halte, wenn dann mal passiert , sind in der regel schon tod ...

    abgesehen davon lichte ich nicht jeden fisch ab ... ;) mein hobby ist angeln - fotographie und schauspielerei sind nicht meine hobbies ... :lol:

    Die diskussion wird mir schon wieder eine zacken zu bissig, da die inquisitoren aus der C&R ecke ihre hackebeilchen wetzen , wenn man drauf hinweisst das angeln ursprünglich eine form der jagd/des nahrungserwerbs ist und diverse C&R fotografen die tiere aus meiner sicht unnötig quälen ....

    soll jeder glücklich werden wie er will - für mich ist die diskussion hier zu ende.
     
  14. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    ist genau meine meinung!

    es geht ums angeln und nicht ums darstellen!
    wer gerne tolle fotos von jedem fang haben möchte kann dies tun respektiere ich-aber immer mit dem hintergedanken das jedes tier so wenig wie möglich drunter leidet-bevor ich erst noch kamera auspacken muss und dies und das geht der fisch eben mit tollen erinnerungen die einem(mir) auch genügen wieder schwimmen!
     
  15. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    @zanderlui ich hab meinen letzten beitrag nochmal nacheditiert ... ;) ich hoffe das ist immer noch deine meinung ;)
     
  16. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Na du hast ja (ebenfalls unnötigerweise)angefangen damit, nicht wahr? Ich kann auch gut auf solche Diskussionen verzichten.
     
  17. piketime84

    piketime84 Nachläufer

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Themen:
    8
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    also ich wollte mal was dazu sagen zum Thema C&R.
    Da ich ja eigentlich aus der "Carphunter"-Ecke komme habe ich bis jetzt eigentlich immer C&R betrieben. Bringt ja auch nichts so ein Riesenvieh ab zuschlachten. Auch bei größeren Räubern betreibe ich C&R. Damit die großen wachstumgene im Wasser bleiben. Aber wenn ich ehrlich bin muß ich da einigen recht geben die sagen es ist eine alte art der Nahrungsbeschaffung.

    Soll doch jeder so machen wie er denkt. nur ich persönlich könnte mich immer bekotzen vor glück wenn ich Fotos von Riesen Hechten, Karpfen etc sehe die in einem Garten daheim gemacht wurden sind.
     
  18. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Sorry, aber war das Thema nicht Mundgriff bei Barsch? :?
     
  19. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Aha, es ist also ok diesen grauenhaft furchtbar brutalen Barschgriff anzuwenden solange man die Fische dann tötet ? Tötung als Rechfertigung zum vorherigen Quälen ?
     
  20. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Also ich kenn hebeda eigentlich ganz gut und weiß, dass die Fische vom ihm nicht gequält werden. Btt!
     
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen