1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Monofiler Puffer?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von pechi24, 5. Juli 2004.

  1. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    War gestern mal wieder auf Barsche und habe ganz ordentlich gefangen.

    Meinen größten Barsch habe ich aber leider verloren.

    Da ich mit Geflochtener und Stahl fische, wollte ich mal das gute alte monofile Material als Puffer vorschalten.

    Wie sehen eure Erfahrungen mit monofiler 'Schlagschnur' aus?
     
  2. allrounder

    allrounder Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Du musst einfach im Drill nicht so hart rangehen. Lass ihn einfach 1-2 meter Schnur nehmen wenn er weg will. Ich habe bis jetzt noch keine schlechten Erfarungen gemacht mit geflochtener.
     
  3. Raeuberschreck

    Raeuberschreck Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Reden... :lol: :lol: :lol:
    Nicht zu hart rangehen... :lol: :lol: :lol:
     
  4. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Hab irgendwie keine Lust kleinen Barschen mit Gewalt Schnur zu geben.

    Das Problem sind ja die Schüttelbewegungen, da nützt auch die am feinsten eingestellte Bremse nichts.

    Geflochtene funzt schon top, mit 1-2m monofiler kann man aber zusätzlich noch die Aussteigerquote senken.
     
  5. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    zum einen sinkt die aussteigerquote, die bissfrequenz kann es aber auch enorm steigern! habe die beobachtung im herbst gemacht. als kein barsch beissen wollte, habe ich ein 16er monovorfach eingeknotet, und schon kamen die ersten bisse!
    geht natürlich nur, wenn nicht mit hechten zu rechnen ist!
     
  6. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    geht schon, nur wird dann in der regl der gufi weg sein ! :D

    ok, blöde bemerkung.... :oops:

    :lol: :lol: :lol:
     
  7. angleraken

    angleraken Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Themen:
    7
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aken/Elbe
    hallo

    godfather hat meines erachtens recht mit der 16 er


    ansonsten blinkere ich nur mit 20 er mono ! das problem ist doch das der barsch ein weiches maul hat und wenn er nicht richtig sitzt dann nützt die bremse auch nicht mehr viel .denn der haken schlitzt aus .eine pufferung durch die schnur ist meines erachtens zu empfehlen !!!!!!!!!

    ich hab jedenfalls diese efahrung gemacht


    angleraken
     
  8. tfischer

    tfischer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balgach - Schweizer Rheintal
    Das monofile Pufferstück wie beim Pilken.
    Naja, ich habe einige Montagen probiert, bin aber zu dem Schluss gekommen, dass man keine Monofile dazwischen schalten sollte, da sonst die ganzen Vorzüge der Geflochtenen aufgeweicht werden.

    Meine Lösung war eine Rute mit Glasfiberspitze, die ersten beiden Ringe, diese gibt bei kleinen Rucken nach und gibt starken Druck direkt an den restlichen Blank und Rolle weiter. :wink:
     
  9. allrounder

    allrounder Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich hab mal kurz eine Frage (nicht zum Thema) Wie kann man sein eigenes Foto da an die Seite bekommen, wenn man eine Antwort schreibt??
     
  10. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    @allrounder:
    ist zwar total off-topic, geht aber ganz einfach.
    wenn du im forum bist, klickst du oben auf profil. ganz unten ist die sogenannte avatarsteuerung. da kannst du ein bildchen hochladen...
     
  11. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    397
    Beiträge:
    3.486
    Likes erhalten:
    538
    Ort:
    Berlin, Germany
    back to topic: ich finds zwar auch immer ärgerlich, wenn ein dicker verloren geht, aber im prinzip ist es doch o.k., wenn der fisch noch eine chance hat. eine sauber eingestellte bremse und ne relativ softe rute (z.b. portland von yad in 10 - 30 g) schaffen ja schon abhilfe. ich würd aber nicht soviele knoten in die schnur machen. wenn du zwischen stahl und geflecht noch einen mono-puffer schaltest vermindert das wurfweite und tragkraft. das kann dich dann genauso den hecht kosten wie wenn du ohne stahl fischst.

    freund felix twistert meist nur mit mono und fängt damit oft mehr als ich. dafür fahren mir dann halt die bisse schöner rein. deswegen kommt monotwistern für mich eigentlich nicht in die tüte. erst wenn ich merke, dass 1. kein hechtalarm herrscht, 2. die fische meine geflochtene nicht mögen, kommt ein monovorfach ran.
     
  12. angleraken

    angleraken Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Themen:
    7
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aken/Elbe
    jo gummipabst


    diese warieante ist auch nicht schlecht . :!:
    angleraken
     
  13. veitelino

    veitelino Belly Burner

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,ich würde auf jeden Fall mit ca.1m Mono vor der Gflochtenen angeln!1.Hast du eine bessere Bissausbeute,als wenn du mit greller geflt.Schnur fischst. 2.Hast du ein kleinen Puffer(dehnung).3Verminnst du nicht deine Angelstelle mit der gefloctenen Schnur. Versuche es mal mit einer 20 Stroft!!!
     
  14. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Seh ich genauso wie veitelino ... wenn kein Hechtalarm herrscht ist das monofile Vorfach ne super Sache.

    Schöner Nebeneffekt: gute Döbel und Rapfen, die grelle Monofile gar nicht mögen, sind als Beifang jetzt immer drin ...
     
  15. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Knüpfe auch ein Stück 0,16er bis 0,20er Stroft GTM an, wenn die Barsche vorsichtig beißen. Aus meiner Erfahrung kann es erfolgssteigernd sein!
     
  16. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    ich fische auf barsch auch geflochtene mit monovorfach. das ist dann aber nur 1m lang und besteht aus der im wasser fast unsichtbaren flurocarbonschnur. der sinn besteht für mich auch mehr in der tarnung als in der verstärkten dehnung. meiner erfahrung nach verhindert monofile schnur das ausschlitzen der barsche nicht wirklich. die dehnung kommt bei kurzen vorfächern kaum zum tragen. kurze monofile schnur ist keine feder. wichtiger ist es meiner ansicht nach den drill etwas vorsichtiger angehen zu lassen und eine nicht so harte rute zu nehmen.

    petri
     

Diese Seite empfehlen