1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Momoi - Neues aus Japan?!

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Black_Bass, 2. März 2013.

  1. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    "Ay Gude" ,

    War gestern im Tackleshop und wollte mir ein neues Geflecht kaufen und mir wurde direkt die neue Momoi Ryujin vorgelegt... Hatte erst wieder an die Daiwa Tournement gedacht und hatte dann beide zum Vergleich in der Hand... Und ich fand die Momoi sogar besser! Vor allem die Farben waren sehr ansprechend (rot und Orange). Der Preis lag 2 € über der Daiwa. ... Auf jeden Fall habe ich sie mir geholt, da sie mich überzeugt hat!

    Hat denn sonst noch jemand Erfahrungen mit der Schnur? Werde berichten, sobald ich mehr erzählen kann, bzw. sie am Wasser eingesetzt wurde :).
     
  2. mabu80

    mabu80 Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    893
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Chemnitz
  3. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    War eben am Wasser und habe sie gefischt... Die Wurfeigenschaften sind sehr gut und die Schnur läuft glatt und leise durch die Ringe!!! Mein erster Eindruck der Schnur ist sehr, sehr positiv!!!!
     
  4. Mastercaster

    Mastercaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    266
    Likes erhalten:
    0
    die schnur is hammer ;) die multicolor fische ich aber noch lieber als die normale
     
  5. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    Ich habe sie in Orange ;)
     
  6. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    113
    Ort:
    Freiburg
    Welcher shop hat die denn im Programm?
     
  7. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    Angel Ossi in Aschaffenburg... ;)
     
  8. Dakes87

    Dakes87 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Nabend Zusammen,
    also ich habe die Momoi Jigline Mx8 in 0,12mm Moss Green auch seit kurzer Zeit und sie gefällt mir wirklich seehr gut! Ich ziehe sie nun der Stroft GTP R vor.
    Positiv finde ich das sie sehr glatt und dünn ist, dadurch ist sie leise in den Ringen und man wirft damit nen stück weiter.
    Probleme hatte ich am anfang mit den Verbindungsknoten zwischen Fluo und der Momoi. Da sie sehr glatt ist muss man etwas bei den Knoten aufpassen.
    Auch musste ich mich an die relativ schlecht sichtbare Farbe gewöhnen, da ich vorher immer mit Gelb gefischt habe. Die dunkle Farbe verliert sie aber relativ schnell, und sie wird dadurch heller und sichtbarer.
    Ich wollte mir eigentlich eine Stroft GTP S kaufen, nur habe ich nun eine schöne und relativ günstige Alternative gefunden :)

    Hat schon jemand die Jigline Mx8 0.10mm multicolor gefischt?
    Und hat jemand nen vergleich zwischen der Jigline und Ryujin? Die Ryujin gibt es ja in 0.06mm, welche mich wirklich mal interessieren würde!

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen!!

    Gruß Daniel
     
  9. Haydar30

    Haydar30 Master-Caster Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    676
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Glaub mir, Stroft ist unschlagbar, wenn es um wahrheitsmäßige Tragkraft geht !


    Petri
     
  10. Dakes87

    Dakes87 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Guten Tag,
    Da gebe ich dir recht Haydar! Nur brauche ich beim Barsch oder Rapfen angeln nicht wirklich ne Tragkraft von z.b 7kg. Wenn die Angabe z.b 25% zu hoch angegeben ist würde mich es nicht wirklich stören, weil es garnicht in Gewicht fallen würde.
    Gruß Daniel
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Schön, dann wissen wir ja jetzt wie es sein kann, dass die Hersteller damit durchkommen. Weils Leute gibt denen es egal ist wenn sie angelogen werden.
    Wenn Du keine 7kg Tragkraft brauchst, dann kauf halt Schnur mit weniger Tragkraft. Wärs aber nicht schön, wenn Du Schnur mit genau der Tragkraft kaufen könntest die Du auch brauchst? Und nicht 7kg Schnur kaufen müsstest damit sie dann 5kg hält?
     
  12. dendrobaten2000

    dendrobaten2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. August 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    4
    Wahre worte norbert..... 8)

    gruss
    michael
     
  13. Dakes87

    Dakes87 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Norbert egal ist mir es bestimmt nicht wenn die Angaben nicht stimmen, vielleicht habe ich es etwas falsch geschrieben. Nur weiß man doch das viele angaben Märchen sind. Sei es bei Tragkraft, Wurfgewicht oder selbst bei Blei welches man kauft. Schön finde ich es nicht nur habe ich mich damit anscheinend abgefunden.
    Nur was soll man deiner Meinung nach nun tun? Soll man nun alle Firmen meiden die falsche Angaben machen?
    Ich kann leider die Schnur in Bezug auf ihrer Tragkraft nicht wirklich testen, sonst hätte ich dieses getan. Nur da die Schnur relativ dünn ist habe ich sie eher wegen der Steine und der daraus resultierenden Abrieb in "0,12"mm gewählt. Zumal ich sowieso nicht davon ausgehe das 7kg Kräfte auf die Schnur bei mir herrschen werden. Da die Rute ja abfedert und die Rolle eingestellt ist.
    Oder habe ich da einen Denkfehler?
    Gruß Daniel
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Also ich mache das, ja!
     
  15. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    @ norbert: und welche Schnurhersteller lügen nicht?
    Die Stroft?
     
  16. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    143
    Ort:
    Kaiserstuhl
    richtig ist halt Deutsche wertarbeit 8)
     
  17. Percahunter

    Percahunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    165
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Halle (Saale) / Schwerin/Berlin
    @ Norbert.....Naja, wenn es danach geht dürftest du in Deutschland fast gar nichts kaufen, sei es Lebensmittel oder sonst was,alles ist immer besser ,geiler,stärker,schöner,schneller als das andere Produkt. Trotzdem kann man sich ja seine eigene Meinung bilden und damit umgehen. Meiden wäre blödsinn...sonst würdest du sicher bald verhungern ;) ,was meinst du wie die Lebensmittelindustrie belügt und unwahre angaben macht. Glück dem der nen eigenen Bauernhof hat ;) :) . LG

    PS: nicht persönlich nehmen, nur mal ein Statement, zu dieser Thematik.
     
  18. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Die japanischen Hersteller auch nicht. Die amerikanischen auch nicht, aber nur wenn man in USA bestellt, hier in Deutschland schon, weil es scheinber erlaubt ist.
    Stroft und Profiblinker lügen auch nicht.

    @Percahunter: die gepanschte Scheisse der Nahrungsmittelindustrie kaufe ich auch nicht. Man kann echt auch selber kochen mit frischen Zutaten...naja Energiedrinks kauf ich :D
     
  19. Percahunter

    Percahunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    165
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Halle (Saale) / Schwerin/Berlin
    Der Energiedrink ist schon ne gute "Erfindung", jedenfalls besser als kalter Kaffee, um auf dem Wasser frisch zu bleiben :) .

    Aber zurück zu den Schnüren. Muss ja zugeben das ich die Stroft auch auf meinen Rollen habe(jedenfalls auf zwei davon), jedoch zweitrangig wegen der wahrheitsgemäßen Angaben sondern eher der Qualität wegen. LG
     
  20. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Für mich geht das Hand in Hand. Wer Qualität herstellt, hat keinen Grund zu lügen :)
     

Diese Seite empfehlen