1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mein Mopsi (Belly) und ich.

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Jibbi, 18. Juli 2013.

  1. Jibbi

    Jibbi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    26506 Norden
    Hallo zusammen,

    nachdem ihr ja jetzt mitbekommen habt, dass ich und mein Belly, heisst übrigens Mopsi, ganz glücklich miteinander sind, darf ich Euch jetzt von unserem gestrigen Nachmittagsausflug berichten.
    Und das ist kein Anglerlatein !!!

    Also los ging es gegen 16:00Uhr an meinem Hotspot angekommen mache ich immer zuerst ein paar Würfe vom Land aus, was mir schon manches mal den ersten Fisch brachte. Diesmal ging aber nix.
    Nun gut, Luft ins Belly und rein ins Wasser.

    Am gegenüberliegenden Ufer schien die Sonne so schön, also erstmal dahin. Die Neoprenhose, die trotz des warmen Wassers erforderlich ist, wurde bis zum Bauch wieder runtergezogen. Jetzt die Poolbrille auf und los gings. Erster Wurf, erster Barsch. Wie geil ist das denn ? Auch wenn er nur 20cm hatte.

    Zwei/ drei Würfe an der gleichen Stelle ..nix.
    Nächster Wurf.. rums... was großes... 50er Zander macht an der UL Rute mächtig Dampf.. Einfach traumhaft, vom Ufer beobachten einige Passanten den Drill...

    Ich denk mir nach der Landung ein Wurf geht noch...wieder rums.. die Bremse surrt..man geht der ab..
    Ein 65 Hecht wehrt sich nach Kräften.. Danach war erwartungsgemäß tote Hose an der Stelle...

    Ca. 50m weitergepaddelt.. nächster Spot..erster Wurf rums.. 45er Hecht...

    Wieder 50 m weiter.. rums... Barsch ca. 30cm... rums Zander..... usw. usw...

    Gegen 19:00 wartet meine Frau abgeholt zu werden, also Schluss mit lustig. Ich hätte noch die ganze Nacht weitermachen können..
    Ein 50er Zander und ein 35er Barsch sind das Abendbrot... Alle anderen Fische waren soooo glitschig.

    Die Bilanz der 3 Std. 4 Hechte, 5 Zander und ca. 15 Barsche...

    Alle auf den kl. Atractor. Zwischenzeitlich hab ichs mal mit Wobbler ( Fox Rage Slick-Stick) versucht. 2 kl. Barsche.
    Alle Fische besonders die Hechte bissen etwa nur 50cm vom Ufer. Ich vermute, dass die vielen Raubfische am Ufer in der Sonne die Kleinfischschwärme gejagt haben. Ich habe den Gufi nachher, wie in der neuesten Fisch und Fang beschrieben richtig schnell durchs Wasser gezogen. Speed Jigging nennt man das wohl neudeutsch. Was mich gewundert hat, dass sogar Zander einem so schnell geführten Köder hinterher jagen.

    Meine Kollegen haben mich gefragt, wo ich im Urlaub hinfahre.
    Muss man bei solchem Wetter und so tollen Nachmittagen wegfahren frage ich mich...
     

    Anhänge:

  2. Jibbi

    Jibbi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    26506 Norden
    Bin übrigens Käptn eines Hi&Dry DLX II
     
  3. Zeros

    Zeros Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Hi Jibbi
    Grüße aus Emden und du hast wohl nen richtig tollen Tag erwischt und das richtige Gewässer. Wo warst du denn mit dem Belly?
    MFG Reno
     
  4. Jibbi

    Jibbi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    26506 Norden
    Bei uns in Norden...
     
  5. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Petri & weiterhin viel Spass mit deinem Moppsi :D
     

Diese Seite empfehlen