1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mefos vor Rügen - lohnt es sich um diese Jahreszeit?

Dieses Thema im Forum "Hotspots im Meer" wurde erstellt von hlat, 5. Juli 2007.

  1. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    Hi,

    ich hatte überlegt in den nächsten Wochen mal meinen ersten Versuch auf Meerforellen von der Rügener Küste zu starten.

    Man liest ja immer das die Erfolgschancen zum Anfang und Ende des Jahres am größten sind. Aber wie sieht es momtan aus, macht es überhaupt Sinn oder ist Erfolg eher unwahrscheinlich?

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
     
  2. dorschfischer

    dorschfischer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Hallo da bist du an den richtigen geraten,(Den spezialisten für annormale fänge(heute z.B. einen 75er hecht durch die rückenflosse gehakt und rausgeholt)),
    Also eigentlich macht es bei so einem sauwetter keinen sinn, es sei denn du bist ein glücksangler!!^^wenn es lange warm war dann lohnt es sich höhstens nachts(da musst du drauf achten,dass der köder öftwers die Wasseroberflöäche durchbricht)#

    Ich hoffe ich konnte dir helfen df
     
  3. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    hi und glückwunsch zum Hecht ;)

    Ok, an das Wetter hatte ich jetzt noch gar nicht mal so gedacht.. ist wirklich mist. Ich würd natürlich nur bei halbwegs beständigem Wetter so einen Ausflug machen. Oder stehen Mefos neuerdings auf sche**wetter?! :eek:

    Es ging mir mehr um die Jahreszeit, also prinzipiell den Sommer (der ja eigentlich sein sollte....).

    Hast mir also nur ein bisschen geholfen ;)
     
  4. dorschfischer

    dorschfischer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Also ein versuch ist es wert vllt erwischt du dort nen lachs!!!^^
    wie lange woltest du denn bleiben?

    mfg df

    p.s.danke für die glückwünsche!!^^
     
  5. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    Lachse sind so weit unter Land? Hmm...
    Bleiben wollte ich halt nen Tag.. Dachte aber eher nich so früh loszufahren um dann abends noch mal auf Dorsch zu probieren.

    Na mal schauen ob und wann überhaupt.. erstmal hab ich noch Prüfungen :(
     
  6. dorschfischer

    dorschfischer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Du armer!!!
    Ja die lachse sind schon so weit unter land,denn ich hatte dort schon mehrmalks mega fischkontakt!!!!!!!und auf dorsch wolltest du brandungsangeln machen???

    mfg df
     
  7. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    nein.. ich hatte eigentlich gedacht es mal einfach wieder mit der spinnrute zu probieren falls der spot passt.
    vor zwei jahren war ich mal in wustrow. da konnte ich ab 20 uhr dorsch auf dorsch mit blinker überreden! war sehr geil!
    hatte gelesen das es an manchen spots auf rügen auch ganz gut funktionieren soll.

    wo bist du denn immer unterwegs?
     
  8. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    also ob das Sinn macht, überhaupt auf Meerforellen zu fischen, das ist ja ein ganz eigenes Thema.

    Üblichweise heißt es ja, dass Meerforellen im Sommer eher nicht gehen und wenn dann im Dunklen. Das wäre dann nachts. Das überschneidet sich offensichtlich mit der Zeit, in der die Dorsche unter Land kommen, so dass das Fischen trotz Zielfisch Meerforelle doch noch kurzweilig oder zumindest mit Fisch verlaufen kann.

    Stabile Wetterlage hin der her, der Meerforelle kommt das kalte Wetter ganz sicher entgegen, daher fangen sogar einige Entrückte im Augenblick auch tagsüber. Siehe fsfc.de. Daraus jetzt 'ne Regel abzuleiten wäre mutig, aber eine Chance auf Fisch ist jedenfalls nachweisbar.

    Auf Rügen ist das vielleicht etwas anders als auf Fehmarn, der Teich ist da nicht so salzig, das macht bei den Meerforellen etwas aus. Auch kann ich mir vorstellen, dass Du an einigen Abschnitten verschiedene Beifänge eigentlicher Süßwasserfische haben kannst. Für die Aussichten auf Meerforellen würde ich das eher als negatives Zeichen werten. Ich selbst jetzt, aber jeder redet sich anderen Unsinn ein. So ist z.B. die Küste von Dranske Richtung Arkona nicht unbekannt für Hecht im Sommer, ich habe im Herbst bei Nonnewitz Brandungsangler auf Wurm Plötzen fangen sehen - und die fanden das ganz normal...Brandungsangler halt :wink:

    Ich hoffe, ich konnte etwas für Unklarheit sorgen. Geh mal hin, probier's aus und erzähle uns dann, wie man fängt. Besten Dank im Vorraus,

    Wolf
     
  9. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    danke wolf :)

    ich denke ich werd mal mein glück in den abendstunden versuchen.
    vielleicht passiert ja wirklcih was!
     
  10. PIKEPERCH17

    PIKEPERCH17 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    63
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NDS
    Hi,
    das meiste wurde ja schon gesagt also abends ist im sommer vorteilhaft aber bei diesen temperatuen musste wahrscheinlich nich bis um mitternacht warten :wink: die dämmerung sollte die beste zeit sein wenn bullenhitze iss dann ist die fliege meiner meinung nach der beste köder aber jetzt würde ich es ma mit kleinen blinkern probieren da du ja auch auf dorsch willst und auch dem kommt das klate wasser zugute also wag ruhig mal einen versuch und berichte dann :D
     
  11. dorschfischer

    dorschfischer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    dann wünsche ich dir petri aus vollem herzen(und nochn tipp:spöket!!!!!!!!!)



    mfg df
     

Diese Seite empfehlen