1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Meerforellen aus der Mode ???

Dieses Thema im Forum "Meeresräuber" wurde erstellt von zandy, 2. Dezember 2003.

  1. zandy

    zandy Belly Burner

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Themen:
    9
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Moin Moin von der Küste !

    Werde mich zukünftig als Moderator für dieses Thema unseres Forums einsetzen und gleich mal los legen.

    Es ist noch gar nicht lange her, da wäre dieses Forum wahrscheinlich aus allen Nähten geplatzt und sämtliche Server-Kapatitäten erschöpft.
    Denn die Fischerei auf Meerforellen war schwer angesagt.
    Die Fachpresse überschlag sich mit Berichten und Reportagen.
    Nun ist es seit einiger Zeit deutlich ruhiger um dieses Thema geworden.

    Warum ?

    * Sind die 1000 Würfe zum Erfolg zu anstrengend (auch für Redakteure)?
    * Mefo-Angler sind eh Eigenbrödler
    * es werden keine Geheimnisse von Erfolgreichen preisgegeben

    Keine Ahnung !

    Ok, die neuerliche Ruhe (gerade an den Wochenenden) an den Hot-Spots
    schadet den Insider-Anglern keinenfalls - eher im Gegenteil.
    Aber ein bißchen mehr Beachtung vermisse ich schon. Vielleicht kommt ja hier mehr Leben in das Thema.

    Ich freue mich auf euer reges Mitwirken.

    Grüße + Petri
    zandy
     
  2. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    397
    Beiträge:
    3.486
    Likes erhalten:
    538
    Ort:
    Berlin, Germany
    ich hab mir halt immer gedacht, dass die fachpresse uns auf phantomjagd schicken will, indem sie uns auf die mefos heiß macht. da braucht man doch echt jemand, der einen führt. sonst ist frust doch vorprogrammiert.

    aber ich wäre na klar sofort dabei, wenn jemand ein gutes beißen versprechen kann. zumindest die aussichten auf einen fisch sollten stimmen. denn es sind auch immer ein paar kilometer an die küste und dann blanken wäre doppelt bitter.
     
  3. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    tja es gibt schon "spezis" die regelmäßig fangen. aber die wohnen dort oben, gehen oft raus und kennen sicher eineige "geheimnisse".

    lust hätte ich auch mal auf so einen fetten brummer, aber die schneider-chancen sind glaube ich bei diesem fisch sehr groß.

    und bis nach fehmarn fahren (da gehts glaube ich sehr gut) ist halt ein weiter weg .....
     
  4. hecht24

    hecht24 Belly Burner

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Themen:
    14
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    espelkamp
    mefo ist nicht leicht zu erwischen.
    gibt zu wenig davon.
    aber irgendwann kriege ich mal eine.
    bin jetzt am WE wieder an der kueste.
    diesmal bei kiel.

    8) 8) 8)
     
  5. karpfenhai

    karpfenhai Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Themen:
    7
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    bin am 13.12 bei hacki trollingtreffen auf meerfo und lachs bericht folgt dann.
     
  6. zandy

    zandy Belly Burner

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Themen:
    9
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Super Karpfenhai !
    Freue mich schon auf den Bericht + Bilder !

    Viel Petri Heil
    wünscht
    zandy
     
  7. Rutenbauer

    Rutenbauer Belly Burner

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ich fahre seit Jahren mindestens einmal pro Jahr an die Küste um auf Meerforellen zu fischen. Meine beste Ausbeute waren drei Fische in einer Woche, das ist nicht viel aber darauf kommt es bei diesen Fischen gar nicht an. Die letzten zwei Jahre brachte ich es auf 2 Meerforellen in zwei Wochen Dauerangeln. Jedoch bin ich auch nie ohne Meerforelle wieder heimgefahren. Ich versichere jedem hier, wer einmal einen solchen Fisch gefangen hat, den zieht es immer wieder an die Küste. Ich kann absolut nichts dagegen machen, sobald das Frühjahr näher rückt werde ich unruhig.
    Zugegeben, es ist nicht jedermanns Sache sich eine Woche lang mit laufender Nase in die kalte Ostsee zu stellen um am Ende mit einem Fisch wieder nach Hause zu fahren. Aber mir ist das wirklich egal, denn dies ist mit die schönste Fischerei die ich kenne. Dafür nehme ich auch gerne die 700km Anfahrtsweg in Kauf. Um ehrlich zu sein, finde ich es auch gar nicht so schlimm, daß es wieder ein wenig ruhiger um die Meerforellen geworden ist. Gerade im Frühjahr stehen die Angeler an den bekannten Hot Spots ja dicht an dicht.
    Noch was zum "Fisch der 1000 Würfe", meine erste Meerforelle hab ich nach vielleicht 10 Würfen gefangen! War natürlich Glück. Danach hats aber bestimmt wieder 1000 oder mehr Würfe gebraucht um die zweite zu erwischen. Aber Hartnäckigkeit zahlt sich gerade beim Meerforellenfischen aus.

    @ Zandy
    Wie siehts den im Moment aus an der Küste? Läuft was? Es gehen doch momentan bestimmt schöne Dorsche an die Spinnrute?
     
  8. zandy

    zandy Belly Burner

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Themen:
    9
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Hi Rutenbauer,
    erstmal zolle ich allen die nicht an der Küste wohnen höchsten Respekt.
    Es ist schon irre !!! woher die Freaks überall kommen um den Mefos nach
    zustellen. Habe einen Angler aus Münster kennengelernt der fast jedes
    Wochenende hier hoch brettert und anschliessend von morgens bis abends den Blinker peitscht.

    Natürlich ist die eingekehrte Ruhe am Wasser gut. Es war ja teilweise nicht mehr auszuhalten was an Anglern an den Spots im Wasser war.

    Ich vermisse nur aus den Fachmedien den einen oder anderen Artikel.
    So wie heute abend, es stürmt mit Stärke 8 und an einen Mefo-Trip morgen ist nicht zu denken.

    Zu den Dorschen an der Spinnrute. Ist schon obergeil und macht echt Laune am leichten Geschirr.
    Habe nächste Woche mehr Zeit - werde dann berichten ob was ging.

    Petri
    zandy
     
  9. zandy

    zandy Belly Burner

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Themen:
    9
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Gott hat mich erhört !
    Siehe den neusten Blinker mit Titelfoto.
    Grüße
    zandy
     
  10. Rutenbauer

    Rutenbauer Belly Burner

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Wollts auch schon schreiben! Im Frühjahr wird bestimmt der ein oder andere Artikel noch folgen. Kennt jemand den dänischen Meerforellen Killer "Stripper", ich kannte ihn nicht zuvor. Mein Favorit der letzten Jahre war eindeutig der "Böx" von Falkfish. Ist zwar eindeutig kein Wurfwunder aber meiner Meinung nach ist auch er ein echter Killer.
     
  11. zandy

    zandy Belly Burner

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Themen:
    9
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Hi Rutenbauer,
    fahre gleich zu meinem Händler - das Weihnachtsgeld umsetzen - und werde mal nach dem "Stripper" schauen.
    Mein Favorit (weil mit gefangen) ist der "möresilda 18 g Kupfer" und auch
    die Hansen "Flash" in gelb schwarz sind top. Lassen sich auch sehr gut werfen.
    Petri
    zandy
     
  12. Rutenbauer

    Rutenbauer Belly Burner

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Na dann gib mal Bescheid, wenn du so ein Teil bekommen und gefischt hast.
     

Diese Seite empfehlen