1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

,,Meeresrubberjigs" auf Dorsch

Dieses Thema im Forum "Meeresräuber" wurde erstellt von Percarius, 22. Juni 2010.

  1. Percarius

    Percarius Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    287
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Berlin/ Paris
    Hallo BA,

    da es in gut einem Monat in den Sommer(angel)urlaub nach Rügen geht :D , hab ich mal eine Frage. Da neben den Hafenbarschen und Boddenhechten auch die Ostseedorsche im Visier sind, interessiert es mich, ob jemand schon Erfahrungen mit diesen Fransenjigs für`s Meer gemacht hat, vgl. sowas hier http://www.fishingtackle24.de/product_info.php?pName=QUANTUMSquidKiller
    Neben den üblichen Pilkern, Kopytos und LC Shaker soll nämlich mal was neues an die Pilke. Feedback wäre nett.
     
  2. Weicheiäquatorbezwinger

    Weicheiäquatorbezwinger Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fulda
    war vor 5 Wochen da - Dorsch stand bei 20 Metern - Boot ist also Pflicht. Hatten insgesamt an einem Tag mit 3 Mann knapp 90 Dorsche. Unterschiede bei den Ködern gab es schon. normale Gummis bis 10 ging einigermassen - Fransenjigs eher weniger. Der Hit waren Pilker mit oder ohne Paternoster. Also aller ganz einfache Köder - ohne jeglichen Schnickschnack. Farbe : rot/orange sowie schwarz/braun

    Good Luck!
     
  3. SkelliMarcel

    SkelliMarcel Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    787
    Likes erhalten:
    0
    Nix........Alter der Krebs hat gerockt ;-)

    Die OldScool Montagen haben erst gefangen als wir die fische richtig gefunden hatten..... :lol:

    Ich würde die Zahl übrigen auf über 100 Korigieren :D

    Gute Nacht
     
  4. Percarius

    Percarius Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    287
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Berlin/ Paris
    Werd ich trotzdem mal ausprobieren. Dorschangeln ist eh nur vom Kutter angesagt. Meine Nexave Pilk und die Slammer warten auf Einsatz.
     
  5. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Moin,

    war dieses Jahr schon ein paar mal auf Dorsch, immer sehr erfolgreich. Ich bevorzuge dabei Kopytos in (8cm u 11cm), da diese vielen Fischen standhalten. Bei den letzten Touren konnte ich immer nur feststellen, dass bestimmte Farben der Trumpf waren. Ob Kopyto, Shaker oder Fat Swing Imact war den Dorschen dabei herzlich egal...

    Mit Fluogelb, Motoroil, Rot und weiß/schwarz bist Du bestens bewaffnet. Dazu möglichst leichte Köpfe.

    Dieses Jahr ist m. E. spürbar mehr Fisch vor der Küste als in den vergangenen Jahren. Einige meinen, dass liege an dem vergangenen, hartem Winter, der den Fischern einen Strich durch die Rechnung machte.

    Noch ein Tipp: Beobachte das Echo! Die größeren Dorsche konnte ich aus den Heringsschwärmen im Mittelwasser picken ;)
     
  6. Percarius

    Percarius Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    287
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Berlin/ Paris
    Danke euch für die Tipps, das gut Dorsch da sein soll habe ich auch schon gehört.
     
  7. OPC-Turbo

    OPC-Turbo Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    23812 Wahlstedt
    Hi,
    habe die lezten 2 Wochen ausnahmsweise (als ausgleich vom Küsten-Spinnfischen) vom Kleinboot aus ganz ordentlich geräubert und ich kann nur sagen das man die
    teuren japan-köder zushause lassen kann
    Waren zu zweit auffem Boot und ICH habe den Tag über (von 7-17 Uhr) mit Kopytos,Sandras und Playboys am 30 gr. Kopp als Pilker + zwei Beifängern ala' Hellgies in diversen Farben,Live Impact
    und Twistern gefischt!

    End-Resultat war, das mein alter Herr mit genau 38 Dorschen (insgesamt c a 65 Stück) von 40-65cm den "Tagessieg" mit seinem Japanrotem-Twister in 12cm länge und nem gekürztem Heringsvorfach mit 3 Haken gemacht hat.

    Ne Woche drauf war wieder der rote Twister DER Köder schlechthin!

    Habe ansonsten die besten Fänge auf Motoroil oder Schwarz-Rot von der Küste oder vom Belly-Boat aus bisher erlebt.
    Gruss Tobi
     

Diese Seite empfehlen