Müritz Barsch, Hecht u. Zander / Tipps?

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

JM

Barsch Simpson
Registriert
29. Juni 2003
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
Duisburg
Hallo zusammen!</P>


Ich werde im September eine Woche zum Angeln auf Barsch, Hecht u. Zander an die Müritz fahren. Unsere Ferienwohnung haben wir in Röbel, Boot wurde bei dem Bootsverleih Stolschewski gemietet. Nun aber zu meinem eigentlichen Frage...</P>


Hat jemand Tipps für mich was Angelstellen, Köder usw. usw. betrifft? </P>


War ansonsten nur in den Alpen auf Salmoniden angeln, für mich ist die Müritz absolutes Neuland! Binn für jenden Tipp u. Hinweis dankbar!  </P>


 </P>


Gruss</P>


Jürgen M. </P>


 </P>


 </P> :-o
 

dietel

Barsch-Yoda
Teammitglied
Administrator
Registriert
18. Oktober 2002
Beiträge
4.666
Punkte Reaktionen
11.405
Ort
Berlin, Germany
Website
www.barsch-alarm.de
hallo juergen,

wenn du glück hast, fangen zu dieser zeit schon die barschtreiben an. du erkennst das an den massenhaft ins wasser stürzenden möwen und den booten, die den möwenschwärmen hinterhereimern. das machst du dann am besten auch. die barsche treiben dann nämlich die kleinfische an die wasseroberfläche und stürzen sich wie wild auf die beute. oberflächennah geführte köder bringen dann auf jeden fall fisch. die großen barsche stehen etwas unter oder abseits von den riesigen barschschwärmen. die betsen köder: twister, die du durchs wasser jiggst, spinner, blinker, popper oder wobbler (auf die schwört stolschewski).

die hechte stehen dann oft recht tief. hier gibt es rinnen, die du finden musst, in denen die kollegen lauern.
 

dietel

Barsch-Yoda
Teammitglied
Administrator
Registriert
18. Oktober 2002
Beiträge
4.666
Punkte Reaktionen
11.405
Ort
Berlin, Germany
Website
www.barsch-alarm.de
ich weiß nicht, ob du den müritz-beitrag vom bassmaster schon gelesen hast - der sollte eigentlich hier stehen. ich hab ihn deshalb kopiert und hier rein gesetzt:

"Gute Zeit und guter Bootsverleih,musst einfach nur zuhören,was Manfred Dir sagt,hat meist Hand und Fuss.Du brauchst schon 3/4Stunde um von Röbel mit Boot auffe Müritz zu kommen,solltest dann(Seekarte unbedingt mitnehmen)Kurs auf Roden und Rosen nehmen,2 Plateaus 1-2m unter Wasserlinie,dort drumherum Kanten zur 4-5m Tiefenlinie mit Spinnköder absuchen.Vorsicht bei Niedrigwasser wie zurzeit:dickste Felsen auf Plateau-Schraube und Boot in Gefahr!Plat.Rosen:zwischen Südboje und Schiffahrtsboje absuchen,hab ich fast immer Barschschwärme gefunden.Nachmittags vielleicht ums Flachwolldüpp herumsuchen.Um mit einer Angel die Option auf Hecht und Barsch zu haben,suche ich gerne mit 3er Lusox silber(Stahlvorfach 5kg)Zweitangel mit Barschköder unbedigt paratstellen,wenn B.-nachläufer musses schnellgehen(Wurfbooje bei nicht verankertem Boot).Ich nehme gerne 2er Spinner mit Stück Twisterschwanz weiss oder chatreuse in den Drilling getüdelt-30 cm davor bunte Perle.Bei bewegtem Wasser auf Flachw.-düpp 4m Linie(Unterwasserpflanzen auf Echolot bis 2m)mit silber Effzett 40g Hechte suchen.40er Schnur wegen Pflanzen.Viel Glück und Gruss an Stollsch.von Gonzo aus Köln"
 

JM

Barsch Simpson
Themenstarter
Registriert
29. Juni 2003
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
Duisburg
30-06-2003 at 08:02, jd wrote:
ich weiß nicht, ob du den müritz-beitrag vom bassmaster schon gelesen hast - der sollte eigentlich hier stehen. ich hab ihn deshalb kopiert und hier rein gesetzt:

"Gute Zeit und guter Bootsverleih,musst einfach nur zuhören,was Manfred Dir sagt,hat meist Hand und Fuss.Du brauchst schon 3/4Stunde um von Röbel mit Boot auffe Müritz zu kommen,solltest dann(Seekarte unbedingt mitnehmen)Kurs auf Roden und Rosen nehmen,2 Plateaus 1-2m unter Wasserlinie,dort drumherum Kanten zur 4-5m Tiefenlinie mit Spinnköder absuchen.Vorsicht bei Niedrigwasser wie zurzeit:dickste Felsen auf Plateau-Schraube und Boot in Gefahr!Plat.Rosen:zwischen Südboje und Schiffahrtsboje absuchen,hab ich fast immer Barschschwärme gefunden.Nachmittags vielleicht ums Flachwolldüpp herumsuchen.Um mit einer Angel die Option auf Hecht und Barsch zu haben,suche ich gerne mit 3er Lusox silber(Stahlvorfach 5kg)Zweitangel mit Barschköder unbedigt paratstellen,wenn B.-nachläufer musses schnellgehen(Wurfbooje bei nicht verankertem Boot).Ich nehme gerne 2er Spinner mit Stück Twisterschwanz weiss oder chatreuse in den Drilling getüdelt-30 cm davor bunte Perle.Bei bewegtem Wasser auf Flachw.-düpp 4m Linie(Unterwasserpflanzen auf Echolot bis 2m)mit silber Effzett 40g Hechte suchen.40er Schnur wegen Pflanzen.Viel Glück und Gruss an Stollsch.von Gonzo aus Köln"

Hallo!

Danke für die Tipps! Werde dann mal im September mein Glück versuchen!
 

HD4ever

Nachläufer
Registriert
27. Oktober 2004
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hamburg
und ???
wie wars ???
Müritz würd mich ja auch mal interessieren .... gibts nen Fangbericht mit Bilderns ???? :?: :?: :?: :?: :?:
 

DozeydragoN

Finesse-Fux
Moderator im Ruhestand
Registriert
24. November 2003
Beiträge
1.431
Punkte Reaktionen
3
Alter
47
Ort
Lunkerville
Nobo und HD4ever scheinen tief in den Sphären des BA Forums herumzutauchen ...

DD
 

Dan

Barsch Simpson
Registriert
10. Januar 2009
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
Auhagen
hi fahre im kommenden jahr nach röbel zum fischen wollte schon mal fragen wie ich am besten auf hecht fischen kann!
wegen köder und etc. beschaffung!
würde mich über tpps und tricks freuen
Grabbe
 

didi0405

Forellen-Zoologe
Registriert
5. März 2009
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Ort
Waren
Grabbe schrieb:
hi fahre im kommenden jahr nach röbel zum fischen wollte schon mal fragen wie ich am besten auf hecht fischen kann!
wegen köder und etc. beschaffung!
würde mich über tpps und tricks freuen
Grabbe

stelle deine fragen hier rein
Aktuelles von der Müritz(Größtn Binnensee)Plauer u Kölpinsee

mfg didi
 

Oben