1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

"leichte" jerke gesucht

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von schirinowski, 6. Juni 2010.

  1. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    0
    hallo.

    ich möchte in´s jerken einsteigen und suche eine rute, mit der ich kleinere & mittlere jerkbaits vernuenftig fischen kann.

    geplante köder sind zB dorado drunks, salmo slider in ca 10cm; köder also, die 30-50 gramm wiegen.

    ich suche nun eine rute, die diese baits gut beherrscht und dabei kein besenstiel ist, an dem man hechte unter 1.20m nicht spürt.

    wer hat einen tipp fuer mich?

    sportex hat mich der leichten opal jerk was passend erscheinendes im portfolio, hat jemand erfahrungen mit dieser rute?

    merci,
    marc
     
  2. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.163
    Likes erhalten:
    147
    Ort:
    Berlin
    Schon mal soviel ,Du hast Dir zwei Baits ausgesucht die so sensibel reagieren , daß sie locker mit einer 30g Rute und einer Statio gefischt werden können. Ein guter Freund benutzte gerne eine leichte Vertikalrute. Definitiv sollte der Blank eine gewisse Steifheit mit Spitzenaktion besitzen um unnötige Impulszugaben durch den Blank in die Köderanimation zu vermeiden. Die Concept Streetfishing Rods von Pezon Michel liefern solche Blanks. Illex und Greys Powla wären auch Hersteller die hier zu nennen wären. Letztere würde ich sogar als aussichtsreichste Kndidatin ins Rennen schicken. Ich weiß leider keine genaueren Angaben mehr , weiß aber noch das dieser Blank ziemlich filigran,straff und sensibel in der Spitze war. Vielleicht hilfts ja was. Viel Glück .!

    Grüße Morris
     
  3. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    0
    danke, morris.

    fische derzeit die 7cm dorados an einer uralten spro henk simonsz multitec H, die bis knapp an eine unze jut wirft, befürchte aber, dass sie mit den nächsten grösse überfordert wäre...

    welche illex wäre denn für kleine jerks geeignet?
    die greys schaue ich mir auch mal, danke.

    marc
     
  4. Toni17

    Toni17 Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Themen:
    28
    Beiträge:
    558
    Likes erhalten:
    2
    Stellt sich jetzt die Frage mit welchen Rollentyp du fischen willst? Ich bin nämlich auch am überlegen mir ne leichte jerke zu zulegen. z.b. für den Zalt oder wie schon erwähnt salmo slider in 10cm.

    Und zwar habe ich was intressantes gefunden von shimano: SpeedMaster AX Jigging/Jerk180H WG von 14-40g, Rutenlänge von 1,80m für Stationär oder für muli erhältlich.

    Hatte die vielleicht jemand in der Hand gehabt?????
     
  5. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    0
    ach so, sry, verjessen: für die multi (natuerlich *g)
     
  6. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.163
    Likes erhalten:
    147
    Ort:
    Berlin
    Water Front Versatile MH oder H dürften dein Spektrum sein bei de Illex . 2,13 lang und auch sehr vielseitig ! Die Castingversion(MH) dürfte auch etwas mehr als ne Unze wie angegeben abkönnen.

    Gruß Morris
     
  7. bild

    bild Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    EN
    Ich fische die Speedmaster für die Multi sie ist echt eine Hammer rute macht echt Spaß mit ihr zu Jerken außerdem ist sie auch noch was fürs Auge da sie im schönen Japanstil ist und unten am Griff schönes Sichtcarbon hat.

    MfG

    Niki
     
  8. Flo1990

    Flo1990 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    hi,

    ich würde dir die Butch Light von Savage Gear empfehlen. Die ist 2,05 Meter lang und hat ein WG von 15-50 Gramm, wobei man auch locker Jerks bis ca. 70 Gramm fischen kann. Der Blank ist für eine Rute dieser KLasse relativ straff und man hat hat ein gutes feeling beim fischen.

    Grüße FLo
     
  9. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Das kommt darauf an, ... Ich empfinde 2,05 m beim Jerken zu lang und gehe ungern über 180 cm, am liebsten spiele ich mit meiner 1Meter60er, doch die ist nicht immer angebracht.
    Doch es ist Geschmacks- und Gefühlssache.

    Grüße
    Alex
     
  10. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.163
    Likes erhalten:
    147
    Ort:
    Berlin
    Ganz nebenbei würde ich eben für diese Köder auch keine Butch empfehlen , auch nicht die 10-30 g , die sind einfach zu knochig(finde ich) . Salmo und Dorado sind echte Sensibelchen in der Animation . Aber gut , vielleicht kann das jemand damit auch ganz hervorragend , bitte soll mir recht sein. Und entgegen den Äußerungen das Rods über 2m zu lang seien , Veto !! , kann das so nicht bestätigen. Gerade "Sensibelchen" sind besser seitlich zu animieren, man hat einfach mehr Gefühl da das Handgelenk mehr in die Impulsgebung involviert ist. Dabei fallen dann auch 20 cm mehr oder weniger nicht ins Gewicht. Selbst ne Fahrenheit wäre geeigneter , denn entscheidend ist die sensible Spitze bei diesen Ködern , minimalste Impulse entlocken diesen Ködern schon ihr Spiel.

    Grüße Morris
     
  11. Weicheiäquatorbezwinger

    Weicheiäquatorbezwinger Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fulda
    Daiwa Powermesh - WG bis 3 OZ. - kannst von 20 bis 100gr. dranhängen. Aber eine "weiche" Jerke - kein Besenstiel, kann ich nur empfehlen. Gibbet in UK für 100,-€ incl. Versand...
     
  12. Großbarschjäger_24

    Großbarschjäger_24 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Themen:
    10
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Rozemeijer gentle jerk
     
  13. bc_heizer

    bc_heizer Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bei Flensburg
    Hallo,

    ich fische für solche Köder eine Shimano Yasei Jerkbait 30-70gr.
    Die ist 2m über dem Griff geteilt, sieht schick aus und wirft super. Als Rolle kommt bei mir ne Cardiff in 300er Größe zum Einsatz.
    Weiterhin ist das ne excellente GuFi Kombo.

    Viele Grüße

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen