Dienstag, 26.10.2021 | 01:26 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Lac de Saint-Cassien (Angeln auf Raubfisch)

Barsch-Alarm | Mobile
Lac de Saint-Cassien (Angeln auf Raubfisch)

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

agent.-.orange

Twitch-Titan
Mitglied seit
6. Februar 2019
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
46
Ort
München
Servus allerseits,

ich mache in der 2. Septemberwoche in der Nähe des Lac de Saint-Cassien Urlaub.
Über das Karpfenangeln findet man ja hunderte Berichte, interessiert mich leider nicht die Bohne :D
Bin nur auf alle Arten von Raubfischen aus, der Bestand soll ja auch ganz gut sein (Zander gibts anscheinend reichlich, Hechte und Schwarzbarsch gibt es auch; und wenn ein Wels einsteigt, dann schauen wir mal ob die Rute das mit macht...).

Jetzt meine Frage:
War schon mal jemand von euch dort und könnte ein paar Tipps geben?
Kann man vom Ufer angeln oder braucht man unbedingt ein Boot? Welche Ecke vom See ist empfehlenswert?
Irgendwelche Ideen bzw. Empfehlungen zum Tackle?

Schon mal besten Dank vorab :)
VG, Jan
 

agent.-.orange

Twitch-Titan
Mitglied seit
6. Februar 2019
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
46
Ort
München
Wollte mal selbst auf meine Anfrage antworten (bissl komisch, aber so können nachfolgende Interessenten vllt etwas mitnehmen)...

Ich war Anfang September eine Woche in der Region und war insgesamt 4 Mal am St. Cassien angeln; jede Session nur 3-5 Stunden. War davon 3 Mal morgens vor Sonnenaufgang bis ca. 9:30 Uhr unterwegs. Einmal dann noch tagsüber, bei 32 Grad im Schatten ;) Habe nur vom Ufer gefischt und war nur auf Raubfisch unterwegs.
Konnte insgesamt 12-15 Forellenbarsche, 3 Blackbass und 2 Hechte verhaften. Alles nicht besonders groß, der größte Bass hatte 34cm, der größere Hecht lag bei 60cm.

Als Köder hab ich ca. 50% Harbaits gefischt, den Rest mit Softbaits und Spinnern.
Der Illex Water Moccasin 75 in der Farbe Bone war mein bester Bait, hat 2 der Schwarzbarsche, die größeren Forellenbarsche und einen Hecht eingefahren. Den 60er Hecht habe ich mit nem Whopper Plopper gefangen; war ein mega geiler Biss, bei dem der Hecht mit dem Köder im Maul bestimmt nen Meter aus dem Wasser gesprungen ist (den Anblick vergesse ich nicht so schnell ;)). Die Forellenbarsche haben vor allem auf 2er Spinner und den Illex Squad Minnow 65 in der Farbe Vairon gefangen.

Der See führte zu dem Zeitpunkt ziemlich wenig Wasser, was es einfach machte am Ufer an gute Spots ranzukommen, jedoch waren die Fische nicht in bester Beißlaune, wie mir 2 einheimische Raubfisch-Angler gesagt haben. Dafür hab ich egtl ganz gut gefangen. Ich habe hauptsächlich in kleinen Buchten bzw. Einläufen geangelt, siehe rote Markierungen auf dem Bild.
upload_2019-11-13_13-53-30.png

Angelerlaubnis war super easy zu besorgen. Habe sie in nem Tabac Geschäft für (ich glaube) 32 Euro erstanden. Mit der Karte kann man mega viele Gewässer des Departmants befischen, ich habe mich aber auf den Cassien konzentriert, da er recht nah an unserem Ferienhaus lag.

Landschaftlich habe ich schonmal schöner gefischt (lag vor allem an der Strasse hinter meinen Angelspots), es war aber ok.
Insgesamt war ich mit der Angelerfahrung im St. Cassien ganz zufrieden. Die Bedingungen waren echt nicht optimal, dafür waren die Fänge ganz gut.
 

Eglifan

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
5. August 2019
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
479
Alter
34
Cooler Bericht Danke.

Ich kenne den See auch nur als das Karpfenanglermekka aus den 90ern. Da musste jeder mindestens einmal hin in seinem Leben.

Habe auch überlegt nächstes Jahr dort in der Ecke Urlaub zu machen. Allerdings kein reiner Angelurlaub, sondern mit der Freundin.

Kannst du die Region auch dafür empfehlen?

Wäre vielleicht auch ein neuer Thread wert. Angelurlaubsziele an denen man die Freundin auch für ein paar Stunden alleine lassen kann....:)

Gruß
 

agent.-.orange

Twitch-Titan
Mitglied seit
6. Februar 2019
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
46
Ort
München
ooler Bericht Danke.

Ich kenne den See auch nur als das Karpfenanglermekka aus den 90ern. Da musste jeder mindestens einmal hin in seinem Leben.

Habe auch überlegt nächstes Jahr dort in der Ecke Urlaub zu machen. Allerdings kein reiner Angelurlaub, sondern mit der Freundin.

Kannst du die Region auch dafür empfehlen?
Kann die Region dafür absolut empfehlen!
War vorher schon 3-4 Mal mit dem Wohnmobil dort unterwegs. Dieses Jahr dann mit Freunden und Frau zusammen in nem Ferienhaus. Das Haus lag in Les Adrets de l'Esterel; von dort aus waren es 15min zum St. Cassien und ca. 30min zum Meer.
Die Nähe zum Meer und einigen wirklich schönen Orten erlauben es dort nen tollen Urlaub zu verbringen. Kultur, Shoppen, Wandern, Strand und natürlich Angeln lässt sich alles problemlos kombinieren.

--> Wenn jemand da mehr Infos/Tipps haben möchte, helfe ich gerne :) Bin eigentlich Italien-Fan aber die Cote d'Azur bietet echt einiges!



Wäre vielleicht auch ein neuer Thread wert. Angelurlaubsziele an denen man die Freundin auch für ein paar Stunden alleine lassen kann....:)
Hehe, die "Problematik" kenne ich sehr gut :) Wenn einen im Urlaub der Angelvirus packt und die bessere Hälfte nix davon mitkriegen darf. Wäre echt mal ein interessanter Thread.
Grundsätzlich kann ich hierfür empfehlen, früh morgens (vor Sonnenaufgang) angeln zu gehen. Die Frau/Der Mann schläft dann in der Regel noch und man kann es noch mit einem Einkauf beim Bäcker verbinden. So konnte ich es einige Male gut "durchsetzen" :)
Wenn man dann noch nen Fisch für den Mittag bzw Abend mitbringt hat man die ultimative Legitimation. Quasi als Ernährer der Familie :D

Ich war nach der Woche an der Cote d'Azur noch mit Frau und VW Bus 2 Wochen auf Korsika. Da hab ich sogar noch mehr gefischt. Wollte dazu eigentlich auch einen ausführlichen Bericht schreiben, aber kam zeitlich noch nicht dazu.
Nur schonmal soviel vorweg: Angelurlaub mit Partner ist dort im Wohnmobil mega gut zu machen :D :cool:
 

Eglifan

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
5. August 2019
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
479
Alter
34
Hamme. Danke.
Ja wenn wir uns entschieden haben, werde ich nochmal auf dich zurück kommen.

Super Tipp mit den Brötchen :) Ich glaube meine Freundin wird zu erst überrascht sein, aber es sollte mindestens einen Urlaub dauern bis sie es durchschaut hat...

Ich bin mal gespannt auf deinen Bericht

Gruß
 

soulrebel

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
10
Du kannst auch mal nach Lac de ST Croix bzw Lac de Esparron googeln, bzw hier im Forum schauen.
sind in der Nähe, aber im Hinterland.
und aufpassen auch um die Ecke kostet da unten viel Zeit, da viele kleine Straßen.
 

Oben