1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Konzept für Jigköpfe

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von essenerangler, 11. November 2007.

  1. essenerangler

    essenerangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Themen:
    36
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Wer kennt das nicht, man ist am wasser, will gemütlich mit gummi angeln und der bescheidene sommer hat die strömung so stark gemacht, dass man seine köder nicht mehr auf den grund bringen kann...
    Was nun wenn man bisher mit 14gr maximum ausgekommen ist???

    Wie macht ihr das? habt ihr für jeden gummi nur einen jig oder immer alternativen dabei??
    z.B. 10cm Kopyto 4/0Jig und dann in 10gr,18gr,25gr oder oder so!!!

    Welche erfahrungen habt ihr mit total überbleiten gummi??
    z.B. 8cm Slottershad am 30gr. jig (fischt übringens ein freund von mir so und hat richtig erfolg gehabt)
    So jetzt bin ich mal gespannt welche konzepte ihr so habt!!!!!!
     
  2. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    prinzipiell hab ich grundsätzlich immer unterschiedliche köpfe dabei damit ich schnell wechseln kann.
    wenn der strömungsdruck an einem tag besonders stark ist versuchs mit erie köpfen, das drückt den köder runter ohne das du extrem viel gewicht brauchst.

    natürlich kannst du überbleit fischen. hat aber zur folge das du - vor allem bei dem beispiel - am grund klebst. bei starker strömung kann das helfen, muss aber nicht! dann würd ichs aber auch mit aggressiver führung versuchen. kommt aber immer aufs gewässer an und ist alles nur sehr pauschal...
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Klar hab ich diverse Köpfe dabei.
    Fische auch oft total überbleit wenn die Fische in der Strömung stehn. Bis zu 50g am 12er No-Action.
    Gibts allerdings nicht von der Stange zu kaufen, aber member woodland giesst die für mich in bester Qualität.
     
  4. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    ......und dann hat der Meister Lorkowsky noch den Doppelkopf erfunden. Den kannst Du bei Bedarf zusätzlich in die Öse Deines Jigkopfes einhängen und erhöhst somit das Gewicht.(guckst Du hier)
    Allerdings sollte darauf geachtet werden, das der obere Kopf immer leichter ist als der untere Jigkopf ( sonst zischt der Gummifisch wie ein Propeller durch die Gegend ).
    Je nach Tiefe und Strömungsdruck angele ich auch überbleit. Der Fisch hat nicht soviel Zeit sich den Köder genauer anzusehen. Kiekt er zu lange, isser weg ! Und wenn Du direkt im Hauptstrom angeln willst, kommst Du anders kaum runter. Da hängen dann mal, unter den ungläubigen Blicken der Anderen, wie Nobbe schon sagte 50g am Gummi.
    Ansonsten schleppe ich immer 14,18,21 u.30g-Köppe zusätzlich mit mir rum. :roll:
    Außerdem frage ich vor dem Aufbruch immer die jeweiligen Wasser-bzw. Pegelstände ab. Da kannste Dir ungefähr ausrechnen, wat so uff Dich zukommt.

    MfG schlotterschätt
     
  5. essenerangler

    essenerangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Themen:
    36
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    also habt ihr immer das minimum und das maximum an bleiköpfen mit!!
    konnte gestern nicht mehr schlafen und habe mir überlegt das ich mir eine box nur mit bleiköpfen voll mache, da ich eh nur bis max. 13cm gummis fische(im winter gibt es ausnahmen). dann werd ich alle alternativen im meiner box haben und kann dann experimentieren. ist nämlich echt bescheiden wenn dein kollege super fängt (überbleit) und du nix....

    wie findet ihr die optimale absinkphase raus??? (bleigew. + strömung)
     
  6. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    ich find eine box mit köpfen ist sogar pflicht! hab immer eine rozemeijer tasche mit 5boxen dabei. eine davon ist nur mit köpfen gefüllt.

    DIE optimale absinkphase gibt es nicht. richtet sich ja auch nach gewässertiefe und strömung.
    absinkphase gibt es ja im prinzip nur wenn du nicht überbleit fischst.
    sobald der köder das erste mal am grund ist, sind 1-3 sek für mich ein richtwert. das ist hier aber alles verdammt pauschal weil du alles auf wind, strömung, gewässer und fischart abstimmen musst.
    zandern biete ich die köder gerne grundnah an, bei hechten dürfens auch mal etwas höhere sprünge sein.

    ganz allgemein gilt für jedes gewässer erstmal: TESTEN TESTEN TESTEN ;)
     
  7. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Stimmt, manchmal hat man so gut wie gar keine Absinkphase ausser man reisst richtig derb über die Rute an.
    Aber es funktioniert in der schweren Strömung trotzdem gut. Manchmal stehen da eben die Fische und dann sinds sies auch gewöhnt schnell zupacken zu müssen. Sogar unsere lahmen Zander :)
     
  8. essenerangler

    essenerangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Themen:
    36
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    war gestern bei ussat und habe schon mal angefangen die box mit jigköpfen zu füllen 8O . bin in der nächsten sasion mal gespannt ob ein paar gramm mehr am shad dann doch ein fisch bringt..
    das was mich stört ist das gewicht der box :(
    bin halt faul..... :D
     

Diese Seite empfehlen