1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Knifflig! Wer kennt nach oben schwimmende Wobbler?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von PharmaMan, 6. Dezember 2010.

  1. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich suche (zum Schleppen an einer Drei-Wege-Montage) Bezugsquellen für Schwimmwobbler , die auf Zug nach oben tauchen. Name/ Hersteller wäre ebenfalls cool! Traut sich einer der mitlesenden gewerblichen Bastler evtl. so etwas als Prototyp zu fertigen?
     
  2. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
  3. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    ich glaube du hast das falsch verstanden. es geht um einen Wobbler, der auf Zug nach oben steigt! Quasi falsch herum.
     
  4. rednec

    rednec Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grenzgebiet Ost...
    @Walle



    Hab den Rip nicht in meiner Box , aber kann mir nich vorstellen das er diese Akrobatik kann.....

    Mfg


    edit: der monkey hats erkannt...
     
  5. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Monkeyman hat recht! Der Wobbler sollte schwimmen+ auf Zug nach oben steigen. Habe ich irgendwo mal gesehen, weiß aber nicht mehr wo....
     
  6. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.080
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Hmmh, sinkende Wobbler, die auf Zug nach oben steigen, gibt es.
    Aber Schwimmwobbler, wie soll dit jehn ??? Wenn die an der Oberfläche liegen und Du ziehst, fliegen die dann ??? :wink:
    Schwimmwobbler mit langer Tauchschaufel (also Tieftaucher) steigen bei nachlassen der Schleppjeschwindigkeit doch von alleine auf.
    Also an PharmaMan's Stelle würde ick an der 3 Wege Montage 'nen Flachläufer an langem Vorfach mit davor jeschaltetem Blei präsentieren.
    Jetzt mal abjesehen von Schnurstärke/art und Vorfachlänge in etwa so hier.
     
  7. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Also es gab/gibt Meerforellenköder, die auf Zug nach oben steigen, allerdings sinken die. Meinst Du denn, dass es sinnvoll ist? Wäre nicht ein Flachläufer besser geeignet?
     
  8. tim_tackle

    tim_tackle Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. September 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    du willst also einen Wobbler, welcher im Wasser schwebt, und nicht sinkt.
    Aber dieser Soll auf Zug steigen, das ist doch Physikalisch nicht möglich, man muss doch dieses Wobbler erstmal auf eine gewisse Tiefe bringen.
    Also höchsten einen langsam sinkenden.
     
  9. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.080
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Jenau. Eisele hatte so'n Teil. Nannte sich Surf-Wobbler.
     
  10. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Danke Jungs für das rege Interesse!
    Ich glaube sowas vor Jahren (bei Stollenwerk!!?) gesehen zu haben. Sowas kann einzeln natürlich nicht sinnvoll gefischt werden sondern eben wie eingangs ausgeführt ausschließlich geschleppt mit 3-Wege Montage. Die 3 Wege Montage mit Flachläufer an langem Vorfach mit davor geschaltetem Blei ist bekannt. Mir kommt dabei der Köder dem Boden zu nah(wegen Prinzip des sich verschiebendes Parallelogramms!)

    Mein Traum ist: mit leckerem Wobblerchen allen Strukturen in 1-2 Metern Abstand folgen zu können ohne daß der Köder bei Stopps zu Boden fällt :wink:

    Ah, der Surf Wobbler! Genau, dieses Prinzip, nur eben schwimmend! Die Tauchschaufel müsste sich auf dem Rücken befinden!
     
  11. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Die Lösung wäre doch, einfach den Seitenarm mit dem Blei dran zu verlängern, so dass dieser Seitenarm länger als der mit dem Köder dran ist. Dann dürfte eigentlich kein Bodenkontakt möglich sein.
     
  12. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    @monkeyman: schon probiert! Dabei greift der Wobbler in die Schnur mit dem Blei unter sich und es gibt Gehedder. Die Schnur mit dem Wobbler muß definitiv länger sein als die mit dem Blei!
     
  13. TroutCatcher

    TroutCatcher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    b
    also ich hab gelesen, dass ein wobbler nach oben "taucht" wenn er die tauchschaufel aufm kopf hat. ich glaub es gab son rapala dingens was nach oben getaucht ist...
     

Diese Seite empfehlen