1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Köderfisch Montagen auf Barsch

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von hebeda, 31. Juli 2017.

  1. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    396
    Likes erhalten:
    69
    Ort:
    Leipzig
    Hallo allerseits.

    Ich wollte mal Fragen was für Köderfisch Montagen auf Barsch empfehlenswert wären für das aktive Angeln?? (Lippköderung am Dropshot mal ausgenommen ...)

    Insbesondere solche Montagen die auch ein paar Würfe mit kleinen, zarten Köderfischen aushalten , würden mich interessieren. 5-7cm maximal.

    Zur Auswahl in meinem Heimatflüsschen Weisse Elster stehen vor allem Ukelei , kleine Brassen, Güstern, Barsche und Kaulbarsche ....
     
  2. @addicted_to_baitcaster

    @addicted_to_baitcaster BA Guru

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    28
    Beiträge:
    3.839
    Likes erhalten:
    4.686
    Durch die Augen... :dizzy:

    Wobei ich lieber schneidern würde, als mir einen Köderfisch anzuknüpfen... :wink:
     
    joker gefällt das.
  3. booeblowsi

    booeblowsi Gummipapst

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    495
    Die Frage solltest du unbedingt auch bei Fishing4Men stellen, aber gib mir bitte 20 Minuten ich muss Bier kalt stellen und Popcorn besorgen:)
     
    emceeee, MadMaekkez und joker gefällt das.
  4. Maasspinner

    Maasspinner Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    25. Februar 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    779
    Likes erhalten:
    946
    Ort:
    Holland, gleich an einem der Maasseen
    Einfach den Haken irgendwo durch den Kopf stechen.
    Ein Stück dünnen !!! Blumendraht von hinten durch das Fischchen stecken, hinten ein wenig überstehen lassen und vorne am Kopf austreten lassen, durchs Hakenöhr und umbiegen.
    Das hintere Ende etwa 2-3 mal um die Schwanzwurzel drehen, fertig.
    Wenn du halbwegs gefühlvoll wirfst hält das 10-20 Würfe.
    Wobei ich DS System mit Köderfisch bevorzuge, egal ob ich auf Barsch oder Zander fische.
     
    hebeda gefällt das.
  5. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    396
    Likes erhalten:
    69
    Ort:
    Leipzig
    @Maasspinner danke für den tipp - das werde ich mal testen

    ich muss vielleicht meine frage auch noch etwas erweitern, ich suche vor allem montagen womit man im mittelwasser angeln kann.

    der flussabschnitt den ich beangel ist extrem hindernissreich, viele äste, wurzeln und als bonus viel hausrat , fahrradleichen usw ....

    mitten in der stadt, aber kaum zugänglich , weil alles verbaut und extrem fischreich ....

    dropshot geht schon ist aber auch relativ verlustreich - und warum naturköder ? weil ich auf naturköder dort sehr gut gefangen habe und die fänge mit kunstködern teilweise sehr mäßig sind ....
     
  6. Maasspinner

    Maasspinner Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    25. Februar 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    779
    Likes erhalten:
    946
    Ort:
    Holland, gleich an einem der Maasseen
    Solche Spots befische ich dann meist mit der Pose.
    Ich habe hier bei mir einen Spot unter einer Brücke, da liegen Fahrräder, Einkaufswagen und sonstiger Schrott.
    Es ist eben ein super Spot, aber auch ein sehr verlustreicher Spot, selbst DS funktioniert da nur mit großen Verlusten.
    Da fische ich DS meist mit alten Schrauben und Muttern :smiley:
    Aber solche Spots beangele ich auch sehr gerne mit der Pose und Köderfisch.
    Es ist ein tolles Gefühl wenn die Pose mit der Strömung treibt und plötzlich abtaucht und dann weiß man nie was gebissen hat.
    Sicher ist es ein tolleres Gefühl wenn man direkten Kontakt zum Köder hat, aber ab und an darf es bei mir auch mal die Pose sein :smirk:
     
  7. scorpion1

    scorpion1 Gast

    Das Drachkovitch System wurde für das Spinnfischen mit Köfi entwickelt davon gibt es mitlerweile auch paar Abwandlungen ....
    Ansonsten wüsste ich nicht warum ein langschenkliger Einzelhaken am Chebu nicht genauso seinen Zweck dafür erfüllen sollte
     
  8. Kienbo

    Kienbo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Juni 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    338
    Likes erhalten:
    439
    Ort:
    Kraichgau
    Spirolino wäre auch noch eine Möglichkeit.
    Meine Wahl wäre aber Pose mit senkrecht stehendem Köfi.
     
  9. emceeee

    emceeee BA Guru

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    33
    Beiträge:
    3.263
    Likes erhalten:
    2.592
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    C-Rig mit längerem Vorfach/intakter Schwimmblase wäre bestimmt auf ne Option
     
  10. die-radde

    die-radde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Themen:
    43
    Beiträge:
    490
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Auf jeden Fall ne Posenmontage
    Ich fische mit ner 420er Matchrute und durchgehender 16er / 18er je nach Situation
    Durch die lange Rute kannst du den Köfi schon führen
    Stoppe die Drift zwischendurch mit dem Zeigefinger, dadurch treibt der Köfi schön auf
    Funktioniert auch super mit dicken Tauwürmern, wobei da die Döbel meistens schneller am Köder sind
    Fische fast nur noch so, da bei uns die größeren Barsche auf Naturköder besser beissen