1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Köderfarben

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Obti, 12. Oktober 2007.

  1. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fische tarnen sich ja mit dunklen rücken und hellen Bäuchen, da wenn der Räuber von unten schaut ein heller Bauch gegens Licht schlecht zu sehen ist und von oben ein dunkler Rücken gegen den Grund hin schlecht zu sehen ist.
    Irgendwie sind alle Köder die ich kenne nach dem gleichen Prinzip gebaut.
    Dabei heisst es doch dass Goldforelle/Aal in der freien Wildbahn sehr schlechte Überlebenschancen haben.
    Also habe ich mich mal auf die Suche gemacht nach Ködern mit hellen Rücken und dunklen Bäuchen, diese müssten dann ja bestens zu sehen sein für die Räuber.
    Aber nix nada niente!
    Meint ihr die Räuber checken dann eher nicht dass es sich um ein Fisch handelt oder haben die Köderhersteller da einfach nicht dran gedacht.
    Kennt ihr evtl sogar Köder mit hellen Rücken und dunklen Bäuchen?
    Ich werd mal versuchen rein gelbe Shads mit Edding den Bauch anzupinseln, mal sehen obs was bringt ;)
     
  2. Zerobarsch

    Zerobarsch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Themen:
    18
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Laupheim
    Hab ich mir auch schon gedacht.Glaube aber es gibt so nen Zanderkant-Stint(komischer Name :wink: )der enttarnt ist,sprich oben hell unten dunkel
    Das sser nur in der oben beschriebenen farbe
     

    Anhänge:

    • 25_0.jpg
      25_0.jpg
      Dateigröße:
      22,1 KB
      Aufrufe:
      31
  3. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    na der isset nich
    :wink:

    ... aber es gibt einen, yo ...
     
  4. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
  5. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    und habts schon erfahrungen mit solch falschrum bemalten ködern sammeln können? würd mich echt total interessieren
     
  6. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Ahoi,
    in der letzten Raubfisch ist ein Artikel über enttarnte Fische und der Vorschlag ist, die Köder nicht anders zu bemalen, sondern einfach upside down auf den Haken zu ziehen. Scheint mir einfacher als die Malerei. Hab ich aber nicht probiert, da ich immer vermute, daß meine Köder am dropshot eh frei drehen.
    cheerio h
     
  7. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    so um das nochmal aktuell zu machen ich hab mal nen test gemacht :)
    Versuchsaufbau war folgender:
    T-Rig Montage mit Hellgies der Farbe Arkansas Shiner, diese sind auf der einen Seite braun und auf der anderen silber also hell/dunkel
    Einmal habe ich die helle seite nach oben aufgezogen einmal die dunkle seite nach oben, mit beidem 1 Std gefischt
    Der Widegap haken hat durch sein Gewicht auch immer die richtige seite nach unten/oben befördert.
    Ergebnis war:
    getarnter Köder in 1 std: 6 Barsche
    enttarnter Köder in 1 std: 11 Barsche

    Klar ist das nu alles andere als verlässlich und kann purer Zufall sein, aber es is immerhin nen anfang.
    Vlt hat ja jemand lust das gleiche Experiment auch durchzuführen und sein Ergebnis zu nennen.
     
  8. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich werde das mal mit den Fin-S versuchen. Hoffntlich komme ich am WE raus.
     

Diese Seite empfehlen