Freitag, 29.05.2020 | 21:50 Uhr | Aktuelle Mondphase: zunehmender Mond

Jerkbaits Slider...

Barsch-Alarm | Mobile
Jerkbaits Slider...

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

osborne

Angellateinschüler
Mitglied seit
27. Juli 2016
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Berlin
Hallo Leute...
ich suche für meine Freundin Jerkbaits, die man auch mal ganz normal "einleiern" kann!
Da sie noch recht frische Petrijüngerin ist, ist für sie das angeln mit solch schweren Ködern 40 - 100g noch recht schwerfällig.
Daher meine Frage, ob ihr gute Jerks kennt, die man auch einfach nur einkurbeln kann?!
Ich z.B. hab selber gute Erfahrungen mit dem Salmo Slider oder dem Westin Swim gemacht.
Dank Euch!
 

Güllfredo

Master-Caster
Mitglied seit
10. Dezember 2015
Beiträge
603
Punkte für Reaktionen
906
Ort
Lübeck
Wenn sie Köder 'ganz normal einleihern' möchte, warum müssen es dann Jerkbaits sein? Oder verstehe ich den tieferen Sinn dahinter gerade nicht? :?:
 

xbuster

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. Juni 2016
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
141
Ort
0er Neckar
Schau dir mal den River2Sea S-Waver an, das Ding bricht immer aus egal ob einleiern oder leichte Jerks, da kann man glaube ich nicht viel falsch machen ;)
 

Spinna96

Echo-Orakel
Mitglied seit
13. Oktober 2014
Beiträge
174
Punkte für Reaktionen
76
Ort
Am Wasser
Ich habe gute Erfahrungen mit dem Hybrida Viper Jerk gemacht. Grade in stark beangelten Gewässern. Sehr dezenter lauf, hat nur aber u.a. meinen PB gebracht. Zwischen durch kann man ihn auch ruhig mal schneller einleiern.
Mit anderen ähnlichen jerks (McMio o.ä.) sollte das auch funktionieren..

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

MegabassHB

Nachläufer
Mitglied seit
8. Oktober 2016
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
3
Salmo Slider kann auch gut eingeleihert werden; wirft sich zudem super und fängt.
Kann man auch schnell einholen - dann stopp - usw, in den Stopps kommen oft heftige Attacken :)
 

balu1988

Gummipapst
Mitglied seit
13. Januar 2015
Beiträge
763
Punkte für Reaktionen
1.495
Hallo,

Beim Salmo Sweeper und auch beim iron claw phanto glide reicht jeweils immer eine halbe kurbelumdrehung um ihnen einen schönen zick zack lauf zu geben

Mfg
 

Rubumark

Finesse-Fux
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
1.475
Punkte für Reaktionen
1.393
Ort
Berlin
Mit der Multi funktioniert das prinzipiell recht gut, den Jerk lediglich über die Rolle zum Ausbrechen zu bringen. Bei Statio, je nach Übersetzung wird's kniffliger
 

Nordkind

Echo-Orakel
Mitglied seit
24. Dezember 2016
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
72
Ort
Hamburg
Aus meiner Erfahrung sollten fast alle jerks bis 15 cm mit der spinnrute animiert werden können, solange die Rute nicht zu weich ist.
salmo slider und Buster jerk gehen besonders einfach.

gruss Matthias
 

Ruti_Island

Barsch Vader
Mitglied seit
28. Januar 2016
Beiträge
2.455
Punkte für Reaktionen
2.835
Geht aber sehr aufs Material und ist mit normalen Spinnruten auf Grund der Länge nur seitlich möglich, was mit der Zeit sehr unbequem werden kann.
 

Nordkind

Echo-Orakel
Mitglied seit
24. Dezember 2016
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
72
Ort
Hamburg
Wieso aufs Material??? Ein jerk bis 15 cm, wiegt bis ca. 70 Gramm und hat keinen weitern Widerstand durch eine Tauchschaufel..... sollte ne normale Hechtausrüstung aushalten...
 

Ruti_Island

Barsch Vader
Mitglied seit
28. Januar 2016
Beiträge
2.455
Punkte für Reaktionen
2.835
Die Schläge mit der Rute um den Jerk zu animieren belasten sehr stark das Schnurlaufröllchen und die Achse der Rolle weil die Schnur ja umgelenkt wird.
 

Elton

Twitch-Titan
Mitglied seit
3. Januar 2017
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
18
Alter
32
Ort
Oberjoch
Salmo Fatso. Der hat ne klassische wobbler-aktion auch ohne tauchlippe. Ist ein sogenannter Pullbait und sehr flexible einsetzbar.
 

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
6.236
Punkte für Reaktionen
15.929
Ort
Potsdam
Habe bisher 2 Jahre den 10cm Slider S im Einsatz. Spinnrute 2,7m mit 40-70g WG und einer 4000 Technium FC, seitlich animiert. Sehr erfolgreich, große Wurfweiten aber leider auf Dauer recht anstrengend. Die Rolle hat es bis jetzt überstanden. Den 1. Drilling musste ich wegen vieler Überschläge entfernen. Bin jetzt auf BC umgestiegen. 1. Drilling ist wieder dran. Überschläge keine mehr! Macht jetzt richtig Spaß, schont den Zeigefinger und lässt sich quasi per Handgelenk animieren. Den 1. BC ESOX konnte ich bereits überzeugen ! Normales „Einleiern“ mit kurzen Zwischenstops funzt übrigens auch gut. Aktiver animieren funzt aber besser !
 

Drop Shoter

Finesse-Fux
Mitglied seit
29. November 2010
Beiträge
1.294
Punkte für Reaktionen
361
Mein absoluter Liebling ist der Dexter Jerk, ansonsten Gummis einleiern
 

SlidyJerk

BA Guru
Mitglied seit
19. November 2017
Beiträge
6.236
Punkte für Reaktionen
15.929
Ort
Potsdam
Interessanter Köder, leider zu schwer für meine 1 1/2 oz Rute. Die 46g schafft sie noch aber 60g sind wohl zu viel. Ich teste das trotzdem mal mit einem Tropfenblei. Geht das gut ist der Dexter in meiner Box.
 

captn-ahab

Barsch Vader
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
20. Februar 2015
Beiträge
2.184
Punkte für Reaktionen
4.577
Ort
Münster
MB hat so nen kleinen jerk. Der ist denke ich für Anfänger ganz gut. Wiegt auch nicht so viel.
 

Oben