1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jerk

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von schnickat, 24. Oktober 2006.

  1. schnickat

    schnickat Barsch Simpson

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Servus Leute !!!!!!!!!!!!!!!!

    Keine Frage:

    Möchte nächste Woche mit einem Kollegen zum Hechten nach Ulm fahren :D und wollte mich einmal bei Euch erkundigen ob jemand von Euch Erfahrungen mir Jerkbaitfischen zu dieser Jahreszeit gemacht hat. Macht es Sinn mit einem Jerk den Hechten nachzustellen oder nicht? :?: :?:
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    wenn es kein flaches gewässer ist (bis max.3m), nimm lieber gummi, wobbler oder blech ... die jungs stehen schon etwas tiefer
     
  3. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    wer sagt denn das jerks nur an der oberfläche arbeiten ? ;)

    sinkende oder schwebende kannst du selbst in zig metern tiefe fischen...

    von daher ist der herbst und der winter die optimale zeit für jerks.

    im winter erst recht weil die räuber dann bekanntlich aus energie-spar-gründen sich lieber was grösseres schnappen als den kleinen hinterherzujagen.
     
  4. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    also im letzen jahr hab ich gut auf jerks im herbst gefangen.
    naja auf 6m wirds dann etwas schwierig.

    auch wenn die hechte etwas tiefe stehen (was ich im letzten jahr nicht feststellen konnte) kommt so mancher bestimmt 1-2 m nach oben. wenns 4m teif ist und dein jerk bei 2m läuft sollte das meiner meinung nach kein problem sein.

    nimm doch einfach beide ruten mit ;)
     
  5. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    wegen meiner angabe von zig metern wollte ich noch hinzufügen: bei höher gelagerter führungsöse (zb: wie bei den rapala rattlern) sind auch diese tieferen regionen jerkig erreichbar.
     
  6. JohnvanJerk

    JohnvanJerk Angellateinschüler

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mülheim
    In tiefen gewässern würde ich andere köder bevorzugen als den jerkbait. sicher gibt es sinkende modelle, die sind aber auch nur fängig zu führen wenn man einen ordentlichen kontakt zu ihnen halten kann.je tiefer desto schlechter die führung.
     
  7. Turbopaiter

    Turbopaiter Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    hey leute,
    laut theorie sollten die hechte zu der jahreszeit schon tiefer stehen, keine frage. aber wir haben heute den 26.oktober und 20 grad(!)...
    war vergangenen sonntag jerken. wir hatten keinen hecht der tiefer als 1m gebissen hat. im gegenteil, die hechte saßen alle im kraut und lauerten auf beute.
    Also, wers nicht probiert wirds nie erfahren obs funktioniert. viel erfolg von meiner seite!
     
  8. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    mein reden ! war doch im letzten jahr auch so lang warm ...
     
  9. schnickat

    schnickat Barsch Simpson

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Salve!!!!!
    Da wo ich Fischen gehe sind abgestorbene Seerosenfelder, also schätze so an die 2 -3 m tief. Schätze da liege ich mit dem Jerk gar nicht so tief. Werde es erst einmal mit einem unbeschwerten Gummifisch, also ein Pseudojerk versuchen wegen den Hängern, wenn ich keinen habe werde ich es mit einem echten versuchen, mal schauen welcher besser fängt, werde es euch wissen lassen ob was gegangen ist
     
  10. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Versuch aber erstmal die Felder zu finden, die noch gesunde Pflanzen beinhalten ;)

    Mann, ihrs:
    Bei 6m Wassertiefe könnt ihr nen Topwater fischen :roll: !!!
    Überlegt doch mal: was ist das denn schon für "Anstrengung" für nen aktiven Hecht, die poplichen 4m da hochzuschießen ? Das ist grad mal soviel, wie eure Anka lang ist - 1 Flossenschlag und der Slider is weg !!!
    Euer Herz dann allerdings auch - gleich mal eine Etage tiefer gerutscht, als der +1m in voller Länge die Oberfläche durchbrochen hat...hehe - "der weiße Hecht"...
     
  11. jerkbaitfreak

    jerkbaitfreak Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Ja ich muss zustimmen dieser Herbst ist tatsächlich sehr Warm trotzdem wenn das Gewässer sehr tief ist dann nicht unbedingt empfehlenswärt ich würde es Trotzdem ausprobieren ich selber habe am 5 november auf Jerks gefangen nicht viel aber es hat Funktioniert.


    Jerken is so oder so der HAMMER!!!!
     
  12. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ...wenn ihr die ganze Zeit die Hechte aus dem Kraut beackert, werdet ihr meistens auch nur kleinere Vertreter fangen.
    Probier es mal mit GUmmi im Freiwasser, bzw. an Kanten :D .
     
  13. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    hab alle meine großen hechte im kraut gefangen :D
     
  14. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ...und wie oft hast du im Verhältniss an Kanten ode rim Freiwasser gefischt? :wink:
     
  15. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    kanten gibts nicht :D
    und freiwasser fische ich erst, wenns kälter ist und das verdammte kraut weg ist... dann können sie sich nicht mehr verstecken :p
     

Diese Seite empfehlen