1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jerk / Wobblerkollektion für den Bodden

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von FD2312, 7. März 2008.

  1. FD2312

    FD2312 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    298
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Köln
    Hallo @all !

    Im Mai geht´s an den Bodden und da soll eine neue Jerke mit! Bei Rute und Rolle habe ich mich auf Uli Beyer ZigZag in der 45-85g Version (oder soll ich ggf. die leichtere nehmen?) und eine Calcutta 201B entschieden. Jetzt suche ich noch ein Sortiment an passenden Großwobblern und natürlich Jerkbaits die in das Spektrum passen. Ich nehme an, dass im Mai die Boddenhechte noch sehr flach stehen, also sind wohl eher flach laufende Köder angesagt?

    Vieleicht habt Ihr ein paar Tipps was ich kaufen soll, möchte am liebsten keine Jerks die über 20€ das Stückkosten kaufen. Dachte an insgeasmt so 150-200€ Budget also so um die 10-12 Köder.
    Also wenn Ihr ein paar empfehlungen habt dann immer her damit, würde mich freuen.

    Danke schonmal,

    Mfg Flo
     
  2. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Die Jerkbaits von Piketime sind ganz gut. Buffalo, Flash, Perch und Lucio...
    Preislich liegen sie jedoch bei ca. 25 euro. Ansonsten sind die Aad Dam Jerkbaits top. Toppie, Topper Junior, Topper ca. 18 Euro...
    Am Preisgünstigsten ist der Salmo Slider mit 14 Euro. Der im Gegensatz zu manch teuren Jerbaits auch noch gut fängt.
    Wobbler:Super Shad Raps, Nils Master Invincible...

    :arrow: Im Zielfisch-Forum- Hecht gibt´s gerade drei aktuelle Threads zu Hechtködern.
    Gr Daniel
     
  3. Florian

    Florian Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    165
    Likes erhalten:
    0
    Zalt 14cm und Zam 16cm würde ich definitiv einpacken.
     
  4. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    war vor 10 tagen dort. da standen die hechte schon sehr flach. haben sehr viele bisse im bereich 0,5 bis 2,5m gehabt. allerdings mussten die köder sehr flach über krautbänke geführt werden.

    am abstand am meisten bisse gab es auf gummifischen in eher natürlichen/gedeckten farben, die einfach übers kraut geleiert wurden. die würde ich an deiner stelle auf alle fälle auch mitnehmen. :wink:
    von den hardbaits haben meine eigenbauten am meisten bisse bekommen. :D
    kein wunder, da ich diese auch am meisten eingesetzt habe. :wink: da dir das in deiner planung nicht weiterhilft, hier mein jerktipp: die twitchbaits von hybrida. allerdings würde ich die schwimmende variante nehmen und diese mit ganz wenig blei tunen, damit sie eher suspender werden.
     
  5. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    gut und günstig: buster jerk von strike pro :wink: farbe blau-silber im mai nicht vergessen (hering :idea: )
    ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen

    m.
     
  6. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Die Buster Jerks sind auch meine Lieblinge. Farbmäßig solltest du auf jedem Fall auch was gelbes und hellgrünes dabei haben. Sehr fängig ist auch das Bienendekor (gelb mit schwarzen Streifen). Alternativ kann ich dir auch noch große Gummis wie Mega Grub, Cameleon und Twinler empfehlen.
     
  7. FD2312

    FD2312 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    298
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    danke schonmal für Eure Antworten. Also Gummifische sind eh eingeplant, werde auch mit meiner UBS anrücken und die Jerke nur für große Wobbler und Jerks nutzen.
    Also den Slider habe ich selbst und schon ein paar Hechte damit erwischt, also schon auf dem Plan. Zalt und Zam wollte ich auch kaufen, was haltet Ihr von den Zalt-Z und Zam-Z (Jerkbaits)?? Und welche nehmen, schwimmend oder sinkend oder suspender?!
    Die anderen werde ich auch mal ansehen! Für weitere Tipps bin ich dankbar.

    Mfg Flo
     
  8. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Im Mai stehen die Hechte recht flach in Tiefen zwischen 1 und 3 Meter. Da kannst du mit langsam sinkenden Jerks(medium) die meisten Punkte holen.
    Ich kann den Mai auch kaum erwarten! :)
     

Diese Seite empfehlen