Montag, 08.03.2021 | 11:03 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Jackall / Illex Gantia 180 HL

Barsch-Alarm | Mobile
Jackall / Illex Gantia 180 HL

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
4.673
Punkte für Reaktionen
8.203
Ort
Hölle (Saale)
Hat den Köder schon jemand im Einsatz und wenn ja, wie sind die Erfahrungen? Macht auf jeden Fall nen guten Eindruck. Mich würden auch direkte Vergleiche mit dem Gantarel interessieren.
 

GregKeilof

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
1.727
Punkte für Reaktionen
2.673
Ort
South of Heaven
Ich hab mir neulich 2 von den Teilen geholt. 2 Gantarels ebenso. Praktischer Einsatz muss aber noch gute 4 Wochen warten....
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
4.673
Punkte für Reaktionen
8.203
Ort
Hölle (Saale)
@mscha_el

Die sind ja beide nicht so schwer. Der Gantia hat 52g und der Gantarel um die 70g. Ne straffere 80g Rute dürfte da zum werfen schon ausreichen. Zum schleppen braucht man sicher noch weniger. Ich werde die an ner Illex Reservoir Dog durchs Wasser kurbeln.
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
4.673
Punkte für Reaktionen
8.203
Ort
Hölle (Saale)
Eigentlich schöne Ruten bis auf den Foregrip. Deshalb fielen die Eastfield Ruten bei mir durchs Raster. Halt Geschmackksache.

Wo hast Du deine Gantarel und Gantias geholt? Preislich sind da ja kaum größere Unterscheide bei den diversen Händlern auszumachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
4.673
Punkte für Reaktionen
8.203
Ort
Hölle (Saale)
@GregKeilof

Nö, das Duplon. Aber wie gesagt ist das halt Geschmackssache. Wäre der aus Kork dann hätte ich sicher schon ne Slingshot im Arsenal.
 

Barsch06

Gummipapst
Mitglied seit
22. Mai 2009
Beiträge
953
Punkte für Reaktionen
783
Ort
Bln
Der Gantarel ist aber an der Slingshot schon fast an der Grenze.
 

Barsch06

Gummipapst
Mitglied seit
22. Mai 2009
Beiträge
953
Punkte für Reaktionen
783
Ort
Bln
Ich finde die Slingshot fühlt sich bei 50-60g am wohlsten, bei 80-90g ist eh ende der Fahenstange.
 

GregKeilof

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
30. Juli 2015
Beiträge
1.727
Punkte für Reaktionen
2.673
Ort
South of Heaven
Hmm...wie gesagt, das empfinde ich etwas anders. Ne 20cm 3D Trout mit 93g fand ich nich übertrieben. Kann die....

Wie auch immer, die Köder um die es hier geht, sollten die Rute nicht überfordern
 
Zuletzt bearbeitet:

Barsch06

Gummipapst
Mitglied seit
22. Mai 2009
Beiträge
953
Punkte für Reaktionen
783
Ort
Bln
Mal ne frage hast du die erste oder zweite Version?
 

Heiko72

Master-Caster
Mitglied seit
25. Juli 2013
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
522
Alter
48
Ort
Nauen
Davon gibt es mehrere???
Wo sind da die Unterschiede?
 

Barsch06

Gummipapst
Mitglied seit
22. Mai 2009
Beiträge
953
Punkte für Reaktionen
783
Ort
Bln
Die zweite hat den Halter für den Snap, evt. wurde ja auch am Blank etwas nachgebessert.
 

pike-a-lot

Bibi Barschberg
Mitglied seit
22. Februar 2018
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
2
Alter
27
Ort
Schwerin
Habe mal den Jungs von Eastfield geschrieben, sowohl die Catapult als auch die Slingshot wurden leicht überarbeitet und etwas straffer gemacht. Passt ja dann zu der Aussage von Greg. Ich hatte die erste Version der Catapult und jetzt die zweite in der Hand. Empfinde diese als wesentlich straffer, m.M.n trotzdem nicht nach 170g, aber ich fische fast eh immer weit unter Limit. Empfinde ich einfach angenehmer. Aber egal, beide Ruten wurden wohl straffer gemacht, die Slingshot aber im Werk falsch bedruckt, wie auch immer das sein kann.
 

Oben