Donnerstag, 23.09.2021 | 00:51 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Ist die WFT TF8 Zander yellow 150m 10Kg 0,15 gut?hält sie was sie verspricht?Also zb. die 10k?

Barsch-Alarm | Mobile
Ist die WFT TF8 Zander yellow 150m 10Kg 0,15 gut?hält sie was sie verspricht?Also zb. die 10k?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Ist die WFT TF8 Zander yellow 150m 10Kg 0,15 gut?hält sie was sie verspricht?Also zb. die 10k?

  • Ja sie ist sehr gut habe gute Erfahrung bzw ein Kumpel von mir hat diese und ist sehr zufrieden

    Stimmen: 2 40,0%
  • Nein könnte dir aber eine andere empfehlen

    Stimmen: 4 80,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    5

8mal3

Barsch Simpson
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
2
Alter
21
Ist die WFT TF8 Zander yellow 150m 10Kg 0,15 gut?hält sie was sie verspricht?Also zb. die 10k ?

Möchte mit ihr Zander auf Totem köderfisch angeln(nicht als vorfachmaterial)... muss relativ weit werfen.

Habt ihr bessere Vorschläge?wenn ja:

Sie sollte mind. ein Durchmesser von 0.15mm haben

Sie sollte gelb oder grün sein

Neon Farben

Danke für die Auskunft.
 

Holgifisch

Barsch Vader
Mitglied seit
8. April 2018
Beiträge
2.085
Punkte für Reaktionen
3.293
Hi @8mal3 ich benutze diese Schnur auch in einem Durchmesser von 0,08mm und ich finde diese Schnur sehr gut sowohl für Spinnings als auch für Castings gut nutzbar meiner Meinung hält diese Schnur was sie verspricht.
 

8mal3

Barsch Simpson
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
2
Alter
21
Hi @Holgifisch dies beruhigt mich sehr.
Danke für deine Antwort!
Petri und viele dicke Fische
 

Stefan_M

Finesse-Fux
Mitglied seit
21. September 2015
Beiträge
1.099
Punkte für Reaktionen
1.994
Ort
Magdeburg
Moin!

Entweder trägt sie die 10 kg nicht oder sie ist dicker als 0,15mm. Beides zusammen ist physikalisch nicht möglich! Ich tippe auf einen falschen Durchmesser und ein wenig Übertreibung bei der Tragkraft.
Beispiel: Eine gutes 0,15er Geflecht trägt ungefähr 4,5 kg.

Wenn es um weite Würfe geht, dann probier doch mal die WFT Gliss KG. Sie ist sehr glatt und wirft sich weeeiiit. Hat aber leider kaum Abriebfestigkeit. Durchmesser passt ungefähr, die Tragkraft ist übertrieben.

Grüße, Stefan
 

8mal3

Barsch Simpson
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
2
Alter
21
Moin!

Entweder trägt sie die 10 kg nicht oder sie ist dicker als 0,15mm. Beides zusammen ist physikalisch nicht möglich! Ich tippe auf einen falschen Durchmesser und ein wenig Übertreibung bei der Tragkraft.
Beispiel: Eine gutes 0,15er Geflecht trägt ungefähr 4,5 kg.

Wenn es um weite Würfe geht, dann probier doch mal die WFT Gliss KG. Sie ist sehr glatt und wirft sich weeeiiit. Hat aber leider kaum Abriebfestigkeit. Durchmesser passt ungefähr, die Tragkraft ist übertrieben.

Grüße, Stefan
Habe ich schon nach geguckt... kann man jetzt mängeln auf hohem Niveau nennen aber meine sonstigen Sachen sind in 1-3 Werktagen da nur die in 3-7 Tagen denke aber das ich die Zeit halt noch warten muss falls ich was vernünftiges haben will. Danke aber für die antwort
 

8mal3

Barsch Simpson
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
2
Alter
21
Moin!

Entweder trägt sie die 10 kg nicht oder sie ist dicker als 0,15mm. Beides zusammen ist physikalisch nicht möglich! Ich tippe auf einen falschen Durchmesser und ein wenig Übertreibung bei der Tragkraft.
Beispiel: Eine gutes 0,15er Geflecht trägt ungefähr 4,5 kg.

Wenn es um weite Würfe geht, dann probier doch mal die WFT Gliss KG. Sie ist sehr glatt und wirft sich weeeiiit. Hat aber leider kaum Abriebfestigkeit. Durchmesser passt ungefähr, die Tragkraft ist übertrieben.

Grüße, Stefan
@Stefan_M welche schnur würdest du mir denn zum angeln auf hecht und Zander empfehlen also welche dicke
 

Stefan_M

Finesse-Fux
Mitglied seit
21. September 2015
Beiträge
1.099
Punkte für Reaktionen
1.994
Ort
Magdeburg
@Stefan_M welche schnur würdest du mir denn zum angeln auf hecht und Zander empfehlen also welche dicke
Es geht immer noch ums Ansitzfischen? Dann würde ich bei der Gliss KG auf die 0,25er zurückgreifen. Die würde ich aber auch nur nehmen, wenn es um Wurfweite geht. Mit der hast du ungefähr 10kg Tragkraft am Start. Ja genau, die 18kg kommen nicht hin (Top Vergleichstabelle: https://www.barsch-alarm.de/community/threads/börnie´s-pe-tests.28561/).

Ansonsten sind Stroft- und Sunline-Schnüre meine Favoriten. Mit der Stroft GTP-R kann man selten etwas falsch machen. Ist auch deutlich abriebfester als die Gliss, vielleicht sogar eines der besten PE-Geflechte bezüglich Abrieb (https://www.aspo-gmbh.de/shop/geflochtene-angelschnuere/stroft-gtp-r-hellgrau/index.htm).
Sunline gibt es beim Boardpartner --> https://www.lurenatic.de/de/schnur/geflochten/ Mit der Super PE macht man auch nichts verkehrt.
Bei Beiden kann man sich gut an den Tragkräften orientieren, die passen. Und im Vergleich fallen sie recht dünn aus. Zum Vergleich: Die Stroft GTP-R Typ6 (14kg) entspricht einem Mono-Durchmesser von 0,28mm auf der Spule.

Grüße, Stefan
 

Ruti_Island

BA Guru
Mitglied seit
28. Januar 2016
Beiträge
2.958
Punkte für Reaktionen
4.625
Warum soll es denn unbedingt eine Geflochtene zum Köfi-Angeln auf Zander sein?
Bringt meiner Meinung mehr Nachteile als Vorteile.
 

Camaro

Barsch Vader
Mitglied seit
15. April 2010
Beiträge
2.156
Punkte für Reaktionen
814
Ort
Kaiserstuhl
Warum soll es denn unbedingt eine Geflochtene zum Köfi-Angeln auf Zander sein?
Bringt meiner Meinung mehr Nachteile als Vorteile.
Naja beim Angeln auf großer distanz wie er oben schrieb macht geflochtene schon sinn
gerade beim zander mit dem harten maul Hechte hat man in der Regel weniger Probleme .
 

Ruti_Island

BA Guru
Mitglied seit
28. Januar 2016
Beiträge
2.958
Punkte für Reaktionen
4.625
Stroft LS in 0,30mm mit richtig scharfem Einzelhaken in Größe 1 klappt auch auf Distanz. Wobei ich die größten Erfolge beim Zanderansitz am Abend bzw. in der Nacht im Nahbereich hatte.
 

Oben