1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Illex Squirrel Varianten für bestimmte Wassertiefen

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von cme79, 7. Mai 2007.

  1. cme79

    cme79 Belly Burner

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Habe bereits zum Thema im Forum recherchiert und schon einige hilfreiche Berichte und Posts zusammengetragen. Möchte aber trotzdem ein paar detailierte und Gewässer-/Zielfischspezifische Fragen stellen.

    Habe in den letzten zwei Wochen ein bestimmtes Gewässer genauer beobachtet und auch schon mit verschiedenen Ködern befischt (bisher am erfolgreichsten: Rapala's Shad Rap). Zielfisch ist - wie sollte es anders sein - der gestreifte "Stachelritter".
    In den frühen Morgenstunden konnte ich kleine Gruppen von Barschen (4-5) beim Jagen direkt unter Botsstegen beobachten (bei ca. 50cm-1m Wassertiefe). im Laufe des Vormittags scheinen sie sich allerdings (auf Grund des Boots-/Schiffsverkehrs) in größere Tiefen (max. Tiefe ca. 5m) zu verziehen.

    Habe mir auf Grund des informativen und vielversprechenden Berichts von dietel die beiden folgenden "Squirrels" zugelegt um die oben genannten Gewässerbereiche gezielt zu befischen.

    #1 Illex Squirrel 76 SP / 7,6cm / Farbe: SG Ayu (Tauchtiefe ca. 1 m)

    #2 Illex Super DD Squirrel 79 SP / 7,9cm / Farbe: HL Stripped B.Gill (Tauchtiefe ca. 3,5-4 m)

    Da ich mich gerade erst in die Welt der Hardbaits & Wobbler einarbeite wäre ich absolut dankbar für Tipps zur Köderführung (unter Berücksichtigung der beiden oben beschriebenen "Situationen"). Außerdem würden mich Anregungen zum Fischen speziell in Hafenbereichen und an Botsstegen interessieren. Alles was ihr an Hilfreichem und Wissenswertem zu berichten habt bitte hierher. Vielleicht/hoffentlich ist's ja für auch für Andere hier im Forum von Interesse/Nutzen.
     
  2. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Pass auf, denn der SuperDD wird gerne von Hechten genommen.

    Deshalb Hecht sicheres Vorfach verwenden.
     
  3. cme79

    cme79 Belly Burner

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke. Bin vorhin beim googlen auch über viel Hecht in Verbindung mit den "Squirrels" gestoßen. Obacht also!

    Kannst Du/jemand Vorfächer/Vorfachvarianten empfehlen (speziell für den Einsatz mit Wobblern)? Sorge mich ein wenig um die Laufeigenschaften des Köders.
     
  4. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Flexonit, 7*7 Strand bereiten keine Probleme. Der Einhänger ist wichtig!
     
  5. cme79

    cme79 Belly Burner

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  6. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Das fertige Vorfach würde ich nicht kaufen.
    Meterware, Quetschhülsen und Snaps kaufen und zusammen basteln.

    Eine ausführliche Bastelanweisung findest du hier in BA, mußt mal suchen.

    z.B hier gibt aber auch andere...

    click
     
  7. cme79

    cme79 Belly Burner

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für den Link zur Bastelanleitung. Sieht vielversprechend aus und die Kommentare scheinen die Qualität der Methode zu bestätigen.
    Bin jetzt bei einem leichten Flexonit Vorfach mit Illex Figure 8 Wirbeln gelandet. Bin schon gespannt wie sich das am Wochenende in Verbindung mit den "Squirrels" machen wird.

    Würde gern noch ein paar Meinungen und Erfahrungen zur Köderführung (speziell zu den Squirrels von Illex) einholen. Hat jemand Lußt und Muße mich mit ein paar Tipps und Anregungen zu versorgen?
     
  8. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  9. cme79

    cme79 Belly Burner

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hey Leo,
    danke für den link zu deinem "Lauben-Imitat" Absatz. Hat mir auf jeden Fall schon etwas weitergeholfen. Hatte einige Sachen z.B. zur Kick-Back-Action bereits anderswo gelesen, hatte nur irgendwie das Gefühl, dass es da noch viel mehr "Tricks" geben muß.

    Ein Problem was ich an der oben genannten Stelle bisher hatte, waren zahlrieche Nachläufer (erst 1-2 Meter vor der Wasseroberfläche u. direkt am Steg) auf einen Shad Rap von Rapala. Hatte das Empfinden, dass das Aufsteigen des Köders die gestreiften Burschen zwar reizt aber selbst das Beschleunigen des Köders keinen größeren oder gar einschlagenden Effekt hatte.

    Hat jemand dazu hilfreiche Anregungen?
     
  10. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    eben in solchen fällen hat sich die "kick-back-action" bewährt.. die barsche stehen um den köder herum und der läuft plötzlich rückwärts.. oft reizt diese bewegung den barsch dann zum biss..
     
  11. cme79

    cme79 Belly Burner

    Registriert seit:
    19. April 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  12. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    hi,
    ich habe mir heute einen 61er squirrel gekauft und er sinkt anstatt zu schweben...habe ihn direkt angebunden an ein 16er monovorfach...
    was ist los?
     
  13. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Das Schwimmverhalten von schwebenden Ködern ist von der Wassertemperatur abhängig.
     
  14. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    thx al...war kaltes wasser in der badewanne... :D

    mfg
     
  15. TroyMcLure

    TroyMcLure Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Springfield
    Hi Champ,

    denke einen etwaigen Anhaltspunkt kannst Du dir auch aus der Produktbeschreibung der aktuellen LuckyCraft Produktbeschreibung ziehen...

    Ich zitiere:

    ...VERHALTEN:
    Die genannten LUCKY CRAFT Köder haben im Süßwasser folgendes Verhalten:
    Wassertemperatur 12 – 16° C
    SUSPENDING (schwebend)
    Wassertemperatur niedriger 12° C
    LANGSAM SINKEND
    Wassertemperatur höher 16° C
    LANGSAM STEIGEND

    Ich vermute, dass sich die Illex-Wobbler ähnlich verhalten müssten...

    Grüsse,

    der Troy :wink:
     
  16. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    thx tml...habe ich schon mal was von gehört, aber das ist schon was hr und es ist mir dank dir wieder eingefallen...
     
  17. Eclipse

    Eclipse Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hockenheim
    Also das nächste mal n Thermometer mit in die Badewanne schmeißen :)
     
  18. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    hi, ich war gerade am wasser und er in manchen gewässer abschnitten sinkt und in manchen schwebt er...super zur erkennung von warmen bzw. kalten wasser... :lol: ...
    stimmt es, dass er echt nur 80 cm tief läuft (squirrel 61)? ich habe das gefühl, dass er bis auf 1,5 m geht...
     

Diese Seite empfehlen