Montag, 06.07.2020 | 01:24 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Ich brauch eure Hilfe

Barsch-Alarm | Mobile
Ich brauch eure Hilfe

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

Momitappa

Twitch-Titan
Mitglied seit
30. September 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
25
Alter
19
Ort
Hessen
Website
www.instagram.com
So, ich möchte jetzt bald einen Nachfolger meiner SLX XT haben. Die neue soll auf einer Bass One MH sitzen.
Ich habe mir folgende Rollen vorgestellt: Bantam MGL, Chronarch MGL, Curado DC, Curado 71, SLX DC.
Dazu möchte ich gerne FC als Hauptschnur benutzen...
Welche Rolle meint ihr ist die beste für mich in diesem Preisbereich? Eine DC würde mich schon reizen, allerdings weiß ich nicht wie sie bei etwa 10G performt....
Freue mich auf eure Antworten!
 

Greenkeeper

Echo-Orakel
Mitglied seit
11. Juni 2019
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
120
10 Gramm Ködergesamtgewicht? Dann die Curado 71 oder die Chronarch.
Aber 10 Gramm Gesamtgewicht und MH passt für mich nicht zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel Pauli

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. März 2016
Beiträge
1.992
Punkte für Reaktionen
2.807
Ort
Leipzig
Welches FC in welcher Tragkraft soll zum Einsatz kommen? Danach würde sich bei mir die Spulengröße richten.
 

Dorado

Forellen-Zoologe
Mitglied seit
18. September 2018
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
105
Ort
Köln
Bei 2,40 Meter ist nichts mehr sicher . . . . Die Erfahrung habe ich 2018 beim Niedrigwasser in Bonn-Beuel in der Nähe des "Chinesen-Schiffs" gemacht.
Stabile 2,40 Meter Spinnrute mit 40-80 Gramm WG.
0,16 Geflochtene und 0,55 MB-Fluocarbon.
10cm Zander Pro Black&Lime. (Gibt es leider nicht mehr).
Reicht für mittlere Waller dicke aus, aber hier . . . . keine Chance . . . . gar keine.
 

Momitappa

Twitch-Titan
Mitglied seit
30. September 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
25
Alter
19
Ort
Hessen
Website
www.instagram.com
Bei 2,40 Meter ist nichts mehr sicher . . . . Die Erfahrung habe ich 2018 beim Niedrigwasser in Bonn-Beuel in der Nähe des "Chinesen-Schiffs" gemacht.
Stabile 2,40 Meter Spinnrute mit 40-80 Gramm WG.
0,16 Geflochtene und 0,55 MB-Fluocarbon.
10cm Zander Pro Black&Lime. (Gibt es leider nicht mehr).
Reicht für mittlere Waller dicke aus, aber hier . . . . keine Chance . . . . gar keine.
Naja, ich will ja vor den kleineren Sicher sein.
 

Dorado

Forellen-Zoologe
Mitglied seit
18. September 2018
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
105
Ort
Köln
Da habe ich Dich wohl falsch verstanden.Mit einer mittelschweren robusten Spinnrute und 0,14-0,16 GUTES Geflecht bist du da bestens bedient.
Ich habe so beim Zanderangeln im Rhein bis ca. 1,30 Meter gemeistert, unter günstigen Umständen.
 

Momitappa

Twitch-Titan
Mitglied seit
30. September 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
25
Alter
19
Ort
Hessen
Website
www.instagram.com
Gut. Aber ich habe ja eine MH Baitcaster und möchte FC als Hauptschnur. Welchen Durchmesser nehme ich da am besten?
 

Onkel Pauli

Bigfish-Magnet
Mitglied seit
5. März 2016
Beiträge
1.992
Punkte für Reaktionen
2.807
Ort
Leipzig
100m/16lb vom Sunline Shooter FC Sniper sollten auf eine 150er Spule passen. Ken Iyobe (Shimano JP) fischt das FC in einem Video auf einer Bantam MGL.

EF674B3E-BB27-4DF1-8A62-AAA803FF1D3B.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
3.591
Punkte für Reaktionen
5.085
Ort
Mos Eisley
Mit dem 16lb kannst du prinzipiell schon "Lastkähne abschleppen". 14lb reicht auf der MH, dicke aus. Welche Rolle mit 150er Spulengröße ist Geschmackssache und auch eine Frage, des Budgets. Bis auf die Curado 71 kommen eigentlich alle infrage aber die Bantam, ist auf jeden Fall die stabilste Variante.
 

Momitappa

Twitch-Titan
Mitglied seit
30. September 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
25
Alter
19
Ort
Hessen
Website
www.instagram.com
Mit dem 16lb kannst du prinzipiell schon "Lastkähne abschleppen". 14lb reicht auf der MH, dicke aus. Welche Rolle mit 150er Spulengröße ist Geschmackssache und auch eine Frage, des Budgets. Bis auf die Curado 71 kommen eigentlich alle infrage aber die Bantam, ist auf jeden Fall die stabilste Variante.
Die SLX DC wäre die günstigste. Machbar für mich als Schüler. Nur Frage ich mich ob sie auch von der Qualität noch einen Schritt weiter ist als die SLX XT?
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
3.591
Punkte für Reaktionen
5.085
Ort
Mos Eisley
Keine Ahnung. Hab nie eine SLX in der Hand gehabt. Ein guter Kompromiss wäre vermutlich die Curado DC. Die bekommt zum Teil auch recht günstig im Angebot oder auf dem Gebrauchtmarkt.
 

Machete

BA Guru
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
3.591
Punkte für Reaktionen
5.085
Ort
Mos Eisley
Das kann man so nicht pauschalisieren. Hängt auch von den eigenen Wurfkünsten ab. Grundsätzlich ist die Chronach aber im unteren WG-Bereich etwas leistungsfähiger, als die Curado DC. Am Ende musst du halt eine Entscheidung treffen. Die Vorlieben von mir oder anderen Nutzern können lediglich eine Hilfestellung oder Anregung sein und müssen deshalb nicht zwangsläufig bei dir passen. Um das ganze abzuschließen: Günstig die SLX und wenn es es richtig gut und stabil sein soll, dann die Bantam. Dazwischen ist mit der Curado und Chronach, auch genug Auswahl.
 

Side

Echo-Orakel
Mitglied seit
1. November 2016
Beiträge
183
Punkte für Reaktionen
91
Alter
45
Ort
Löchgau
Website
www.bts-sportsysteme.de
Das kann man so nicht pauschalisieren. Hängt auch von den eigenen Wurfkünsten ab. Grundsätzlich ist die Chronach aber im unteren WG-Bereich etwas leistungsfähiger, als die Curado DC. Am Ende musst du halt eine Entscheidung treffen. Die Vorlieben von mir oder anderen Nutzern können lediglich eine Hilfestellung oder Anregung sein und müssen deshalb nicht zwangsläufig bei dir passen. Um das ganze abzuschließen: Günstig die SLX und wenn es es richtig gut und stabil sein soll, dann die Bantam. Dazwischen ist mit der Curado und Chronach, auch genug Auswahl.
Sehe ich genauso. Hatte auch beide Rollen - Curado DC und Chronarch MGL. Die Chronarch durfte bleiben und ich liebe diese Rolle...vom Preis-Leistung her Nummer 1 bei Shimano und auch ab 10 Gramm bestens geeignet. Auch zu berücksichtigen ist der Magnesium Body der Chronarch...Ist im Winter ganz angenehm :)

Ist Deine MH Rute zufällig eine Expride mit ihren 10-30 Gramm? Dann würde neben der Chronarch auch wenn es DC sein soll prima eine Scorpion DC passen aber die müßtest Du halt wahrscheinlich aus Japan bestellen....dauert aber keine Woche. Meiner Meinung nach mit der Metanium DC die beste digitalen Maschinen (weil auch nahezu identisch außer bei der Optik). Metanium DC ist natürlich auch eine feine Sache :)

Beste Grüße Alex
 

Oben