1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hechtfliege/Streamer an leichter Spinnrute, geht das?

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Schicksal, 18. November 2014.

  1. Schicksal

    Schicksal Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    380
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Tach zusammen,

    ich bin ein wenig verzweifelt, weil bei uns seit 3 Wochen nichts beisst.
    Spinner, Gummi, Wobbler, jeweils in jeglicher Ausführung. Nichts.
    Naja, egal, wir geben ja nicht auf.
    Nun habe ich in einer alten "Blinker" geblättert und von Hecht auf Streamer an einer Fliegenrute gelesen.
    Ich will erst gar nicht mit Fliegenrute anfangen, aber wie schwer sind solche Streamer?
    Kann man die evtl. auch mit einer leichten Spinnrute werfen?

    MfG
    Patrick
     
  2. edersee

    edersee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    430
    Likes erhalten:
    72
    Es gibt die Eumer-Spin Tubes, sind ähnlich wie Streamer und lassen sich an der Spinnrute fischen
     
  3. soulrebel

    soulrebel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    3
  4. BremerBarsch

    BremerBarsch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Bremen
    Normale Streamer lassen sich auch hervorragend mit der Sbirolino-Montage fischen.
     
  5. MikeThePike

    MikeThePike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Auch was für Spinnrute ist der Hairy Killer von Abu Garcia
     
  6. Basti Dude

    Basti Dude Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Wie oft warst du den in den drei Wochen los :D Würd mich mal interessieren. Hört sich echt übel an ..
     
  7. froxter

    froxter Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    22
    Beiträge:
    268
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Unterfranken
    Kommt ganz auf den Streamer an, besonders aus welchem Material er gebunden ist. Und natürlich auf die Spinnrute.
    Ab 12-15cm (oder größer), aus Karnickelfell, sind die Streamer ziemlich schwer - wenn sie erst mal nass sind.
    Streamer aus Synthetikfasern nehmen kein oder kaum Wasser auf und bleiben entsprechend leicht.
     
  8. Emsfisher

    Emsfisher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Värmland, Sverige
    ...nur zu empfehlen! Wenn die sich mal mit Wasser vollgesogen haben, brauchst du noch nicht einmal eine leichte Spinnrute.
    Kosten etwa ein Drittel, im Vergleich zur Eumer Spinntube, fliegen dafür aber nicht soweit...
     
  9. Schicksal

    Schicksal Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    380
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Danke für die Infos! Werde mal schauen was es hier zu holen gibt, bevor ich wieder was bestelle.
     
  10. Mikeyxxx

    Mikeyxxx Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. März 2013
    Themen:
    30
    Beiträge:
    357
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    Goch
    An deiner Stelle würde ich mal jemanden anschreiben/kontaktieren, der seine Fliegen selbst bindet (Fast jeder Flifi macht das ;) ).
    Von dem lässt du Dir dann mal ein schweres Muster binden, sprich mit ordentlicher Beschwerung am Kopf oder durch Bleiwicklung
    und viel natürlichem Material, das auch Wasser aufnimmt, wie Zonker Strips vom Karnickel z.B. .
    Wenn diese erstmal nass geworden sind, kannst du die mit einer leichten Spinnrute locker werfen.
     
    Bony gefällt das.
  11. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
  12. Kienbo

    Kienbo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. Juni 2017
    Themen:
    4
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    108
    Hallo Jungs, ich wollte mal keinen neuen Thread eröffnen und habe deshalb diesen von 2014 wieder ausgegraben.
    Es gibt zwar diverse neuerer Streamer Threads, aber die beziehen sich natürlich auf das Fliegenfischen.
    Mir geht es eher um das Thema Streamer oder auch Jigfly an der Spinnrute.

    Skirted Jigs, Eumer Spin Tubes sind mir bereits bekannt.
    Selbst fische ich allerdings nur eine Jigfly die auf einem 15gr Kopf gebunden wurde. Sowas gibt es bei uns auch nur in einem Laden in der Nähe und ist wohl Eigenproduktion.

    Was ich an sich suche, sind schöne mit der Spinnrute fischbare Feder oder Haar Hechtstreamer am Jigkopf.
    Gummi und Plastikware gibt es ja mittlerweile zu genüge.
    Selbst habe ich hierzu leider nur die oben schon genannten gefunden. Vielleicht wisst ihr noch etwas neues?

    Als Alternative, habe ich mir überlegt, klassische Hechtstramer für das Fliegenfischen an einen Chebu (z.B. 3-7 gr) zu montieren. Hat das jemand von euch schonmal probiert, oder was meint ihr dazu?
     
  13. Güllfredo

    Güllfredo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    177
    Ort:
    Lübeck
  14. marco/Hb

    marco/Hb Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    45
  15. FrankBuchholz

    FrankBuchholz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Mai 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    40
    Ort:
    Kiel
    Ganz frisch unter "Hechtköder" eingestellt ist was dabei :yum: In Nordamerika sind Hecht-Haar-jigs nicht unüblich und recht erfolgreich. Die Köpfe müssen leicht sein um eine Swimjig-Aktion ähnlich eines Streamers zu erhalten. Des Fliegenfischers Leid ist des Spinnanglers Freud: vollgesogenes Karnickelfell ist zäh und sehr fängig, wird aber recht schwer.

    Meine ersten Jigs über 20cm haben viele Bisse in die Schwinge kassiert ohne zu haken, daher habe ich mich auf 17cm beschränkt, das funzt.

    Mit dem Chebu und der Fliege wäre ich vorsichtig, das geht grundsätzlich schon aber so kleine Chebus haben sehr filigrane Drähte die mehr für Barsch gedacht sind. Ich hätte da mehr Vertrauen in ein solides Jig-Rig.
     
    observer gefällt das.
  16. ranseier

    ranseier Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    59
    Ort:
    München
    Hechtstreamer mit einem vorgeschalteten Cheburashka-Blei funktioniert prima. Hat auch den Vorteil, dass Du mit dem Gewicht des Bleis schön die Sinkrate steuern kannst.

    ranseier
     
  17. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Hier der schon erwähnte Bobb Daddy im Einsatz ab 6 min 20 sek
     
  18. Tackle-Deals.eu

    Tackle-Deals.eu Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    9. Oktober 2017
    Themen:
    2
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    Schwabmünchen
    Hallo,

    genau mit dieser Fischerei hab ich mich dieses Jahr beschäftigt. Ich hab mein ganzes Ladensortiment an Hechtködern getestet und als ich dann die Sbirolino Montage mit Streamer getestet habe war ich überwältigt von dem Erfolg. Habe damit ettliche Hechte gefangen und auch ein paar schöne über 90cm. Was viel ist hier bei uns :D
    Auch heute bin ich nach 3 Monaten PAuse mal wieder losgezogen und hab dieses mal das Carolina Rig mit Streamer getestet. Ohne Witz, 10 Minuten gefischt und ein 80er Hecht draufgeknallt. Ich kenn hier bei uns nichts besseres. Vor allem weil die Hechte das nicht kennen. Mit Gummi angelt doch jeder und in überfischten Gewässern tut man sich damit dann doch oft sehr schwer.
    Also vor allem in überfischen Gewässern mit wenig Flächte kann ich Streamer mit Sbiro oder Carolina Rig sehr empfehlen.

    Vg, David
     
    Khx gefällt das.

Diese Seite empfehlen