1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Gummis kochen

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Maekkez, 20. Oktober 2011.

  1. Maekkez

    Maekkez Belly Burner

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab da mal eine Frage oder auch einen Gedanken.

    Ein Kumpel von mir war mal auf den Bodden angeln und hatte sich auf die Empfehlung des Guides vorher noch ein paar Attractor zugelegt. Bevor er sie jedoch ans Band hängen durfte hat der Guide die Gummis in nen Topf mit kochendem Wasser geschmissen.

    Meine Überlegung wäre es, die mittleren FinS etwas zu kochen um sie somit etwas flexiebler zu machen. Mein Gedanke dabei ist, ein Plus an Bewegung aus den Dingern zu holen. Verglichen zB mit dem Spro FinShad sind die LunkerCiy Gummis echte Stecken.

    Würde ich denn durch einfaches kochen den gewünschten Erfolg erziehlen?
    Behandelt einer von euch vll schon seine Köder regelmäßig auf diese Weise?

    Tight lines
    Markus
     
  2. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Habe auch schon von einigen gehört die verschiedene Gummifische kochen. Aber vorsicht, funktioniert wohl nicht mit allen gleich gut.

    Ich persönlich würde das nicht machen. Wie wahrscheinlich jeder GuFi Angler habe auch ich immer mehrere zur Auswahl dabei und an gewissen Tagen funktioniert ein flexiebeler Gummi besser und an anderen Tagen muß er halt etwas steifer sein um die Fische zu reitzen.

    Kannst es ja mal ausprobieren und berichten ob und in wie fern sich der Lauf verändert.
     
  3. Maekkez

    Maekkez Belly Burner

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    V-tails beschrenken sich in meiner box auf die fin s. Somit hab ich auf diesem Gebiet momentan nicht die Auswahl.
    Gekocht habe ich bis jetzt nur den Schwanz eines xxl tails um die knicke zu lösen. Hat auch super geklappt. Nur is mir dabei aufgefallen, dass das Gummi etwas weicher wurde und diesen Nebeneffekt wollte ich mir zu nutzen machn.
    Ich hab mir überlegt die hinteren 2/3 ins heiße Wasser zu halten und das vordere "hart" zu lassen damit der haken nicht so leicht ausreißt. Was ich mir auch überlegt habe ist eine Art Kerbe einzubrennen wie es zb beim Freddyshad der Fall ist.
    Diese Gummis hab ich leider in noch keinem Laden gefunden um mal ein Päckchen probe zu fischen.
    Welche hast du denn noch in der Kiste neben den fin s?
     
  4. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    Eins kann ich dir DEFINITIV sagen, dat schmeckt nicht!!!

    Wenn du Gummis zu heiß oder zu lange "kochst", kann es ganz schnell den gegenteiligen Effekt haben, nämlich, dass sie den Weichmacher verlieren oder sich der zumindest der Anteil reduziert.
     
  5. Spinner77

    Spinner77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Hab erst gestern wieder Gummisuppe gekocht, da ne ganze Packung Gambler´s krumm war. Funktioniert super, die Gummis werden wieder gerade und weicher noch dazu. Der Effekt hält aber nicht ewig, irgendwann werden sie wieder härter. Hatte dabei noch nie Probleme und ich hab schon einige Süppchen gekocht. Gummis ne Minute ins kochende Wasser, danach in kaltem Wasser abkühlen lassen und fertig. Aufpassen dass die frisch gekochten Baits gerade aufbewahrt werden.

    Viel Spass beim Nachkochen.
     
  6. Maekkez

    Maekkez Belly Burner

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Dann hab ich hier ja schon mal ein Rezept für die Suppe
    Dann werd ich mal dieses Wochenende den Kochlöffel schwingen und schauen was da so bei rauskommt. Evtl hab ich auch gleich noch etwas Zeit um das Ergebnis am Wasser zu testen.

    Danke für die Infos
     
  7. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.053
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Servus,

    bei den PB Attractoren gehört das leider dazu, dass man öfters mal die Schwanzteller heiss machen muss, da diese durch die doch besch... Verpackung gerne krumm sind.... bei anderen Gummis mache ich das allerdings nicht.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen