1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Gufis beweglich tunen

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von tommi-engel, 17. November 2007.

  1. tommi-engel

    tommi-engel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    14
    Die normale Methode ist den Gummifisch einfach auf einen Bleikopf mit Jighaken aufzuziehen.
    Aber gerade bei kleinen Gufis ist dieser dann steif wie ein Stock.
    Ich habe mir Gedanken gemacht, wie man den Gummifisch oder Shad beweglicher machen kann.

    Als erstes kneifen wir vom Bleikopf einfach den Haken ab.

    [​IMG][/img]

    Dan ziehen wir den Gummifisch gesichert durch ein Tropfen Sekundenkleber auf den Kopf
    und fertigen ein kurzes Stahlvorfach mit Drilling und Schlaufe.
    Die Schlaufe legen wir einfach über das Hakenöhr.
    Der Drilling wird mit einem Haken in das Gummi gestochen.

    So sieht das ganze fertig aus.

    [​IMG]

    Und wie man sieht ist der Gufi wesentlich beweglicher.



    [​IMG]
     
  2. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Das scheint mir sehr aufwändig aber interessant.
    Berichte mal, fängst Du damit merklich mehr?
    mfg Tommi
     
  3. tommi-engel

    tommi-engel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    14
    Erstmal bilde ich mir ein damit auf jeden Fall mehr Bisse zu bekommen.
    Und zum zweiten (und das ist Fakt) gehen durch den Drilling weniger Fische verloren.

    Ich hatte aber vergessen zu erwähnen,das sich diese Montage nur bei Gufis bis 10 cm lohnt.
    Darüber nehme ich dann auch einen (kurzen ) Einzahlhaken und Zusatz Drilling..
     
  4. Mirolino

    Mirolino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    tolle idee! werd ich mal testen.
     
  5. shi_ttakind

    shi_ttakind Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hey, die gleiche Idee hatte ich auch :D! Ist für mich auch 'n guter Weg um stumpfe Haken zu recyclen!
     
  6. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Es müßte noch billiger und besser gehen:
    - Drilling an eine Schnur anknoten.
    - Drilling wie bei Deiner Idee hinten in den Fisch hängen.
    - Schnur mit der Köder oder Nähnadel nach vorn durch den Fisch ziehen.
    - Direkt vor dem Fisch ein Schrotkorn anklemmen.
    - Fisch am Schrotund auf der Schnur mit Sekundenkleber ankelben.
    - Die Schunur in Vorfachlänge abschneiden und den Fisch gleich mit dem vorfach einhängen.

    Probiert habe ich das noch nicht.
    Was haltet Ihr davon. Schrot dürfte doch wohl billiger sein, als die HAkenbleie (außer beim Recycling natürlich.

    mfg Tommi
     
  7. firline

    firline Barsch Simpson

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Castra Vetera Hyberna
    @fishintom

    hört sich ned schlecht an,poste wennst es probiert hast

    mfg
     
  8. tommi-engel

    tommi-engel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    14
    Ja klar, aber erstens möchte ich auf jeden Fall ein Stahlvorfach verwenden, und 2. brauche ich 20 g Köpfe.
    (Die gab es letztens bei Angel Domäne auf dem Wühltisch. 50 St für 2,95,-.Da habe ich dann gleich 300 St gekauft.)


    Aber Deine Methode habe ich auch schon verwendet, allerdings dann ganz ohne Blei bei meiner Beifänger Methode (nachzulesen auf meiner Homepage.)
     
  9. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.082
    Likes erhalten:
    459
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    @tommi-engel
    Ist mir mal so durch den Kopf gegangen: Warum nimmst Du nicht gleich Fireballs ? Brauchst den Haken nicht abzukneifen, Sekundenkleber ist nicht nötig und den Stinger bringst Du auch noch unter.
    Aber die Idee ist schon gut und ich werde meine " verangelten " Köpfe wieder mit mehr Wohlgefallen betrachten. :wink:

    MfG schlotterschätt
     
  10. pikemike

    pikemike Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    0
    Mit so einer Montage habe ich angefangen auf Raubfisch zu angeln, weil es mir schlau vorkam. Ist in der Tat sehr billig, hier einfach die durchbohrten Bleikugeln zu verwenden. Es ist Schonzeit und hier im Bastelforum ist weniger los als im »Schau-Was-Ich-Mir-Gekauft-Habe-Forum«, das kann doch nicht sein... :D

    [video=youtube_share;luX-JmsZKn4]http://youtu.be/luX-JmsZKn4?t=27s[/video]
     
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Und weil dort mehr los ist, schreibt man hier jetzt einfach sinnlos was rein oder wie?! Datum?!
     
  12. (hr15

    (hr15 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    95
    Likes erhalten:
    0
    Ich sehe hier nur ein sinnloses Kommentar, und das stammt von dir mein Freund! Das Video passt doch genau in die Thematik und ich finde es interessant! Wozu einen neuen Thread eröffnen wenn es schon einen älteren zum Thema gibt?
     
  13. Cobe

    Cobe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Rheinhessen
    Spricht doch nichts dagegen einen alten Thread aufzugreifen und sinnvoll weiterzuführen.
    Danke für das Video, ich kannte es zwar schon, finde es aber sehr gut gemacht. Wie sieht es denn mit Fehlbissen bei Zandern und Offset-Haken aus?
     
  14. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Das stimmt warum einen neuen eröffnen, kommen heute noch zwei oder drei neue Themen über ist die BC gut und Suche Barschrute;-)
     
  15. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Ich finde diesen Tread sehr interessant und das Video ist auch gut. Danke dafür!
    Gruß
    6-77
     
  16. pikemike

    pikemike Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    0
    Weil wo mehr los ist? Wieso sinnlos? Ist doch schade, wenn man vor lauter Konsum nicht zum Basteln kommt, darum gehts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2014
  17. Staudinger

    Staudinger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    448
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    Wiehl
    Das Video ist doch nen guter tip. :-D
    Versteh grade die ganze aufregung nicht.
    hat einer sowas den schon ausprobiert ?
     
  18. pikemike

    pikemike Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    0
    Sach ich ja. So habe ich angefangen auf Raubfische zu angeln und meinen ersten Zander gefangen. Ist ganz einfach, man braucht nicht viel und nimmt auch nur ganz billiges Stahlvorfach. Und es geht in die Richtung die im Thread angesprochen wird. Ich fand das Video gut, weil er lange die Bastelei erklärt. Und wenn es im Mai auf die Buhnen geht, werde ich genau damit wieder starten. Im Gegensatz zum Texasrig merkt man, wie ich finde, die Bodenkontakte stärker. Ich habe bisher nur die Version mit Wide-Gap-Haken gefischt, ich fand die Drillinge am Stahl machen den Fisch ein wenig steif, jedenfalls mit dem 1X7, was er da nimmt.
     
  19. walle3b

    walle3b Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    255
    Likes erhalten:
    0
    Die Montage ist schon seit Jahren bekannt und wird besonders im östlichen Raum gern verwendet.
    Großer Vorteil ist die Beweglichkeit des Systems, beim Wurf legt sich das Ganze gut zusammen und truddelt weniger in der Luft, hat einfach weniger Luftwiderstand, fliegt also weiter. Beim Aufkommen auf den Boden kippt der Gummi sehr schön unkontrolliert und natürlich zur Seite, was sich auch gut auf die Fängigkeit auswirkt. Der Nachteil ist eine schlechtere vertikale Präsentation, das heißt, wenn man den Köder im Mittelwasser oder über dem Grund präsentieren möchte, ist man mit anderen Rigs besser bedient.
    Ich fische schon seit langer Zeit verschiedenste Gummis auf die Art und finde diese wirklich gut.

    Da sieht es sehr gut aus, wenn der Offset die richtige Größe hat.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  20. viper20p

    viper20p Keschergehilfe

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Wie hier schon schön angedeutet, ist da wohl der entscheidende Unterschied bei den Methoden zu machen. Beide lassen sich klasse zum Jiggen einsetzen. Aber die erste Variante mit dem abgeknipsten Jighaken lässt den Köder immer noch eins mit dem Jig sein (von der Bewegung her). Das lässt die Möglichkeit offen ihn auch vertikal anbieten zu können. Bei deiner Variante fällt das kontrollierte Vertikalen eigentlich aus.
     

Diese Seite empfehlen