1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Greifswalder Bodden --> Was geht und wo gehts?

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von SetTheHookProperly, 9. Juli 2013.

  1. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Moin allerseits.

    Ich werde nächste Woche für 4 Tage am Greifswalder Bodden sein. Ein Kumpel und ich haben uns dort ein Boot+Bungalow in Stahlprode gemietet.

    Geplant ist dort für 4 Tage auf eigene Faust den Hechten nachzustellen.

    Kennt sich von euch jemand da aus? Ich war bis jetzt leider erst 4 mal mit Guide auf den Boddengewässern und hab da nich so die Ahnung was für Stellen man um diese Jahreszeit anfahren muss.
    Stehen die Fische eher in der Rinne oder in den Krautfeldern? Sollen wir eher Strecke machen oder ausdauernd einen Spot befischen?

    Mir is klar das niemand jetzt mit den absoluten Hotspots rausrückt. Aber vielleicht hat ja jemand für uns n Tipp parat.

    Wie sind dort die Fänge so momentan? Sollten wir eher auf Dorsch umsatteln?

    Würde mich freuen wenn jemand für uns n paar Tipps hat gern auch per PN.

    Grüße,
    STHP
     

Diese Seite empfehlen