1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Glasperlen

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Spinnfisher09, 13. März 2009.

  1. Spinnfisher09

    Spinnfisher09 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Themen:
    17
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Hallo BA-er,
    ich habe im Internet verschiedene Glasperlen gefunden, runde und eckige.
    Macht es beim Angeln (Texas-, Carolina-Rig) einen großen Unterschied ob die Glasperle nun rund oder eckig ist, z.B. das Geräusch?

    Gruß
     
  2. hechtjäger

    hechtjäger Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    966
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde lieber runde nehmen, da sie besser in die Öffnung des Bulletweights passen bzw. den ganzen Raum in der Öffnung ausfüllen und somit ein lauteres Geräusch machen könnten. Ob das tatsächlich der Fall ist kann ich dir nicht sagen, aber ich fange mit runden Perlen gut und werde sie weiter hin fischen.
    No change a winning Team.
     
  3. ash!

    ash! Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    never risk, don`t fun!
     
  4. Tinski

    Tinski Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limburg

    So dann Spiel ich auch mal den Besserwisser:

    Ich glaube das heißt: " Never change a winning team" .


    Also ich könnte mir auch nur vorstellen, dass ein rundes das Bulletweight besser ausfüllt, sonst machts aber glaube ich keinen Unterschied.


    Gruß


    Tinski
     
  5. AppA

    AppA Dr. Jerkl & Mr. Bait Gesperrt

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    429
    Likes erhalten:
    0
    Hi!

    Ich hab so facettenhaft geschliffene runde...


    AppA
     
  6. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Hallo,

    Wo das Thema schon mal begonnen ist, stell ich auch mal ne Frage zu Glasperlen.
    Hab auch die Suchfunktion benutzt und nichts darüber gefunden.

    Was benutzt ihr für größen? der Fachhandel rät ja bis ca. 9g Gewicht (Bullet) 6 mm Perlen, ab 10g 8 mm Perlen u.s.w.
    Hab zum Beispiel 6er für 5-7g, denke mir aber 8er würden auch gehen.
    Und die Farbe ist auch so ne Sache, der Handel bietet meist nur Rot, Klar und Schwarz an.
    Es gibt da aber soooo tolle Farben bei anderen Anbietern, Blau, Pink, Türkies.....

    Wie sind da eure Erfahrungen?



    Grüße, Jörg
     
  7. denyo

    denyo Master-Caster

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    633
    Likes erhalten:
    88
    Ort:
    Eastlake
    Ich versuche meine Rigs so unauffällig wie möglich zu gestalten.
    Gedeckte Farben, kleine Größen. Am liebsten Tru- Tungsten Force Beads.
    (Green Pumpkin / 6 mm)
    Ich will meine potentielle Beute auf den Köder aufmerksam machen, nicht auf große, bunte Glasperlen die laut klackern.

    Gruß
    denyo
     
  8. Ritchi

    Ritchi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    @denyo sind die Tru- Tungsten Force Beads nicht so hart wie glas...
    ...also klacken sie nicht so doll oder so ahnlich?


    ich fische 6mm glasperlen in grün aus dem Bastelladen!!
     
  9. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Ich fange sehr gut mit beigen Plastik (Stopper) Perlen.
    Mit Glasperlen hab ich schlechtere Erfahrungen gemacht...
     
  10. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Ich benutze Glas und Kunststoff in allen möglichen Farben.Perle und Bulletweight passe ich der Größe nach einander an,so wie den Haken.
     
  11. Spinnfisher09

    Spinnfisher09 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Themen:
    17
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antworten!
    Gruß
     
  12. Ricky

    Ricky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    231
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pinneberg
    Ich habe meine Perlen hier her Klick mich! hat ein sehr gutes Sortiment und Liefert schnell. Ich habe meine Perlen in 8mm und 10mm es geht beides. Farben sind deiner Fantasie keine granzen gesetzt ich habe auch verschiedene und hatte schon bisse auf pink/blau oder rot. Ich hoffe ich konnte helfen sonst einfach Nachfragen.

    mfG Ricky
     
  13. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    die geschliffenen sind genau deswegen lauter, weil sie den raum nich ganz ausfüllen, wegen dem resonanzkörper
    angewangdte physik, für iwas muss schule doch gut sein
    ich hab ma den test gemacht, der unterschied is nur theoretisch des is scheiß egal^^
    fische ham gute ohren, aber den unterschied kannste dir in a**** schieben
     
  14. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    sag mal, stehn da viele atomkraftwerke, wo du angelst? :D

    biste da sicher?
     
  15. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ob rund, eckig, Kunststoff oder Glas spielt keine so grosse Rolle,
    Die Perlen müssen halbwegs zum Durchmesser ders Bleies passen.
    Runde Perlen klingen evtl. bisl satter, da sie mehr Kontaktfläche mit dem Blei haben, was aber auch kein weltbewegender Unterschied ist.
    Grundsätzlichj gilt: Je härter die Perle, umso mehr "Klack"...
    Somit ist Glas und Tungstem am "klackigsten", dicht gefolgt von harten Kunststoffperlen.
    Die Stopperperlen sind billig und halten eine Zeit lang und wenn sie kaputt sind, nimmt man neue... Farblich kann man sich ggf. auch austoben.
    Und wenn es nicht genug klackt, dann nimm zwei Perlen hintereinander, das wirkt.

    Gruss
    Michael
     
  16. durmersheimer

    durmersheimer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Durmersheim
    Den Shop kannte ich noch nicht.
    Super Link, danke... :D
     
  17. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    Physik ist gut, dann aber richtig :wink:
    Der Schliff hat nix mit Resonanzkörper zu tun ( über Wellenausbreitung wollen wir wohl eher nicht diskutierren, da wäre die Form ggf. interessant). Der "Klackeffekt" entsteht durch das aufeinandertreffen zweier Massen, wodurch eben dieser Ton angeregt wird.
    Prallen also zwei Festkörper aufeinander wird kurzzeitig eine Schwingung angeregt, die wir als Klack hören. Die Form verändert nur die Tonlage und evtl. die Lautstärke, da Amplitude und Wellenform jeweils anders ausschauen.
    Hier spielen dann noch Massenverhältnisse, Material etc. eine Rolle und und und....
    Zu wissenschaftlich soll es nicht werden, denke ich.
    Eines ist wichtig: hauptsache es macht Klack!

    Gruss
    Michael
     
  18. Ricky

    Ricky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    231
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pinneberg
    Kein Problem. Ich finde Physik zwar auch toll, aber man kanns auch übertreiben. :p
     
  19. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    wie gesagt, hauptsache es klackt 8)
     
  20. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    906
    Likes erhalten:
    75
    Ort:
    Berlin
    Ich würde mit den Perlen aus dem Bastelladen vorsichtig sein!!! 8O
    Die beschädigen die Schnur, dank scharfer kanten an der Bohrung, erheblich! Es dürfte kaum ein Problem darstellen, die Schnur an der Kante durchzuscheuern...

    Tipp :idea: : Ein Stück Anti Tangle Schlauch aus der Karpfenangelei in die Perlen einziehen und festkleben...
     

Diese Seite empfehlen