1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

gary yamamoto custom bait

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von fishingchamp, 24. Januar 2007.

  1. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    hi,
    wie ihr in ruten lesen könnt, habe ich (für die verspätung meiner p&m redoutable bass 210l) 20 custom baits erhalten.
    jetzt weiß ich nicht wie man die dinger fischen soll!
    könnt ihr mir weiter helfen?
    schon mal vielen dank für eure antworten!
     
  2. x-rap

    x-rap Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    sind das diese senkos? dann drop shot oder wacky-rig
     
  3. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    aber was ist ein wacky-rig?
     
  4. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    das hier is ein wacky[​IMG]
     
  5. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Nachdem es duzende Köder gibts auf die deine Beschreibung zutrifft kann man da schwer Tipps geben.

    Senkos, Hula-Grubs, Kreatures, Ikas und Kut-Tails mögen Flussbarsche auch sehr gerne...

    Das einzige Problem mit Yamamoto Ködern ist daß sie oft schon nach 1-2 Fischen hinüber sind :(
     
  6. x-rap

    x-rap Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    das is aber bei vielen andern auch nich anders, meistens fangen sie aber auch total zerfetzt noch gut =)
     
  7. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Die Yamamoto Gummimischung ist einfach weicher als bei vielen Konkurenzprodukten... dadurch ist der Köder nach einem Biss häufig nicht nur zerfetzt sondern weg.
     
  8. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    das ist bei den darts und crosstails aber auch kaum anders...
     
  9. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Bei allem Respekt...aber was ihr da für Erfahrungen macht, is mir echt 'n Rätsel 8O
    Hab mich schon damals gewundert, wo hier das "wie-lange-hält-ein-Dart/Crosstail shad?"-Thread abging...


    Ich fange mit EINEM Dart weit mehr als 20 Fische - danach ist der Kopf etwas zerledert und ich kürze dann einfach den zernuddelten Bereich weg, so dass er für die nächsten 300 Attacken gerüstet ist... :mrgreen:
    Und wenn man die Senkos gefühlvoll fischt und beim Drill aufpasst, kannste auch locker 5 Fische und mehr mit EINEM fangen !!! Oder man nimmt nen dickdrähtigeren Haken - dann fallen sie nicht ganz so schnell ab wie bei den Footballs von AS ;)



    Und jetzt reißt euch endlich mal am Riemen !!!

    :lol: :lol: :lol:
     
  10. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    @MSH: lol, wenns nunmal so ist!...
     
  11. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Nicht jeder fischt so zärtlich wie du :D
    Wie sieht denn ein "gefühlvoller" Anhieb mit einem texanisch aufgespießten Senko aus :wink:

    Bei Barschen um die 15cm hällt auch bei meiner rustikalen Art ein 2'' Senko schon mal ein Duzend Fische aus.

    Die Hakendicke kann's auch nicht ausmachen, 5'' Senkos fisch ich (in tiefem Wasser)mit fetten 4/0 (Gamakatsu Worm 316) Haken und trotzdem hab ich selten 2 Fische auf den selben Köder gefangen.

    Wacky verliert man sie noch leichter.

    Andere Gummis (z.B. DEPS Deathadder, Megabass VIOS, oder Jackall Flickshakes) halten einfach erheblich mehr aus, dafür sind die Yamamoto Köder aber auch günstiger.
     
  12. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    hmm...Senkos hab ich bis jetzt nur wacky gefischt - texas sieht das sicherlich anders aus. Würd dafür dann wohl eher andere Stickbait-Marken nehmen. (finde Yamamoto allerdings auch nicht sooo günstig 7$ im Schnitt is schon ordentlich, wenn man das mit anderen Herstellern vergleicht !!)


    Ich seh ja ein, dass sie im Vergleich erheblich weicher sind, aber die Posts erweckten den Eindruck, dass man mit Darts nur ein paar wenige Fische fangen kann, bevor sie abgelabbert sind.
     
  13. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.955
    Likes erhalten:
    874
    Ort:
    Am See
    Was ich mich frage ist wo ihr eigentlich die Senkos bezieht?
    Ich hab mal paar bei cabelas bestellt, das ist aber nicht wirklich empfehlenswert auf Dauer.
    Krieg ich die hierzulande auch irgendwo? Ich mag die ganz gern.
     
  14. x-rap

    x-rap Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim

Diese Seite empfehlen