1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Fischland Darß - Ahrenshoop

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von hlat, 30. April 2005.

  1. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    Moin Leute,

    ich fahre ende Mai mit meiner Familie an die Bodden (Männer Angeln, Frauen entspannen oder sonst was tun :wink: ). Als Ziel haben wir uns Ahrenshoop bei Darß ausgesucht.

    Wollen uns natürlich vor Ort ein Boot leihen - am besten mit Echolot - habt ihr da ne idee wo bzw. ob ich da sowas bekommen kann und was es kosten wird? haben uns soweit noch nie ein Boot geliehn und haben daher auch keine Ahnung.

    Hat fischtechnis gesehn allgemein jemand Erfahrungen mit der Gegend dort?

    Hier hört man ja viel vom Greifswalder Bodden. Findet ihr es dort besser? Wie sind die Bootspreise dort?
    Muss natürlich auch was für die Frauen dabei sein ;)

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Ink

    Ink Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Themen:
    6
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo hlat,

    meine Info ist leider nicht auf dem aktuellsten Stand, da ich das letzte Mal vor drei Jahren aufm Darß/Fischland war.

    Soweit ich mich erinnern kann, konnte man in Prerow am Hafen (kommste direkt vorbei, wenn du in Prerow nicht abbiegst, sondern weiter in Richtung Zingst fährst) und in Zingst selber Boote am Hafen mieten.

    Preise sind glaube ich jedenfalls in der Hauptsaison nicht die billigsten. Vielleicht ist es im Mai noch etwas entspannter diesbezüglich.

    Angelst du vom Ufer aus, kannste zu der Zeit mit Zandern und großen Barschen rechnen. Hechte ging so.

    Erfolgversprechende Uferstellen sind am Prerower Strom an der Herthesburg (oder wie sie noch gleich heißt) zwischen Prerow und Zingst und an der Pontonbrücke zwischen Zingst und Barth (sehr tief, starke Strömung mitunter dort, also schwere Köpfe verwenden). Auch in Born kommste an den Bodden ran. Nicht nur an der Dampferanlegestelle, sondern an so nem Cafe in Richtung Campingplatz fahrend abbiegen und dann übern Feldweg fahren...

    Ich hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben.

    Gruß
    Ink
     
  3. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    Danke, damit hast du mir schon mal sehr geholfen!

    Weißt zu zufällig noch wie Tief es da so im Bodden durchschnittlich war? oder hast du nur vom Ufer aus geangelt?
     
  4. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    war denn sonst keiner mehr da? das wär natürlich schade :(

    hab doch darauf vertraut von euch viele tolle tipps zu bekommen ;)

    ach ja .. bekommt man mit den booten auch echolote oder gibts da probleme diesbezüglich?
     

Diese Seite empfehlen